Heute verwenden viele Menschen spezielle Geräte für das Streaming. Schließlich ist alles auf das Internet ausgerichtet, und das Kabelfernsehen wird nach und nach aufgegeben. Viele Menschen verstehen nicht mehr, warum sie Kabelfernsehen brauchen, wenn sie die gleichen Filme und Sendungen in bester Qualität und zu jeder Zeit über das Internet sehen können.

Ein solches fortschrittliches Gerät ist der Roku. Es handelt sich um ein Gerät, das Mediendateien (Sendungen, Filme und sogar Musik) aus dem Internet auf Ihren Fernseher überträgt. Die Geräte erfordern nur eine minimale Einrichtung und werden genau wie Ihr Computer mit dem Internet verbunden. Roku-Streaming-Geräte enthalten ein Betriebssystem, mit dem die Benutzer auf Streaming-Inhalte im Internet zugreifen und diese verwalten können.

Roku-Geräte können permanent mit dem Internet verbunden sein. Deshalb können sie nach Updates suchen und diese automatisch installieren. Sie können eine Benachrichtigung erhalten, wenn Ihr Gerät ein wichtiges Update installiert, aber normalerweise läuft der Updater im Hintergrund ohne viel Lärm.

Sie können auch manuell nach Updates suchen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Roku-Fernsehgerät oder Roku-Gerät in wenigen einfachen Schritten aktualisieren können.

So aktualisieren Sie Roku TV oder Roku-Geräte

Wenn Sie Ihren Roku-Fernseher oder Ihr Roku-Gerät aktualisieren möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zunächst den Startbildschirm Ihres Roku und navigieren Sie zur Liste der Optionen auf der linken Seite.
  • Wählen Sie dann „Einstellungen“.
  • Blättern Sie dann nach unten und wählen Sie „System“.
  • Gehen Sie zur Option „System-Update“ und wählen Sie „Jetzt prüfen“.
  • Abschließend prüft Ihr Roku-Gerät, ob Updates verfügbar sind. Wenn es verfügbar ist, erscheint ein Popup-Fenster mit der Frage, ob Sie es jetzt oder später aktualisieren möchten. Wenn Sie also aktualisieren möchten, wählen Sie „Jetzt aktualisieren“.

Geben Sie Ihrem Roku ein paar Minuten Zeit, um das Update herunterzuladen und zu installieren. Danach wird das Gerät automatisch neu gestartet. Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird Ihr Roku-Gerät aktualisiert.

So aktualisieren Sie Roku-Kanäle

Wenn Sie die Kanäle Ihres Roku aktualisieren möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Blättern Sie zunächst zu dem Kanal, den Sie aktualisieren möchten.
  • Drücken Sie dann die Taste „Stern(*)“ auf Ihrer Roku-Fernbedienung.
  • Wählen Sie anschließend im Popup-Fenster „Nach Updates suchen“.
  • Und wenn es ein Update gibt, wird es sofort heruntergeladen und installiert.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird Ihr Roku-Kanal aktualisiert.

Wie funktioniert Roku?

Ganz gleich, welches Roku-Gerät Sie kaufen, das Erlebnis ist im Grunde dasselbe. Egal, ob es sich um einen Fernseher mit integriertem Roku, eine Soundbar mit Roku oder eine Set-Top-Box handelt. Alle haben einen Ethernet-Anschluss, damit Sie eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können, wenn Ihr Internet nicht so leistungsstark ist, wie Sie es für 4K-Videos benötigen. Aber es gibt auch Wi-Fi für Roku-Geräte.

Der Startbildschirm ist in einem übersichtlichen Raster angeordnet, sodass Sie von links nach rechts oder von oben nach unten navigieren können, um Ihre Lieblingsanwendungen zu finden. Sie können auch lange auf Apps klicken, um sie nach Ihren Wünschen neu anzuordnen. Wenn Ihre vier meistgenutzten Dienste beispielsweise YouTube, HBO MAX, Netflix und Peacock sind, können Sie sie alle in die oberste Zeile verschieben. Vereinfachung der Navigation.

Auf der linken Seite sehen Sie verschiedene Optionen, um den Store zu betreten, Inhalte zu finden, die Sie auf dem Roku-Kanal ansehen möchten, zu den Einstellungen zu gehen usw. Alles ist hier geordnet, was die Nutzung sehr einfach macht.

Welche Roku-Option für Sie besser ist

Roku bietet mehrere Optionen für umfassendes Internet-Streaming zum Fernsehen und Musikhören. Hier sind ein paar Optionen:

  • Wenn Sie einen Fernseher mit HDMI-Anschluss haben, der aber nicht über intelligente Funktionen verfügt, sollten Sie eine Roku-Streaming-Karte oder eine Roku-Box in Betracht ziehen.
  • Wenn Sie ein älteres Fernsehgerät haben, das keinen HDMI-Eingang hat, bietet Roku eine begrenzte Anzahl von Modellen an, wie z. B. den Roku Express Plus, der über analoge Video-/Audioverbindungen mit Ihrem Fernsehgerät verbunden werden kann.
  • Wenn Sie einen Smart TV haben, der aber nicht die gewünschten Streaming-Kanäle anbietet, können Sie einen standardmäßigen Roku Streaming Stick oder eine Roku Express-Box hinzufügen, um Ihre Auswahl zu erweitern.
  • Wenn Sie einen 4K-Ultra-HD-Fernseher haben, der kein Smart-TV ist oder nicht genug Streaming unterstützt, sollten Sie den Streaming Stick Plus oder Roku Ultra in Betracht ziehen, die 4K-Streaming von einigen Apps unterstützen.
  • Wenn Sie einen neuen Smart HD 1080p- oder 4K Ultra HD-Fernseher kaufen möchten, sollten Sie vielleicht einen Roku-Fernseher in Betracht ziehen.

Roku-Produkte bieten eine praktische und erschwingliche Möglichkeit, Internet-Streaming hinzuzufügen oder die Internet-Streaming-Funktionen für TV und Heimkino zu erweitern.

Previous articleKönnen Sie FuboTV vor Ablauf der Probezeit kündigen?
Next articleWie viele Geräte können mit einem Roku-Konto verbunden werden?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here