Samsung Auto Motion Plus Beschreibung Erklärung

0
346

Was ist auto motion plus

Samsung-Fernseher verfügen über eine Auto Motion Plus-Funktion. Was ist das, wie funktioniert sie und warum wird sie benötigt?

Diese Technologie ermöglicht laut Hersteller die Anzeige dynamischer Szenen auf dem Fernsehbildschirm.

Es ist zu beachten, dass Samsung zwei ähnliche Technologien gleichzeitig verwendet.

  1. Clear motion rate (CMR)  TV Samsung
  2. Auto Motion Plus

Beide Technologien sind darauf ausgelegt, die Laufruhe dynamischer Bewegungen zu erhöhen. Was ist der Unterschied zwischen diesen Technologien?

Clear motion rate (CMR)- Dieser Index bestimmt die visuelle Wahrnehmung des Bildes, was nichts mit der tatsächlichen Häufigkeit der Anzeige des Bildes auf dem Fernsehbildschirm zu tun hat.

Samsung Auto Motion Plus

Auto Motion Plus– Dies ist eine echte Anzeige der Häufigkeit, mit der das Bild auf dem Fernsehbildschirm angezeigt wird. Wie der Name schon sagt, ist es automatisch.




Auf der Website des technischen Supports von Samsung in den USA finden Sie Erklärungen zur Funktionsweise dieser Technologie und Bilder, die die Prozesse beim Einschalten dieser Technologie grafisch darstellen.

Bei der anfänglichen Anzahl von Frames, beispielsweise (3 Frames), wird zwischen den benachbarten Frames ein zusätzlicher Frame erstellt. Daher wird die Häufigkeit der Anzeige um das 2-Fache erhöht, es können mehrere Frames erstellt werden, so dass 120 oder 240 Hertz auftreten.

Und warum 120 Hz und zum Beispiel nicht 100 Hz oder 150 Hz und dies von einem 3D-Bild stammt, beträgt die Standard-HD-Bildfrequenz 60 Bilder pro Sekunde.

Bei der Wiedergabe von 3D-Filmen können Sie, da Samsung aktive Technologie verwendet, normalerweise mit einer Bildfrequenz von mindestens 120 Hz fernsehen. (120 Frames pro Sekunde) ist es nicht effizient, weniger zu erstellen, der Bildschirm flackert deutlich stärker als bei früheren TV-Modellen. Und 240 Frames pro Sekunde verbessern die Display-Technologie.

Berücksichtigen Sie das automatische Hinzufügen von Bildern (Auto Motion Plus). Wenn Sie die 3D-Bildrate einschalten, erhöht sich die Bildrate automatisch auf mindestens 120.

Fernsehgeräte mit dieser Funktion bieten realistischere Bilder. Die Kanten jedes Objekts sind sehr klar definiert und die Bilder bewegen sich reibungslos und ohne Unterbrechung. Bei einer geringen anfänglichen Anzahl von Bildern im Bild (ein Beispiel für das Anzeigen eines Analog- oder SD-Bildes) kann jedoch ein Seifenopereffekt erzeugt werden, wodurch das Bild nicht wirklich glatt wird.




LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here