Für die Tondecodierung werden spezielle Dolby MS10/MS11/MS12-Tondecoder verwendet, eine von Synopsys entwickelte Familie von Decodern. Manchmal wird der MS11-Decoder auch als MS110 bezeichnet, aber das ist falsch und entspricht nicht der technischen Dokumentation von Dolby. Sie sollten wissen, was ein Dolby MS-Decoder ist: ein integrierter Schaltkreis, der speziell für die Tonverarbeitung entwickelt wurde. Er wird als Sounddecoder in verschiedenen Geräten wie Fernsehern eingesetzt.

Dolby MS10, MS11, MS12 ist ein Decoder, der in den von Dolby unterstützten Formaten gleichzeitig mehrere Audioströme kodieren und dekodieren kann. Durch die Verwendung des Decoders in einem Gerät wie einem Fernseher löst der Hersteller das Problem der Unterstützung mehrerer Audioformate zu den geringsten Kosten.

Beschreibung der Decoder MS10, MS11, MS12

Bei diesen Decodern handelt es sich um Single- oder Dual-Core-Audioprozessoren, die speziell für Fernsehgeräte, Multimedia-Set-Top-Boxen und andere Verbrauchergeräte entwickelt wurden.

Wofür werden sie verwendet? Ein normaler Prozessor kann auch einen Audiostrom dekodieren, aber er verbraucht eine erhebliche Menge an Ressourcen, was die Installation eines separaten Spezialprozessors ermöglicht:

Erstens kann der Hauptprozessor entlastet werden, indem seine Ressourcen für andere Aufgaben verwendet werden, z. B. für die Verarbeitung von TV-Videos anstelle der Tonverarbeitung durch einen anderen Prozessor, der diese Aufgabe übernimmt.

Zweitens erfordert die Verwendung eines Audioprozessors keine zusätzliche Softwareentwicklung und ermöglicht die Kompatibilität zwischen verschiedenen Dolby-Produkten wie Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby Pulse und anderen Produkten.

Der MS 11-Prozessor kann einen oder zwei Kerne haben. Der Single-Core-Prozessor verwendet den AS211SFX-Chip, der Dual-Core-Prozessor den AS221BD.

MS10, MS11, MS12 Spezifikationen werden erklärt

Merkmale des Decoders Dolby MS10

Der Dolby MS10-Decoder ist für Geräte gedacht, die Ton aus einem digitalen Stream wiedergeben. Die Entwicklung dieses Decoders begann 2007, und 2009 wurde er zugelassen und begann, zur Dekodierung digitaler Sendungen in Fernsehern und anderen Geräten verwendet zu werden. Der Decoder unterstützt die Dekodierung von zwei Audiospuren, was zu dieser Zeit völlig ausreichend war.

Der Dolby Multistream Decoder verarbeitet verschiedene Arten von AAC-Inhalten in PCM und transkodiert diese Inhalte gleichzeitig in Dolby Digital für die Mehrkanal-Bitstromausgabe. Folgende AAC-Formate werden unterstützt:

– Dolby-Impuls

– aacPlus

– MPEG-2/4 AAC

– MPEG-4 HE AAC

– MPEG-4 HE AAC v.2

Merkmale des Decoders Dolby MS11

Im Jahr 2010 wurde der MS 11 Decoder entwickelt, er kann zwei eingehende Kanäle von digitalem Audio verarbeiten, kann Audio im digitalen 5.1-Format ausgeben, MS 11 ermöglicht es Ihnen auch, den Tonpegel einzustellen, zum Beispiel beim Ansehen eines Films Ton auf dem gleichen Niveau, und in der Werbepause Tonpegel ist viel höher (lauter) MS11 ermöglicht es Ihnen, den Ton auszugleichen. Dies ist die nächste Generation von Decodern für Premium-Audiowiedergabe in Fernsehern und anderen Geräten.

  • Unterstützt Dekodierung
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • Dolby Pulse (AAC LC, HE AAC, HE AAC v.2)

Decoder Dolby MS12 Merkmale

Der Dolby Multistream Decoder MS12 bietet Herstellern von Fernsehern, Set-Top-Boxen und IPs eine Lösung aus einem Guss für die Dekodierung aller Premium-Audioinhalte weltweit, einschließlich Rundfunk, dateibasierte, OTT/VOD-Dienste und Pay-TV-Betreiber. Der Decoder wurde 2017 als die nächste Generation von Premium-Decodern entwickelt.

Unterstützt Audioformate entsprechend den Sendeformaten:

  • Dolby Digital Plus
  • Digital
  • HE AAC
  • Alle Bitstream-AAC und Dolby AC-4.

Unterstützt 7.1- oder 5.1-Kanal Dolby Digital Plus Bitstream-Ausgabe über S/PDIF, HDMI oder Wi-Fi-Verbindung. Bietet eine Lautstärkeanpassung für alle Audioformate in Programmen und Kanälen mit metadatenbasierter, durchgängig intelligenter Lautstärke. Dolby MS12 unterstützt außerdem Bassverbesserung, Lautsprechertuning, virtuellen Surround Sound und sprachaktivierte Dialogverbesserung. Die Dolby AC-4-Unterstützung in Dolby MS12 funktioniert auf ATSC 3.0-Rundfunksystemen in den Vereinigten Staaten. Eine weitere wichtige Funktion von Dolby MS12 ist die integrierte Unterstützung für erweiterte Audiooptionen von Netflix.

Decoder Dolby MS12 vs. Atmos

Sie sollten wissen, dass Dolby Atmos eine Surround-Sound-Unterstützung ist, die auf Audio-Metadaten basiert. Dolby MS12 beinhaltet Dolby Digital Plus Signalverarbeitung mit Dolby Atmos-Erweiterungen. Der Ausdruck Dolby MS12 versus Dolby Atmos ist also nicht korrekt. Dolby Atmos ist lediglich eine Erweiterung zur Verbesserung der Kodierung und Dekodierung von Ton, der im Audioformat Dolby Digital Plus enthalten ist.

Previous articleSchützen Sie den Bildschirm Ihres LG OLED TV
Next articleWie man den dunklen Modus in Google Sheets aktiviert

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here