Hintergrundbeleuchtungs Technologie FALD, LED, Direct LED, Edge LED, LED Plus, NANO Full LED

0
245

Beschreibung der Hintergrundbeleuchtung Technologien

In der Beschreibung der technischen Eigenschaften von TV-Bildschirmen finden Sie verschiedene Arten der Hintergrundbeleuchtung (Dimmen), die sie in diesem Artikel behandeln. Ein wenig über Hintergrundbeleuchtung in LCD-TVs, um das Bild zu sehen, müssen Sie hinter dem Bildschirm eine Lichtquelle platzieren.

FALD Bildschirme

FALD - (Full-Array Local Dimming), 2018 beschloss LG, Werbung mit dem Akronym FALD einzuführen, um die Fernsehgeräte auf den Märkten zu fördern. Obwohl seit 2012 Fernseher mit dieser Hintergrundbeleuchtung produziert werden. Und in der klassischen Bezeichnung ist es direkte Hintergrundbeleuchtung, Direct LED.

Ein banaler Marketingschritt, um das Fernsehen bestmöglich zu fördern. Die Vorteile dieser Hintergrundbeleuchtungstechnologie liegen in der Möglichkeit, die Hintergrundbeleuchtung zu steuern, wodurch Sie eine tiefere schwarze Farbe auf dem Bildschirm erhalten. Typischerweise werden LED-Hintergrundbeleuchtungen in Gruppen (Zonen) zusammengefasst, und Sie können die Hintergrundbeleuchtung abschnittsweise abschalten, wenn Sie ein dunkles Bild zeigen, können solche Bereiche mehrere Dutzend sein.

LCD hintergrundbeleuchtung

LCD- (liquid crystal display) Diese Abkürzung wurde für Flachbildschirme übernommen, es ist die erste Technologie zur Herstellung von Flüssigkristallbildschirmen. Es impliziert, dass sich auf der Rückseite des Bildschirms spezielle Beleuchtungslampen befinden. Nun ist dies eine veraltete Technologie, 95% der produzierten Bildschirme verwenden keine Gegenlichtlampen.

LED hintergrundbeleuchtung

LED - In diesem Fall hat diese Technologie die einfache LCD-Technologie ersetzt, die LEDs als Lichtquellen verwendet. Die Hersteller experimentieren mit dem Einsatz von LEDs in verschiedenen Farbtönen. Aber der einzige Punkt ist, dass LEDs für die Hintergrundbeleuchtung verwendet werden, in der Regel LED-Bänder.

Direct LED hintergrundbeleuchtung

Direct LED - LEDs, die über den gesamten Bildschirmbereich, die Vorteile der Verwendung von lokalen Dimmen, der Nachteil - eine große Dicke des TV. Diese Technologie wird in Fernsehern verschiedener Serien eingesetzt und gilt als viel versprechender.

EDGE hintergrundbeleuchtung

EDGE LED - LED-Bildschirm-Hintergrundbeleuchtung ist auf der Seite platziert, die Vorteile eines dünneren Fernsehers, der Nachteil, die Unfähigkeit, volle lokale Dimmung zu verwenden. Technologisch geschieht dies so, dass die LEDs an der Seite des Bildschirms zwischen zwei Schichten aus speziellem Material platziert werden, wobei eine das von den LEDs ausgestrahlte Licht für eine bessere Ausleuchtung abschirmt, die zweite vor dem Bildschirm das Licht für eine gleichmäßige Ausleuchtung streut.

LED Plus hintergrundbeleuchtung

LED  Plus - dieselbe EDGE-LED hat nur die Möglichkeit der lokalen Dimmung, nicht aber kleine und große Bereiche, wie z.B. der linke oder rechte Bereich des Bildschirms. Sehr primitive Verdunklung und ihre Arbeit kann nur bei der Betrachtung von Videos mit großen dunklen Bereichen gesehen werden






NANO Full LED hintergrundbeleuchtung

NANO Full LED - die gleiche Direkt-LED, aber wie man sagt, der Unterschied in der Streuschicht besteht darin, dass Mikropartikel hinzugefügt werden, um die Beleuchtung weicher zu machen. Aber es ist im Grunde nur ein Marketing-Schritt für das Unternehmen. Visuell werden Sie den Unterschied nicht bemerken.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here