Wenn Sie einen intelligenten Ecobee-Thermostat besitzen, der bereits verkabelt und konfiguriert ist, haben Sie sich bereits mit den Heizsystemen vertraut gemacht, die Ihnen helfen können, während der kalten Wintertage in einem angenehm warmen Raum zu bleiben.

So schalten Sie die Heizung auf Ecobee ein

So schalten Sie den Heizbetrieb ein

Wenn Sie bei einem Ecobee-Gerät den Heizmodus einschalten möchten, sollten Sie die im folgenden Abschnitt beschriebenen Anweisungen befolgen:

  1. Gehen Sie zunächst auf den Startbildschirm Ihres Thermostats und tippen Sie dann auf das Symbol „Aus“. Um es zu finden, sollten Sie einen Blick auf die größere mittlere Zahl werfen, die die aktuelle Raumtemperatur anzeigt, und auf die kleinere Zahl, die die Luftfeuchtigkeit angibt.
  2. Danach sollten Sie auf den Modus „Wärme“ klicken. Normalerweise ist dies die erste Option in der Liste.

Es gibt nicht nur die Zahlen für die Raumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit, sondern auch eine weitere Zahl, die sich in einer kleinen Schaltfläche auf der rechten Seite des Bildschirms befindet. Diese Zahl definiert die gewünschte Temperatur. Wenn Sie sie ändern, können Sie den Grenzwert festlegen, bei dem sich Ihre Heizung ein- oder ausschalten soll. Sobald die Temperatur den Grenzwert erreicht, schaltet sich die Heizung ein, bis die Raumtemperatur der von Ihnen eingestellten Zahl entspricht.

  • Wenn Sie die Temperatur erhöhen wollen, halten Sie die kleine Taste mit dem Finger fest und bewegen Sie sie nach oben, bis der Sollwert erreicht ist. Wenn Sie die Temperatur verringern möchten, halten Sie die kleine Taste gedrückt und bewegen Sie sie nach unten, bis der Sollwert den unteren Punkt erreicht.
  • Schließlich sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Heizung ordnungsgemäß funktioniert. Dazu sollten Sie einen Blick auf das Heizungssymbol werfen, das sich oben auf dem Bildschirm befindet. Es sollte eine orangefarbene Flamme anzeigen.

So aktivieren Sie den Automatikmodus

Abgesehen von der ersten Methode, Ihre Ecobee einzustellen, können Sie auch mit der automatischen Heiz- und Kühlfunktion für Wärme sorgen. Wenn Ihr Ziel ist, im Raum zu bleiben. Wenn Sie einen automatischen Modus einschalten möchten, sollten Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Zunächst sollten Sie auf das flammenförmige Wärmesymbol klicken.
  2. Danach sollten Sie auf „Auto“ tippen.

Im rechten Teil des Bildschirms werden zwei Zahlen angezeigt. Die obere, blaue Zahl steuert die Klimaanlage. Sobald die Raumtemperatur steigt, beginnt die Klimaanlage mit ihrer Arbeit. Die untere, rote Zahl steuert die Heizung. Sobald die Temperatur sinkt, beginnt die Heizung zu arbeiten. Auf diese Weise bleibt die Temperatur auf dem Niveau, das zwischen den beiden Sollwerten liegt.

  • Wenn Sie die roten und blauen Zahlen einstellen möchten, müssen Sie sie nur berühren und nach oben und unten ziehen, bis Sie die gewünschte Temperatur erreicht haben.

So schalten Sie die Notwärme bei Ecobee ein

Sobald die Außentemperatur plötzlich sinkt, muss die Wärme im Haus geregelt werden, und dann sollte die sekundäre Wärmequelle zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Thermostaten, die bei kalter Witterung auf Notwärme zurückgreifen, nutzen Ecobee-Geräte auch die Zusatzwärme.

Das erste, was Sie tun sollten, wird im folgenden Abschnitt angezeigt:

  1. Zunächst sollten Sie auf die drei flachen Linien klicken, die das „Hauptmenü“ auf der Ecobee-Oberfläche anzeigen.
  2. Danach sollten Sie auf „Einstellungen auswählen“ gehen.
  3. Als nächstes sollten Sie zu den „Installationseinstellungen“ gehen.
  4. Um den Vorgang abzuschließen, sollten Sie auf „Schwellenwerte auswählen“ klicken.

Nachfolgend werden drei Hauptmethoden genannt, mit denen Sie steuern können, wie und wann Ihre Zusatzheizung arbeitet:

Die erste Möglichkeit ist die Einstellung des „Verdichters auf Aux-Temperatur-Delta„. Um das zu tun, sollten Sie:

Stellen Sie zunächst die Differenz zwischen der üblichen Raumtemperatur und Ihrer gewünschten Raumtemperatur ein, um anzugeben, wann die Zusatzheizung in Betrieb gehen soll. Wenn die Differenz überschritten wird, schaltet sich die Zusatzheizung ein.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die „Min. Außentemperatur des Kompressors“ zu ändern. Ihr Kompressor ist das Herzstück der Heizungs-, Belüftungs- und Klimaanlage. Der Kompressor schaltet sich nicht ein, wenn die Außentemperatur unter die eingestellte Temperatur fällt.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, die „Aux Heat Max Outdoor Temperature“ einzustellen. Wenn die Außentemperatur die eingestellte Temperatur übersteigt, wird die Zusatzheizung nicht mehr funktionieren.

Alles in allem ist das Ecobee-Gerät eine perfekte Wahl für Ihr Zuhause.

Previous articleWie man Filter in Snapseed erstellt und speichert
Next articleSo installieren Sie Apps auf Android TV von Ihrem Telefon aus

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here