Beschreibung der LCD, LED, OLED und QLED Technologie.

0
24

Kurze Beschreibung der TV-Bildschirmtypen

Technologie OLED TV

структура OLED дисплея

Eine grundlegend neue Technologie, dank der Verwendung innovativer Lösungen beträgt die Dicke des Displays nur 4 mm. Das OLED-Display besteht nur aus drei Schichten, der Hauptfilm ist ein spezieller Film, in dem organische LEDs in jedem Pixel eingebettet sind (dies ist ein Halbleiterbauelement aus organischen Verbindungen, das effektiv Licht emittiert, wenn ein elektrischer Strom durchgelassen wird). Bei OLED-Displays emittiert jedes Pixel selbst Licht . Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms vorzunehmen: OLED-Displays haben eine Reaktionszeit von nur 0,01 ms, sie haben eine bessere Helligkeit.

Technologisch sind PMOLED- und AMOLED-Technologien am weitesten verbreitet. Der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie die Matrix gesteuert wird – sie kann entweder eine Passivmatrix (PM) oder eine Aktivmatrix (AM) sein. OLED-Displays sind bei Telefonen bereits weit verbreitet, in der Fernsehtechnologie verkaufen führende Unternehmen seit 2013 bereits OLED-Fernseher. Mit dieser Technologie ist es möglich, flexible Displays herzustellen, die bald allgegenwärtig werden, sie können an Fenstern installiert werden oder Teil des Innenraums werden.





Technologie QLED-Bildschirme

QDLED-Bildschirme (Quantenpunktanzeige) QDD kann wörtlich als Anzeige auf Quantenpunkten übersetzt werden. Sie wurden in den 90er Jahren erfunden, aber es war erst 2013 möglich, diese Technologie zu entwickeln. Die erste Veröffentlichung von Fernsehern mit solchen Bildschirmen war Sony (2013). Im Jahr 2014 haben LG und Samsung es eingeführt, aber die Ingenieure von LG haben sich letztendlich auf OLED-Bildschirme verlassen, da sie ihre eigenen Vorteile haben: Flexible Displays können hergestellt werden. Im Gegensatz dazu hat Samsung die Entwicklung von OLED-Bildschirmen eingestellt und sich auf die Entwicklung von QLED-Bildschirmen konzentriert.

Was sind Quantenpunktanzeigen und warum heißen sie so?

Quantum Dots ist ein Handelsbegriff, eine Art Marketingtrick, ein Begriff, der von einem amerikanischen Physiker geprägt wurde, der in Richtung molekulare Elektronik arbeitet. Tatsächlich werden in QLED-Displays speziell entwickelte Materialien verwendet, deren Partikel (Kristalle) extrem klein sind und eine Größe von 1,5 bis 5 nm haben (1 m × 10 –9). Hierbei handelt es sich jedoch nicht nur um Kristalle, sondern insbesondere um reine Kristalle, die mehr als 97% des Lichtstroms durchlassen Verzerren Sie nicht das Farbschema. Wenn Sie einen Bildschirm aus solchen Materialien herstellen, wird er dadurch heller und heller. Es kann eine breite Palette von Farben vermitteln. Daher können Fernsehgeräte mit Anzeigen auf Quantenpunkten in Bezug auf die Anzahl der übertragenen Schattierungen ungefähr 1 Milliarde Farbschattierungen übertragen und weisen eine Farbtiefe von 10 Bit auf. Solche Anzeigen haben auch einen Preisvorteil, der mit herkömmlichen LED-Bildschirmen vergleichbar ist, die unter Verwendung von Standardmaterialien hergestellt werden. Und wie erwartet werden sie im Laufe der Zeit ihre Eigenschaften nicht verlieren.

Technologie LCD

 структура LED TV

Dies ist ein recht dünnes Panel von etwa 15 mm. Eine der Schichten, die aus mehreren Schichten bestehen, sind Flüssigkristalle, die bei Erregung ihre Struktur ändern und das durch sie hindurchgehende Licht polarisieren, indem sie Schwarz nicht vollständig durchlassen und je nach Qualität des LCD-Panels die Farbwiedergabe und Helligkeit des Bildes beeinflussen . Dies ist leicht zu bemerken, wenn Sie günstige Fernsehgeräte und Fernsehgeräte von führenden Herstellern vergleichen, während Sie bei schlechten Matrizen die Helligkeit erhöhen. Die Bildqualität geht verloren, und die teurere Helligkeit nimmt ohne Qualitätsverlust zu. Da die LCD-Kristalle selbst kein Licht erzeugen, um das Bild durch die Matrix zu sehen, müssen Sie das Licht überspringen, da die Lichtquelle in den LCD-Fernsehern Lampen sind, die hinter dem Bildschirm platziert werden. Es gibt verschiedene Arten von LCD-Matrizen:

Technologie LED

Dies ist nur das gleiche LCD, da die LEDs für die Hintergrundbeleuchtung verwendet werden. Wenn Sie in die Technologie eintauchen, gibt es keinen großen Unterschied. Als Marketing-Säule fördern und werben die Hersteller jedoch intensiv mit LED-Technologien. Sie haben eine Reihe von Vorteilen, dank denen sie die Beleuchtung durch Lampen ersetzt haben:

  • Günstiger in der Produktion (obwohl die Hersteller das Gegenteil sagen), aber ein Vakuumgerät teurer machen. Und die Produktionstechnologie von LCD ist so, dass die Lampe bei einem Ausfall der Lampe in einem solchen Fernsehgerät in die Matrix eingebettet wird, wenn Sie die gesamte Matrix wechseln müssen, und dies ist teuer.
  • Weniger Stromverbrauch





LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here