Wer macht Continental Edison TVs

0
30

Wer ist der Hersteller von Continental Edison TVs?

Continental Edison TVs sind in Europa sehr bekannt. Es ist jedoch sehr schwierig, Informationen über die Fernseher selbst zu finden. Und viele fragen sich, wer Continental Edison TVs herstellt.

Continental Edison Markengeschichte

  • Gründungsjahr 1882
  • 1981-1958 als Teil von General Electric
  • 1958-1971 im Besitz von Alcatel
  • 1971-1997 im Besitz von Thomson
  • 1997-2002 im Besitz von AIT YALA K & S.
  • 2006-2011 im Besitz der chinesischen Firma Xoceco
  • 2011-2020 im Besitz von groupe Casino

Wir können sagen, dass das Unternehmen 1971 die Produktion von Fernsehgeräten und anderen Haushaltsgeräten eingestellt hat. Fernsehgeräte der Marke Continental Edison wurden bei Thomson-Unternehmen hergestellt. Und seit 2002 produzieren die Unternehmen, denen die Marke gehört, im Rahmen des Outsourcing-Programms Fernseher von anderen Unternehmen. Zum Beispiel gibt es jetzt eine Website http://www.continentaledison.com/ des Hauptsitzes der Firma Richmaster Technology in Hongkong, die in den Jahren 2004-2005 Fernsehgeräte der Marke Continental Edison produzierte.






Wer stellt Continental Edison TVs von 2011 bis heute her?

Nach dem Kauf der Marke im Jahr 2011 durch die französische Gruppe Casino wurden weiterhin Fernsehgeräte im Rahmen eines Outsourcing-Programms hergestellt. Der Haupthersteller von Fernsehgeräten unter der Marke Continental Edison ist der türkische Konzern Vestel. Komponenten für Fernsehgeräte werden von chinesischen Unternehmen geliefert. Einige TV-Modelle können auch bei chinesischen Firmen zur Montage bestellt werden. Continental Edison TVs werden auch in Rumänien, Polen, montiert. Fernseher werden über das cdiscount.com-Netzwerk, den elektronischen Laden des Casinos und über das Amazon-Netzwerk verkauft. Die aktuelle Website des Unternehmens lautet https://www.continentaledison.fr/, es gibt jedoch nur sehr wenige Informationen dazu.

Was sind Continental Edison-Fernseher?

Da das Unternehmen selbst nicht an der Entwicklung von Fernsehgeräten beteiligt ist, wird einfach der OEM-Monteur ausgewählt, der den Fernseher unter verschiedenen Marken entwickelt und produziert. Der Name des TV-Modells wird erfunden und dann wird die Montage des TV aus den Komponenten gestartet. Eine Besonderheit solcher Fernseher, das Android-Betriebssystem, besteht darin, dass die TV-Palette aus einer kleinen Anzahl von Modellen besteht. Das Herstellungsland ist nirgends angegeben, diese Informationen befinden sich nicht auf dem Aufkleber auf der Rückseite des Fernsehgeräts, und diese Informationen befinden sich auch nicht in der Dokumentation des Fernsehgeräts. Die Kosten für solche Fernseher können viel billiger sein als für ähnliche Fernseher anderer Marken.

Die Qualität der Fernseher kann variieren, abhängig von den Lieferanten der Komponenten für die Montage, es kann auch Probleme mit der Reparatur geben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here