Eine separate Soundbar für hochwertigen Klang in Ihrem Fernseher ist natürlich sehr praktisch. Aber für den richtigen Klang müssen Sie einige einfache Einstellungen vornehmen. Viele Menschen sind jedoch besorgt über die unzureichende Lautstärke der Soundbar-Lautsprecher. Es ist unmöglich, die maximale Lautstärke an der Soundbar einzustellen. Jetzt werde ich Ihnen sagen, wie Sie die Einstellungen des Fernsehers und der Soundbar überprüfen können.

Sie sollten verstehen, dass die Art der Akustik eine wichtige Rolle spielt, z. B. haben Sie vielleicht nur eine Soundbar, dies ist eine einfachere Art der Akustik. Oder Sie verwenden ein Surround-Sound-System (z. B. 5.1 oder 7.1). In diesem Fall werden die Einstellungen für die Tonausgabe anders sein.

Sie sollten sich bewusst sein, dass die richtige Einstellung der Tonparameter in HDMI sowie die richtige Einstellung des Parameters für den digitalen Audioausgang die Tonqualität erheblich verbessern sowie die maximale Lautstärke des Lautsprechers erhöhen kann.

So wählen Sie die richtige Einstellung für den HDMI-Audioeingang

Die Einstellung des Audioformats hängt von der Audioquelle ab. Wenn Sie ein Video mit HDMI ansehen, müssen Sie das richtige Audioformat auswählen. Wenn Sie kein HDMI verwenden, brauchen Sie diese Einstellung nicht zu ändern.

Um den Audioeingang des Fernsehers einzustellen, wählen Sie im TV-Menü

  1. Einstellungen
  2. Ton auswählen
  3. Wählen Sie dann Experteneinstellungen.

Wählen Sie HDMI-Eingangs-Audioformat (diese Einstellung legt fest, wie der zum Fernseher kommende Ton behandelt wird) und wählen Sie eines der beiden verfügbaren Audioformate: PCM oder Bitstream

Hinweis: Abhängig von Ihrem TV-Modell kann das Menü anders aussehen

HDMI-Eingangs-Audioformat mit dediziertem PCM ausgewählt
HDMI-Eingangs-Audioformat mit dediziertem PCM ausgewählt

PCM: Diese Einstellung bedeutet, dass das Fernsehgerät den Ton verarbeitet und an die Lautsprecher ausgibt.

Bitstream: Diese Einstellung bedeutet, dass der Fernseher den Ton nicht verarbeitet. Der Ton wird durch den Fernseher geleitet und unverarbeitet an die externen Ausgänge des Fernsehers weitergeleitet. Der Ton wird von der Soundbar oder dem Surround-System verarbeitet. Stellen Sie diese Einstellung ein, wenn Sie eine Soundbar verwenden.

Hinweis PCM. Wenn das Fernsehgerät das Signal verarbeitet, bleiben nur der linke und rechte Kanal sowie der Subwoofer übrig. Der Ton wird in das 2.1-Format umgewandelt. Wenn Sie PCM auswählen, akzeptiert das Soundsystem nur 2.1-Kanalton, auch wenn Sie ein Heimkinosystem oder eine Soundbar angeschlossen haben, und das Ergebnis ist kein Mehrkanal-Surround-Sound, auch wenn das Soundsystem in der Lage ist, PCM-Mehrkanalton wiederzugeben.

Hinweis zu Bitstream. Wenn Sie Bitstream auswählen, aber kein Heimkinosystem oder keine Soundbar angeschlossen ist, verarbeitet der Fernseher den Ton vor der Ausgabe. Dies kann oft zu einer geringeren Lautstärke oder anderen Einbußen bei der Tonqualität führen. Wir empfehlen, PCM zu wählen, wenn Sie die Fernsehlautsprecher verwenden.

So wählen Sie die richtige Einstellung für den digitalen Ausgangston

Nun müssen Sie das richtige Audio-Ausgangsformat auswählen. Die verfügbaren Formate hängen vom TV-Modell ab. Wir informieren Sie aber über alle möglichen Einstellungen. Die Einstellungen für die Audioausgabe sind im Menü verfügbar:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen
  2. Wählen Sie „Ton“ .
  3. Wählen Sie „Erweiterte Einstellungen
  4. und wählen Sie dann „Digital Output Audio Format„.
  5. Wählen Sie dann das gewünschte Audioformat.
Digitales Ausgangs-Audioformat
Digitales Ausgangs-Audioformat

Es stehen Ihnen mehrere Einstellungen zur Verfügung, wie PCM, Dolby Digital, Dolby Digital+, DTS oder Auto.

Dies sind die Grundeinstellungen, die die von der Soundbar oder dem Surround-System erzeugte Klangqualität bestimmen.

PCM Digital Output Audio Format

PCM – Diese Option wird nur empfohlen, wenn Ihr Tonsystem Probleme mit höheren Einstellungen hat (d. h. Ihr System ist möglicherweise nicht Dolby-kompatibel) oder wenn es die einzige Option ist, die für die derzeit auf Ihrem Fernseher angezeigten Inhalte verfügbar ist. Diese Einstellung gibt nur den linken und rechten Kanal und den Bass (2.1) aus und unterstützt keinen Mehrkanal-Surround-Sound.

Das Fernsehgerät verarbeitet den Ton und sendet ihn an ein externes Tongerät.

Hinweis: Bei dieser Einstellung kann der Klang in der Soundbar deutlich reduziert sein, nachdem das Signal vom Fernsehgerät verarbeitet und zusätzliche Kanäle entfernt wurden. Diese Einstellung ist nicht für Lautsprecher mit einer Anzahl von Lautsprechern (5.1 oder 7.1) geeignet

Dolby Digital, Digitales Ausgangs-Audioformat

Dolby Digital – Diese Einstellung wird für die Surround-Sound-Ausgabe verwendet und ist typischerweise in allen Samsung-Fernsehern zu finden.

Dolby Digital+, DTS, Dolby Atmos oder Auto – dies sind fortschrittlichere Tonausgabesysteme mit mehr Kanälen. Sie bieten eine bessere Klangqualität.

Beachten Sie, ob Ihre Soundbar (Surround-Sound-System) diese Tonsysteme unterstützt.

Um Dolby Atmos von bestimmten Apps, die dieses Format anbieten, wie z. B. Netflix, auszugeben, müssen Sie Dolby Digital + auf Fernsehern 2019 und Auto auf Fernsehern ab 2020 auswählen.

Previous articleSamsung TU9010 (2021) vs. TU9000
Next articleEinstellen des Tons bei einem Samsung-Fernseher erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here