Linearkompressor, Digital Inverter Kompressor, Standard kompressor, Vergleich

0
386

Arten von Kompressoren in Kühlschränken

Jetzt in Kühlschränke setzen 3 Arten von Kompressoren.

  1. Standardkompressor
  2. Inverter-Kompressor
  3. Leitungskompressor






Etwas über die Funktionsweise des Kühlschranks:

Das Prinzip beruht auf der Gaskompression. Wenn das Gas komprimiert wird, gibt es bei seiner Ausdehnung Wärme ab und nimmt Wärme aus der Umgebung auf. Der Kühlschrank funktioniert auf die gleiche Weise: Das Kältemittel wird als das im Kühlschrank zirkulierende Gas verwendet.

Der Kompressor verdichtet das Kältemittel, gibt Wärme ab und durchströmt den Kühlradiator in flüssiger Form, gibt Wärme an die Umgebung ab und tritt in den Expansionskühler (Verdampfer) ein, der sich im Inneren des Kühlschranks befindet. Es dehnt sich aus, um dem Kühlschrank Wärme zu entziehen, und geht in gasförmiger Form zum Kompressor und verdichtet sich dort. Und solche Zyklen dauern etwa 50 Millionen pro Jahr. Die einfachste Bedienung des Kühlschranks ist unten dargestellt.

Wie funktioniert ein Kühlschrank?

Standardkompressor

Ein Kompressor für einen Kühlschrank wurde in den 1930er Jahren erfunden. Kolbenkompressoren werden normalerweise in Haushaltskühlschränken installiert. Der Standardkompressor schaltet sich durch ein Signal des Temperatursensors ein, wenn die Temperatur im Kühlschrank ansteigt. Wenn die Temperatur sinkt, schaltet er sich ab. Es gibt viele solcher Zyklen. Standardkompressoren wurden während ihres Herstellungsprozesses verbessert und haben eine Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren bei hoher Qualität.

Inverter-Kompressor

Sie werden auch als digitale Inverter-Kompressoren bezeichnet (aber das ist nur Werbung, denn alle Inverter-Kompressoren verwenden ein Regelsystem, das auf modernen Mikroprozessoren basiert). Dies ist ein normaler Kompressor, aber es wurde ein Drehzahlregelsystem hinzugefügt.

Vorteile von Inverterverdichtern, erhöhte Zuverlässigkeit des Verdichters. Die höchste Belastung erfährt der Verdichter beim Anfahren und Anfahren (Spitzenlasten, kurzzeitiger Anstieg des Energieverbrauchs um den Faktor 10), da er das Kältemittel durch das System verteilen und in den Betriebsmodus umschalten muss. Der Inverterverdichter schaltet sich nie ab, er reduziert lediglich die Drehzahl der Welle und lässt das Kältemittel im System zirkulieren. Dies führt zu Energieeinsparungen. Die Lebensdauer beträgt ebenfalls 20-30 Jahre.






Leitungskompressor

Linearkompressoren, die von LG in ihren Kühlschränken beworben werden. Das Funktionsprinzip besteht ebenfalls darin, das Kältemittel zu verdichten, aber der Linearkompressor ist ein Elektromagnet, der eine Platte anzieht, an der ein Kolben befestigt ist.

Es sind keine Vorteile, obwohl LG einen Vorteil darin sieht, dass es keine Reibungspunkte gibt, aber sie haben Federn, die den Kolben bewegen, der ebenfalls ein schwaches Element ist. Solche Kühlschränke stellen hohe Anforderungen an die Netzspannung, Linearkompressoren sind nicht ideal und haben Nachteile.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here