Was ist HDR Super: HDR Super vs. HDR Pro LG TV erklärt

0
228

Bereits 2016 hat LG (wie auch andere TV-Hersteller) angekündigt, dass seine Geräte HDR-Unterstützung erhalten würden. Zunächst einmal sollten Sie verstehen, dass HDR Super/HDR Pro nur ein Marketing-Name ist, der der Unterstützung der HDR-Funktion gegeben wird. LG hat solche Namen, während Samsung diese Funktion z. B. Quantum HDR nennt.

Was ist HDR?

HDR oder High-Dynamic-Range ist die Technologie, die nicht nur einen Fernseher erfordert, der diese Technologie unterstützt, sondern auch ein Bild, das mit dieser Technologie aufgenommen wurde. In allgemeinen Worten funktioniert HDR wie folgt: Um die hellsten und dunkelsten Teile des Bildes mit mehr Details zu füllen, wird das Bild selbst mehrmals mit unterschiedlichen Belichtungswerten aufgenommen. Dann werden alle diese Bilder kombiniert, um so viele Details wie möglich in den hellsten und dunkelsten Bereichen des Bildes darzustellen.

Was ist LG HDR?

LG, wie auch viele andere TV-Hersteller, kreiert einen eigenen Marketingnamen für die HDR-Unterstützungsfunktion. LG hat die HDR-Unterstützung als HDR Pro und HDR Super bezeichnet. Es gibt keinen Grund, HDR mit HDR Super oder HDR Pro zu vergleichen, da der erste Name eine Technologiebezeichnung ist, während die beiden anderen nur kommerzielle Namen sind, die von einer bestimmten Firma verwendet werden.

Was ist HDR Super?

Ich würde nicht viel schreiben, alles, was Sie verstehen sollten, ist, dass HDR SUPER ein kommerzieller Name ist, der Fernsehern mit OLED- oder Nano-Cell-Bildschirmen gegeben wird, sie unterstützen das HDR-Video vollständig und können 10bit Farbtiefe darstellen. Mehr steckt nicht hinter diesen Worten, nur HDR-Unterstützung.

Was ist HDR Pro?

HDR Pro ist ein weiterer kommerzieller Name für LG-Fernseher mit HDR-Unterstützung, aber solche Fernseher haben QNED-Bildschirme.

HDR Super vs. HDR Pro: Was ist der Unterschied?

Wie ich bereits gesagt habe, hat LG die HDR-Unterstützung bereits 2016 eingeführt, aber das Unternehmen verwendet zwei verschiedene Namen für diese Technologie. HDR Super wird für OLED- und NanoCell-Bildschirme verwendet und HDR Pro wird für QNED-Bildschirme verwendet.

Gemäß den HDR-Standards kann HDR-Video nur von Fernsehern mit 10 Bit (oder mehr) Farbtiefe vollständig unterstützt werden.

In der Tat, da HDR standardisiert ist. Damit ein Fernseher HDR nutzen kann, benötigen Sie ein Bild mit unterschiedlichen Belichtungswerten. Aber Sie müssen verstehen, dass HDR SUPER und HDR Pro eine der HDR-Technologien ist. LG hat sich einen eigenen Namen ausgedacht, der die TV-Geräte je nach Bildschirmtyp zuordnet.

Previous articleWas ist QLED (Quantum Dots): So schützen Sie den Samsung QLED-Bildschirm vor dem Einbrennen
Next articleWas ist die Samsung SolarCell Fernbedienung: TM2180E, TM2180F, TM2180A, TM2180B Samsung Fernbedienungen erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here