Wie man einen TV- und Monitorbildschirm richtig reinigt

0
197

In der heutigen Welt, der Ära der Flachbildfernseher und -monitore, mag die Reinigung des Bildschirms von Staub und anderen Verunreinigungen gar nicht so einfach erscheinen, besonders wenn Ihr Gerät einen Bildschirm vom Typ Touchscreen hat. Natürlich werden solche Bildschirme nur selten in Monitoren und gar nicht in Fernsehern eingesetzt. Aber in Laptops und speziellen Geräten, wie z. B. Bildschirmen in Autos, Monitoren in Registrierkassen, werden Touchscreen-Bildschirme sehr häufig verwendet. Und Telefone haben alle Touchscreens.

Welche Arten von Reinigungsmitteln können verwendet werden

Fernsehgeräte, die seit dem Jahr 2000 produziert wurden, sind solche mit LCD-, LED- oder Plasmabildschirm. Was Sie über diese Fernsehgeräte wissen sollten. LCD- und LED-Fernseher haben Bildschirme aus Kunststoff, und wie Sie wissen, löst sich Kunststoff mit aggressiven Reinigungsmitteln auf, die Alkohol oder andere aggressive Komponenten enthalten. Diese Komponenten sollen den Schmutz intensiv abwaschen, sind aber nur für spezielle Oberflächen, z. B. Edelstahl, gedacht.

Hinweis: Verwenden Sie zur Reinigung des TV-Bildschirms niemals Fenster-, Bad- oder Küchenreiniger. Diese Produkte enthalten meist Inhaltsstoffe, die mit der Beschichtung des Bildschirms reagieren und diesen beschädigen können. Es können weiße Flecken auf dem Bildschirm erscheinen.

Einige Fernsehmodelle, in der Regel das Premium-Segment und Plasma-Fernseher, haben möglicherweise ein Schutzglas vor dem Bildschirm. Dennoch ist es nicht empfehlenswert, solche Fernsehgeräte mit Glasreinigern zu reinigen. Aus einem sehr einfachen Grund: Diese Fernseher können eine spezielle Beschichtung auf dem Glas haben. Wenn Sie einen Glas- oder Spiegelreiniger verwenden, kann der im Reinigungsmittel enthaltene Alkohol mit der Beschichtung reagieren.

Hinweis: Verwenden Sie zur Reinigung eines Bildschirms nur spezielle Bildschirmreiniger wie Screen Clean für Monitore und Fernseher. Diese Reiniger enthalten keinen Alkohol oder andere Inhaltsstoffe, die den Bildschirm beschädigen können.

Bevor Sie den Bildschirmreiniger zum ersten Mal verwenden, reinigen Sie einen kleinen Bereich des Bildschirms, z. B. die untere Ecke des Bildschirms an der unauffälligsten Stelle. Auch wenn der Reiniger für die Reinigung eines Fernseh- oder Monitorbildschirms ausgelegt ist, kann der Bildschirmhersteller eine Antireflexionsbeschichtung auf den Bildschirm aufgebracht haben, die mit dem Reiniger reagieren kann.

Wie man einen Flachbildfernseher reinigt

microfiber cloth

Nun zur richtigen Reinigung Ihres Fernsehbildschirms: Ich werde Ihnen im Detail erklären, wie und warum Sie den Bildschirm in einer bestimmten Reihenfolge reinigen müssen.

  1. Ziehen Sie den Netzstecker des Fernsehers. Dies ist aufgrund von Sicherheitsvorschriften erforderlich.
  2. Nehmen Sie ein weiches Tuch, z. B. ein Mikrofasertuch. Solche speziellen Oberflächenpflegetücher haben keine Fasern in ihrer Struktur, verwenden Sie kein Tuch aus groben Materialien und Papiertüchern. Grobe Tücher können Kratzer auf dem Bildschirm hinterlassen, und Papiertücher hinterlassen Papierstückchen auf dem Bildschirm und lassen sich nur schwer vom Bildschirm entfernen.
  3. Verwenden Sie zuerst ein trockenes Tuch, und wischen Sie den Staub vorsichtig ab, ohne fest auf den Bildschirm zu drücken. Manche Leute empfehlen, den Bildschirm in kreisenden Bewegungen abzuwischen. Ich empfehle jedoch, den Bildschirm zuerst an den Rändern in der Nähe des Rahmens abzuwischen, und dann den gesamten Bildschirm, bevor Sie den Bildschirmrahmen erreichen. Der Staub ist sehr fein, wenn Sie den Bildschirm mit einem Lappen bis zum Rahmen des Bildschirms abwischen. Der Staub sammelt sich dort, wo Bildschirm und Rahmen zusammenkommen, und es ist sehr schwer, ihn von dort zu entfernen.
  4. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, wenn Sie noch Schmutz auf dem Bildschirm haben, verwenden Sie ein spezielles Reinigungsmittel für Bildschirme. Sprühen Sie kein Reinigungsmittel auf den Bildschirm. Sie haben möglicherweise keine Zeit, es abzuwischen, und es kann unter den Rahmen des Bildschirms gelangen. Sprühen Sie das Reinigungsmittel auf ein Tuch. Wischen Sie dann vorsichtig über den Fernsehbildschirm, ohne fest zu drücken.

So reinigen Sie einen Fernseher mit einer Elektronenstrahlröhre.

Bei diesen älteren Fernsehgeräten ist der Bildschirm aus Glas. Sie können diese Bildschirme auf die gleiche Weise reinigen wie Flachbildschirme. Sie können aber auch Fensterreiniger verwenden. Diese Fernseher haben einen Glasbildschirm und es gibt keine Beschichtungen, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Bildschirms sehr gering ist. Angesichts der Tatsache, dass solche Fernseher 20 Jahre oder älter sind, wissen Sie wahrscheinlich, wie man den Bildschirm eines solchen Fernsehers reinigt.

Previous articleWie Sie ein neues Fernsehgerät richtig installieren
Next articleSamsung TV-Seriennummer Decoder 2001-2022 Lookup erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here