Flickerless, flimmerfrei bei Fernsehern, was ist das?

0
101

In den TV-Einstellungen können Sie auf einen Hinweis auf Flickerless stoßen. Zum Beispiel bei Samsung ist diese Einstellung im Service (geheimes Menü) verfügbar und hat zwei Modi: ein und aus. Viele Leute haben gefragt, was diese Einstellung ist und was sie bewirkt.

Flickerless wie es funktioniert

Warum Flickerless in Fernsehern verwendet wird, ein wenig über die Technologie. Flickerless wird nur bei LCD-Bildschirmen verwendet. Das liegt daran, dass der LCD-Bildschirm aus Pixeln besteht. Die Pixel sind polarisierte Kristalle, die sich in Zellen drehen und das Licht der Hintergrundbeleuchtung durchlassen. Pixel übertragen von 100 % des Lichtstroms oder können Licht einfangen, wodurch der Lichtstrom auf nahezu 0 % reduziert wird.
Aber wie Sie verstehen, braucht das Pixel Zeit, um sich in der Zelle zu drehen, und der Bildschirm bleibt ein Restbild. Beachten Sie, dass bei modernen Fernsehgeräten die Zeit, die ein Pixel zum Drehen benötigt, extrem kurz ist und etwa 5-20 Millisekunden beträgt. Wenn Sie jedoch ein sich schnell bewegendes Bild zeigen, kann es zu einer Fahne des Restbildes kommen, die das Bild etwas unscharf macht. Am einfachsten können Sie das sehen, wenn Sie den Mauszeiger auf dem Bildschirm schnell von einer Seite zur anderen bewegen. Sie werden mehrere Bilder des Cursors mit unterschiedlicher Intensität sehen, das ist der Restbildeffekt.

Flickerless on TV
Flickerless on TV

Um die Fahne (Restbild) zu entfernen, haben sich die Hersteller die Technik einfallen lassen, einen schwarzen Rahmen zwischen den normalen Bildern einzufügen. Aber wie man einen schwarzen Rahmen sehr schnell erzeugt, ist klar, dass dies nicht mit Pixeln geschehen kann. Der schwarze Rahmen wird erzeugt, indem die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms ausgeschaltet wird. Dies wird auch als Strobing-Hintergrundbeleuchtung oder PWM-Dimmfrequenz bezeichnet. Die Frequenz des Abschaltens der Hintergrundbeleuchtung kann je nach TV-Klasse zwischen 60 und 960 Mal pro Sekunde liegen. Die Einblendung eines schwarzen Rahmens reduziert die menschliche Wahrnehmung des Restbildes.

Nachteile und Vorteile von Flickerless, flimmerfrei

Der Bildschirm wird für einige Zeit nicht visuell beleuchtet, eine Person wird das unscharfe Bild weniger wahrnehmen. Aber einige Personen, besonders wenn das Fernsehgerät mit der niedrigstmöglichen Abschaltfrequenz der Hintergrundbeleuchtung von 60 Hz läuft, können ein Flimmern des Bildschirms bemerken. Wenn ein schwarzer Rahmen eingefügt wird, wird außerdem die Helligkeit des Bildes um 5-10 % reduziert. Der Flickerless-Modus kann für eine feinere Einstellung geregelt werden.

Flickerless Ein oder Aus

Wenn Sie Flimmern im Bild bemerken, versuchen Sie, den Flickerless-Modus einzuschalten. Wenn Sie diesen Modus einschalten, wird das Flimmern der Hintergrundbeleuchtung ausgeschaltet. Sie werden feststellen, dass die Bildqualität beim Ansehen von Fernsehprogrammen akzeptabel und recht zufriedenstellend ist.

Previous articlePeak Modus bei Samsung-Fernsehern
Next articleUnterstützung des natürlichen Modus bei Samsung-Fernsehern, was ist die Erklärung?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here