Wie man Fernsehsendungen auf einem Samsung Fernseher aufnimmt

0
309

Ein spezielles Programm ist für den Videoaufzeichnungsprozess im Fernseher verantwortlich. Es ist Teil des TV-Betriebssystems und wird in einigen Regionen PVR (Personal Video Recorder) oder HD Digital genannt. Der Zweck dieses Programms ist es, ein Fernsehprogramm über USB, ein Flash-Laufwerk oder eine Festplatte aufzuzeichnen. Dieses Programm unterstützt auch die planmäßige und zeitversetzte Aufnahme von Fernsehsendungen.

Welche Programme auf einem externen Speichermedium aufgezeichnet werden können.

Es gibt Einschränkungen für die Aufzeichnung, Sie können Fernsehprogramme aufzeichnen, die über Luft, Kabel, Satellit ausgestrahlt werden, aber vorausgesetzt, dass die Programme nicht verschlüsselt sind. Wenn eine Codierung verwendet wird (z.B. bei Verwendung des CI+ Moduls), kann das TV-Programm nicht aufgezeichnet werden.

Es ist auch nicht möglich, Videos, die Sie über HDMI ansehen, aus verschiedenen Quellen aufzuzeichnen. Es ist auch nicht möglich, eine Fernsehsendung aufzuzeichnen, die Sie gerade über das Internet ansehen. All dies geschieht, um das Video vor dem Kopieren zu schützen.

Welche Fernseher unterstützen die Aufzeichnung von Fernsehsendungen

Je nach Region oder Fernsehmodell unterstützen Fernsehgeräte diese Option möglicherweise nicht.
Aber auf der Programmebene unterstützen die Fernsehgeräte die Aufzeichnung:

Programme von digitalen Kanälen können alle Samsung Smart TVs aufnehmen (es sei denn, es gibt eine Begrenzung nach Regionen).
Analoge Kanalprogramme können Samsung Smart TVs aufnehmen, die ab 2015 produziert werden. Aber auch hier hängt es von der Region ab. Bis 2015 gab es nicht genügend CPU-Leistung, um das analoge Signal in ein digitales umzuwandeln, so dass im Grunde keine Programme aufgezeichnet wurden.

Wie funktioniert die Aufnahme auf einem Samsung-Fernseher

Zum Schutz gegen Kopieren hat jedes Fernsehgerät seinen eigenen individuellen Algorithmus für die Videoaufzeichnung. Daher muss der Fernseher vor der Aufnahme das externe USB-Flash- oder HDD-USB-Laufwerk selbst formatieren. Das für die Formatierung verwendete Dateisystem ist XFS (C, D, E) oder EXT4 (F), was dem NTFS-Format entspricht. Nachdem Sie das Video aufgezeichnet haben, können Sie das aufgezeichnete Video nur auf dem von Ihnen aufgezeichneten Fernseher ansehen. Sie können das aufgezeichnete Video nicht auf einem Computer oder einem anderen Fernsehgerät (auch nicht auf einem Modell) ansehen.

So aktivieren Sie die Aufnahme eines TV-Programms

Die Aufzeichnung der Fernsehsendung lautet wie folgt.

  • Zuerst müssen Sie das Flash-Laufwerk in den USB-Port des Fernsehers installieren.
  • Schalten Sie das TV-Gerät auf den Kanal, den Sie aufnehmen möchten.
  • Wenn Sie eine Smart-Fernbedienung haben, drücken Sie die Taste mit den farbigen Punkten,
  • Wählen Sie dann (mehr), bis Sie zum Aufzeichnungsmenü gelangen. Dort können Sie die Aufzeichnung des TV-Programms aktivieren.
  • Wenn Sie keine Smart-Fernbedienung haben, können Sie die Standardfernbedienung verwenden, um die Aufzeichnung über den Menüpunkt „Aufzeichnung planen“ zu aktivieren.

Probleme bei der Videoaufzeichnung auf einem Samsung-Fernseher

Was kann passieren, wenn Sie die Aufzeichnung aktivieren? Es gibt Zeiten, in denen Sie die Aufzeichnung von Fernsehsendungen nicht einrichten können. Alles ist eingerichtet, aber Sie können kein Video aufnehmen. Sie haben ein Video aufgenommen, aber nach einer Weile können Sie es nicht mehr anschauen. Schauen wir uns die häufigsten Probleme an.

Die Videoaufzeichnung ist im Menü nicht aktiv.

Wenn die Videoaufzeichnung im Menü nicht aktiv ist, bedeutet dies, dass diese Funktion aus irgendeinem Grund im Servicemenü für Ihre Region deaktiviert wurde. Sie kann korrigiert werden, wenn Sie in das Servicemenü gehen und die Videoaufzeichnung aktivieren, dies ist der PVR- oder HDV-Menüpunkt.

Flash-Speicher besteht den Test nicht.

Bei Samsung-Fernsehern kann der Fernseher vor der Aufnahme einen Test anfordern. Und sehr oft führt man den Test durch und nichts passiert. Wenn Sie diese Situation haben, ist der Grund dafür wie folgt.

Das Video wird gestreamt, aber der Fernseher kann nirgendwo Informationen schreiben, weil der eingebaute Speicher im Fernseher nicht so groß ist, normalerweise 16 GB. Wenn das Flash-Laufwerk keine Zeit hat, eine Aufnahme zu machen, wird der Speichercache im Fernseher überlaufen, und es wird schließlich dazu führen, dass der Fernseher hängt. Eine solche Situation kann auch auftreten, wenn der Fernseher wenig internen Speicher hinterlassen hat und unnötige Programme gelöscht wurden. Die empfohlene Geschwindigkeit für ein USB-Flash-Laufwerk beträgt 4,3 Mbps Schreibgeschwindigkeit und 2,6 Mbps Lesegeschwindigkeit. USB 2.0-Flash-Laufwerke bieten diese Geschwindigkeit. Es ist jedoch zu beachten, dass beim Schreiben einer großen Datei in der Regel die Schreibgeschwindigkeit auf der Flash-Laufwerksbox angegeben wird. Und der Fernseher schreibt nicht ganz einheitlich, der Schutzalgorithmus vor dem Kopieren verlangsamt die Arbeit des Flash-Laufwerks, wir empfehlen im Falle von Problemen mit USB-Flash, versuchen Sie, auf eine tragbare Festplatte zu schreiben, die sie schneller schreiben.

Es funktioniert nicht, Programme nach Zeit in Samsung-Fernsehern aufzuzeichnen.

Bei einigen TV-Modellen von Samsung gab es Probleme mit der Aufnahme von Fernsehsendungen zu einem ausgewählten Zeitpunkt. Einige Besitzer von Samsung-Fernsehern, die 2017-2018 auf den Markt kommen, beklagten sich über die fehlerhafte Arbeit bei der zeitlichen Aufzeichnung von Fernsehprogrammen. Sie programmierten, Telegramme zu bestimmten Zeiten aufzuzeichnen, aber der Fernseher nahm keine Fernsehsendungen auf. Samsung löste dieses Problem, indem es ein Software-Update für Fernsehgeräte herausbrachte.

Problem beim Ansehen aufgezeichneter Fernsehsendungen auf Ihrem Samsung-Fernseher

Sie haben eine Fernsehsendung aufgenommen, aber nach einer Weile wollen Sie sie anschauen und können es leider nicht tun. Wie Samsung in einigen Fällen, aber sehr selten, sagt, können Rechteinhaber Ihnen das Ansehen von Fernsehprogrammen verbieten. Wie es funktioniert, arbeitet Samsung mit Inhabern von Inhaltsrechten zusammen, und wenn Sie eine Fernsehsendung aufnehmen, zeichnen Sie den Namen der Sendung, die Aufnahmezeit und den Kanal auf. Beim Anschauen eines Fernsehprogramms greift der Fernseher über ein Computernetzwerk auf die Server von Samsung zu und erhält die Information, ob das Programm gezeigt werden kann.

Previous articleMini LED vs Mikro LED in Fernsehern erklärt Unterschiede
Next articleGrundig TVs, Grundig Haushaltsgeräte Wer und wo produziert

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here