Unterstützung für WiSA, was ist das, im Bereich Fernsehen und Akustik.

0
33

WiSA ist ein drahtloser digitaler Audioübertragungsstandard. Ursprünglich als Standard für eine qualitativ hochwertige Tonübertragung entwickelt, unterstützt er 8 Tonkanäle, wodurch Sie Ihren Raum mit 7.1-Tonlautsprechern ausstatten können. Ab 2020 unterstützt sie den Dolby-Atmos-Standard.

Anforderungen für Geräte, die WiSA unterstützen

Es gibt keine besonderen Anforderungen, ein Gerät, das Ton überträgt, muss über einen speziellen WiSA-Audiosender verfügen. Das Lautsprechersystem hat WiSA-Empfänger in jedem Lautsprecher. Außerdem muss das Gerät, das als Sender fungiert, eine Software sein, die in der Lage ist, mit WiSA zu arbeiten.

Wie WiSA funktioniert

WiSA nutzt das 5-GHz-Band wie WiFi, hat aber eine andere Kodierung, die Übertragung erfolgt über 24 Kanäle des 5-GHz-Bandes. Drei Kanäle pro Audiokanal. Die spezielle Kodierung sorgt für eine recht hohe Übertragungsgeschwindigkeit. Darüber hinaus müssen die Software-Geräte mit dem WiSA-Protokoll arbeiten können. Im Allgemeinen funktioniert es so, es gibt einen Fernseher mit Unterstützung für WiSA und Akustik, wie z.B. Standard 7.1, jeder Lautsprecher ist an den Installationsort gebunden, vorne, seitlich links und so weiter. Wenn die Sendung eingeschaltet wird, empfängt der WiSA-Sender im Fernseher die Codierung des Audiostroms und überträgt den Tonkanal an den spezifischen Lautsprecher. Akustischer Lautsprecher ist ein auf einen bestimmten Kanal abgestimmter Empfänger, der das Radiosignal empfängt und den Ton dekodiert.






Vor- und Nachteile von WiSA

  • Der Hauptvorteil ist das Fehlen von Drähten für die Tonübertragung, so die Entwickler. Aber in der Praxis ist es nicht ganz so, bei WiSA sind alle Lautsprecher aktiv, sie sollten an das Stromnetz angeschlossen sein.
  • Mangel, kleiner Radius von Wisa, aufgrund der Tatsache, dass eine ziemlich hohe Reichweite verwendet wird, geht das Funksignal verloren. Damit die WiSA-Lautsprecher einwandfrei funktionieren, dürfen sie nicht weiter als 10 Meter (30 Fuß) vom Sender entfernt sein.
  • Es gibt eine Verzögerung bei der Wiedergabe des Tons, wenn der Ton gesendet wird. Wie die Entwickler sagen, ist es nicht viel, eine Verzögerung von nur 1/10 der Zeit der Tonverarbeitung durch das Bluetooth. Aber die Verzögerung ist immer noch da, und wenn die Akustik nur für das Hören von Audio verwendet wird, ist sie nicht kritisch, aber bei Fernsehern ist sie ganz anders, bei Videos ist es nicht angenehm, wenn der Ton nicht mit der Bewegung der Lippen der Schauspieler übereinstimmt. Die Hersteller kompensieren diese Unannehmlichkeiten, indem sie die Videowiedergabe um die Zeit verzögern, die zum Kodieren, Übertragen und Dekodieren des Audiosignals mit Akustik benötigt wird.

Die Zukunft von WiSA

Es ist schwer zu sagen, die neuen WiFi-Standards ermöglichen auch die Übertragung von Ton in hoher Qualität. Nicht viele Unternehmen unterstützen WiSA. Zum Beispiel hat LG einige Fernseher, die WiSA unterstützen, aber um die Produktion billiger zu machen, wird nur der Software-Teil der WiSA-Arbeit implementiert, aber der Fernseher hat keinen Sender. Daher sind LG-Fernseher so konzipiert, dass sie mit kompletten Audiosystemen funktionieren (die nicht nur Lautsprecher, sondern auch einen Sender enthalten), oder Sie sollten einen WiSA-Sender kaufen. Solche Geräte sind recht teuer.




LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here