Jetzt erkläre ich Ihnen, wie Sie Werbung in Apps und Popup-Werbung auf Ihrem Samsung-Fernseher ausschalten können. Sie sollten wissen, dass Unternehmen wie Samsung die Gesetze einhalten und Sie die Anzeige von Werbung selbst steuern können. Sie können die Art der Werbung auswählen (interessenbezogen oder nicht) oder die Anzeige von Werbung verbieten.

Popup-Werbung auf Samsung TV ausschalten

So schalten Sie die Werbung auf Samsung aus: Einstellungen ändern

Sie können die Werbung auf Smart TV von Samsung über die TV-Einstellungen deaktivieren:

Sie müssen wissen, dass der Fernseher Werbung zeigt, die auf Samsung-Servern liegt. Sie können den automatischen Start von Smart Hub deaktivieren. Sie werden keine Werbung sehen, wenn Sie Kabel- oder terrestrisches Fernsehen sehen.

Drücken Sie „Menü„.

Drücken Sie „Allgemein„.

Nächste „Smart Features„.

Deaktivieren Sie „Autorun Smart Hub“ und „Autorun Last App„.

Wenn Sie Smart Hub ausführen, kann Werbung erscheinen, deaktivieren Sie zusätzlich die Werbeerlaubnis.

Sie können die Anzeigenverwaltung deaktivieren, indem Sie die Nutzungsberechtigungen entziehen. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

So schalten Sie personalisierte Werbung auf Ihrem Samsung TV aus

Drücken Sie die Home-Taste auf der Fernbedienung und wählen Sie dann „Einstellungen„.

Gehen Sie in dem sich öffnenden Fenster auf die Registerkarte „Bedingungen und Richtlinien„.

Öffnen Sie die Option „Anzeige von Informationsdiensten“ und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ich stimme zu„.

Wählen Sie nun unter „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ erneut die Option „Interessenbezogene Werbung“. Deaktivieren Sie auch hier das Kontrollkästchen „Ich stimme zu“.

Gehen Sie dann in Ihren Einstellungen zu „Datendienst“ und wählen Sie die Schaltfläche „Experteneinstellungen“.

Öffnen Sie das Menü „HbbTV-Einstellungen“ und entfernen Sie das Häkchen bei „HbbTV“.

Gehen Sie abschließend zurück zur Registerkarte „Bedingungen“ in den Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Schaltfläche „PSID zurücksetzen“ und klicken Sie im nächsten Fenster auf „Zurücksetzen“.

Mit dieser Einstellung setzen Sie die Werbeeinstellungen zurück. Es handelt sich dabei um geringfügige Einstellungen, aber es wird Ihnen keine interessenbezogene Werbung mehr angezeigt, wodurch die Menge der Werbung auf Ihrem Fernseher erheblich reduziert wird.

Deaktivieren von Werbung auf Ihrem Samsung TV mit den Router-Einstellungen

Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer elektronischer Geräte sind und sich mit den Einstellungen von Computernetzwerken auskennen, können Sie den Zugriff auf Samsung-Werbedienste unterbinden. Sie können dies zum Beispiel in den Router-Einstellungen tun.

Öffnen Sie einen Browser auf Ihrem Computer und rufen Sie die Weboberfläche des Routers auf. Normalerweise können Sie über die IP-Adresse des Geräts in Ihrem lokalen Netzwerk darauf zugreifen: Geben Sie sie einfach in das Suchfeld ein (z. B. http://192.168.1.1).

Gehen Sie zu „Internet“ – „Filter“. Die Namen der Menüpunkte und Einstellungen können je nach Routermodell leicht abweichen: Bei unserem Gerät heißt dieser Punkt zum Beispiel „Inhaltsfilterung“.

Wählen Sie „Gesperrte Webseiten (Blacklist)“ oder „Gesperrte Sites“.

Fügen Sie die folgenden Links zur Liste der blockierten Seiten hinzu: „http://ads.samsungads.com“ und „http://config.samsungads.com“.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Previous articleSamsung TV-Modelle Liste Samsung TV-Modelle nach Jahr
Next articleQuelle auf Samsung Smart TV ändern

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here