Der Arbeitsspeicher (Random Access Memory, RAM) ist eine Komponente, die es einem Computer ermöglicht, Daten für einen kurzen Zeitraum zu speichern und schnell darauf zuzugreifen. Der Computer lädt ein Programm oder ein angefordertes Dokument vom Speicher in den Arbeitsspeicher und greift dann auf jede Informationseinheit im RAM zu. Viele Vorgänge sind speicherabhängig, so dass die Menge des verfügbaren Arbeitsspeichers entscheidend für die Leistung Ihres Systems ist. Der Arbeitsspeicher kann als Kurzzeitspeicher für Ihren Computer betrachtet werden. Er ermöglicht es Ihrem System, viel schneller auf Daten zuzugreifen, als dies bei einer SSD der Fall ist. Wenn Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen, benötigen Sie mehr Arbeitsspeicher, als wenn Sie nur einige wenige Anwendungen gleichzeitig nutzen.

Im Computer arbeitet der Arbeitsspeicher mit dem Prozessor und dem Speicher (Festplatte oder SSD) zusammen und wird für den Zugriff auf Daten und deren Nutzung verwendet. Ein Textverarbeitungsprogramm benötigt beispielsweise nicht viel Arbeitsspeicher, da es nur geringe Anforderungen an die Produktivität stellt. Eine detaillierte Excel-Tabelle oder Photoshop benötigen jedoch so viel RAM, wie Sie entbehren können. Das Gleiche gilt für Spiele. In vielen Fällen müssen Sie zusätzlichen Arbeitsspeicher für Spiele bereitstellen, insbesondere wenn Sie viele Mods verwenden. Dies gilt für besonders anspruchsvolle Spiele, die mehr RAM benötigen.

In modernen Computern wird der Arbeitsspeicher in der Regel in Vielfachen von 4 verwendet. Hauptplatinen verwenden oft den so genannten Dual-Channel-Speicher, was bedeutet, dass Sie einen Typ von Arbeitsspeicher benötigen, entweder 4, 8 oder 16 Steckplätze. Es gibt keine Obergrenze für die Menge des Arbeitsspeichers, außer der, die die Hauptplatine unterstützen kann, obwohl es eine Grenze für die Menge gibt, die Sie vernünftigerweise verwenden können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mehr RAM für eine bestimmte Anwendung auf Ihrem PC oder Laptop zuweisen können.

Wie Sie Windows 10 erlauben, mehr RAM zuzuweisen

Der einfachste Weg, die Leistung auf allen Computern zu verbessern, besteht darin, Windows zu erlauben, so viel Arbeitsspeicher zu verwenden, wie für die Produktivität notwendig ist. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

  • Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“ und wählen Sie den Abschnitt „Eigenschaften“;
  • Gehen Sie dann zu den „Erweiterten Systemeinstellungen“ auf der rechten Seite des Bildschirms;
  • Danach klicken Sie auf das obere Menü „Einstellungen“;
  • Wählen Sie dann unter der Registerkarte „Visuelle Effekte“ die Option „Für beste Leistung anpassen“.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Übernehmen“. Die Änderungen werden nach dem Neustart Ihres Computers wirksam. Diese Einstellung ermöglicht es Windows, den Arbeitsspeicher nach Bedarf zuzuweisen, damit die Programme so reibungslos wie möglich laufen.

Wie Sie mit dem Task-Manager mehr RAM für eine bestimmte Anwendung zuweisen

Wenn Sie mit dem Task-Manager mehr Arbeitsspeicher für eine bestimmte Anwendung zuweisen möchten, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zunächst den Task-Manager. Sie können dies mit der Tastenkombination „Strg + Umschalt + Esc“ tun;
  • Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Details“;
  • Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Anwendung, die Sie einrichten möchten;
  • Klicken Sie anschließend auf „Priorität festlegen“ und wählen Sie „Hoch„;
  • Bestätigen Sie abschließend die Änderungen, indem Sie auf „Priorität ändern“ klicken.

Sobald Sie diese Schritte ausgeführt haben, gibt Ihr Computer diesem Programm Vorrang vor anderen Anwendungen, die möglicherweise gleichzeitig ausgeführt werden.

Wie man mit dem Windows-Kontextmenü mehr RAM für eine bestimmte Anwendung zuweist

Wenn Sie einer bestimmten Anwendung über das Windows-Kontextmenü mehr Arbeitsspeicher zuweisen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Anwendung, die Sie einrichten möchten, und wählen Sie „Eigenschaften„;
  • Gehen Sie dann auf die Registerkarte „Verknüpfung“ und wählen Sie das Feld „Ziel“;
  • Danach fügen Sie „-disk-cache-size=1073741824“ am Ende des bestehenden Eintrags ein und klicken auf „OK“.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird 1 GB (1073741824 Byte) RAM-Cache für die entsprechende Anwendung zugewiesen. Sie müssen sich auch bewusst sein, dass Sie jeden beliebigen Wert für den RAM-Cache wählen können. Aber experimentieren Sie nicht zu viel, denn es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihren PC oder Laptop beschädigen, wenn Sie einer Anwendung zu viel oder zu wenig RAM-Cache zuweisen. Es kann dazu führen, dass ein Programm abstürzt oder unter bestimmten Bedingungen ungeeignet für die Verwendung ist.

Previous articleWie man Text in Telegram durchstreicht erklärt
Next articleHinzufügen von Personen zu einem Gruppentext auf verschiedenen Geräten

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here