Viele Benutzer möchten den Energiesparmodus aktivieren, um den Akku zu schonen. Normalerweise wird er auf dem iPhone oder iPad verwendet, weil man es oft benutzt, aber es ist auch möglich, diesen Modus auf Ihrem Mac zu aktivieren. Wenn Sie das wissen wollen, lesen Sie weiter.

So aktivieren Sie den Energiesparmodus auf dem Mac

Ab macOS Monterey reduziert der Energiesparmodus die Bildschirmhelligkeit und die Taktfrequenz deines Macs, damit dein Mac leiser wird und der Akku länger hält. Hier erfahren Sie, wie Sie ihn aktivieren.

Der Energiesparmodus schont also grundsätzlich den Akku. Dazu wird die Bildschirmhelligkeit verringert und die Taktfrequenz des Prozessors auf dem Mac reduziert. Der Bildschirm ist dann nicht mehr so hell wie früher, und die Reaktionszeit von Anwendungen wird langsamer als sonst auf dem Mac.

Leider ist es nicht möglich, einen bestimmten Prozentsatz der Batterie auszuwählen, damit der Energiesparmodus auf dem Mac automatisch aktiviert wird.

So schonen Sie Ihren Akku auf dem Mac

Wenn Sie also den Energiesparmodus auf dem Mac aktivieren möchten, sollten Sie die Schritte befolgen, die im folgenden Abschnitt beschrieben werden:

  • Zunächst sollten Sie das Apple-Menü in der oberen linken Ecke aufrufen und auf „Systemeinstellungen“ klicken.
  • Danach sollten Sie auf „Batterie“ tippen.
  • In den Akku-Einstellungen sollten Sie erneut auf „Akku“ klicken. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben „Energiesparmodus“ im rechten Fensterbereich.

Wenn Sie den Energiesparmodus aktivieren möchten, während Ihr Mac aufgeladen wird, tippen Sie auf das Menü „Netzadapter“ in der Seitenleiste. Danach sollten Sie das Kontrollkästchen neben „Energiesparmodus“ aktivieren.

Sie können jederzeit auf das Batteriesymbol in der Ecke der Menüleiste klicken, um zu prüfen, ob der Energiesparmodus aktiviert ist oder nicht. Wenn Sie den Energiesparmodus deaktivieren möchten, müssen Sie erneut das Menü „Akku“ oder „Netzadapter“ in den Systemeinstellungen aufrufen und dann das Häkchen bei „Energiesparmodus“ entfernen.

Ein- und Ausschalten des Energiesparmodus auf dem iPhone

Wenn die verbleibende Batterieleistung Ihres iPhone 20 Prozent erreicht, wird die Aufforderung „Energiesparmodus“ angezeigt. Ihr iPhone teilt Ihnen mit, welche Funktionen vorübergehend deaktiviert werden. Sie können „Weiter“ wählen und den Energiesparmodus aktivieren oder „Abbrechen“ und den Energiesparmodus nicht aktivieren.

Sie können auch den Energiesparmodus einschalten, wann immer Sie wollen. Wenn Sie das tun möchten, sollten Sie die Schritte befolgen, die im folgenden Abschnitt beschrieben werden:

  • Zunächst sollten Sie auf Einstellungen klicken.
  • Danach sollten Sie zu Batterie gehen und den Schieberegler „Energiesparmodus“ aktivieren. Die Batterieanzeige in der Statusleiste wird gelb, wenn der Energiesparmodus aktiviert ist.

Ihr iPhone deaktiviert den Energiesparmodus immer automatisch, wenn Sie es bis zu einem bestimmten Punkt aufladen. Der Energiesparmodus ist immer nur vorübergehend und hält nur bis zum nächsten ordnungsgemäßen Aufladen an. Es gibt keine Möglichkeit, ihn dauerhaft zu aktivieren.

So ändern Sie einige der Einstellungen dauerhaft

Es ist jedoch nicht möglich, den Energiesparmodus dauerhaft zu aktivieren. Sie können jedoch einige der Einstellungen, die der Energiesparmodus vornimmt, dauerhaft ändern.

  • Abrufen von E-Mails deaktivieren: Wenn Sie E-Mail-Konten so konfiguriert haben, dass neue E-Mails abgeholt werden, werden diese automatisch in regelmäßigen Abständen überprüft und neue E-Mails heruntergeladen. Auf diese Weise bleibt Ihr iPhone immer aktiviert. Sie sollten Ihre E-Mail-Accounts so einstellen, dass neue E-Mails an Sie „gepusht“ werden, oder diese Funktion einfach ausschalten und manuell nach neuen E-Mails suchen, um Strom zu sparen.
  • Bildschirmhelligkeit: Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Bildschirm nicht zu hell ist, können Sie Ihren Akku schonen. Diese Einstellung sollte standardmäßig aktiviert sein – deaktivieren Sie sie nur nicht. Wenn Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms jedoch manuell einstellen möchten, können Sie jederzeit vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen. Denken Sie daran: Je heller der Bildschirm ist, desto geringer ist der Akkuverbrauch. Sie finden dies unter „Anzeige und Helligkeit“ in der App „Einstellungen“.
  • Zeitüberschreitung für automatische Sperre: Eine weitere Funktion, mit der Sie die Batterie schonen können, besteht darin, Ihr iPhone nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität automatisch sperren zu lassen. Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Allgemein“. Klicken Sie dann auf „Auto-Sperre“, um diese Einstellung zu finden.
  • Deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung: Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Allgemein“ und dann zu „Hintergrundaktualisierung“. Von hier aus können Sie die Hintergrundaktualisierung für jede App deaktivieren oder nur einzelne Apps von der Aktualisierung ausschließen.

Wie Sie sehen können, ist es nicht schwer, den Energiesparmodus auf Ihren Geräten zu aktivieren. Diese Funktion hilft, einen erheblichen Teil des Akkus Ihres Geräts zu sparen und gibt Ihnen die Möglichkeit, immer mit der Umgebung in Kontakt zu bleiben.

Previous articleSo konvertieren Sie Apple Numbers in Microsoft Excel
Next articleWie man einen Wiederherstellungskontakt auf Mac, iPhone oder iPad einrichtet

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here