Smartphones machen das Leben vieler Menschen viel einfacher. Sie können für eine ganze Reihe von Dingen nützlich sein. Viele Menschen nutzen sie zum Beispiel zur Navigation, um den Weg zur Arbeit oder nach Hause zu finden.

Karten-Apps können dabei helfen. Die beliebteste Navigations-App der Welt ist derzeit Google Maps.

Tatsache ist, dass die Google Maps-Plattform bereits viel mehr als nur Navigation bietet. Sie können sich überall umsehen, wo Sie hinwollen. Sie können die Bewertung des Ortes oder des Unternehmens einsehen. Sie können Nutzerbewertungen lesen.

Google wird Ihnen also Empfehlungen für den Weg geben. Es gibt viele zusätzliche Funktionen, die Sie auf Ihrem Weg zur Arbeit oder nach Hause treffen können. Zum Beispiel können Sie auf Baustellenschilder, Unfallwagen, Radarkameras und vieles mehr stoßen. Google warnt Sie vor all diesen Dingen im Voraus.

Eine der nützlichsten Funktionen für Autofahrer ist die Verkehrsüberwachung in Echtzeit. Sie können zu Ihrem Ziel fahren und die Verkehrssituation in Echtzeit sehen. Das ist unglaublich praktisch und hilft Ihnen, schwierige Straßenabschnitte zu meistern.

So legen Sie eine Privat- oder Arbeitsadresse in Ihrem Google Maps-Konto fest

Damit Google die Schwierigkeit einer Route bewerten kann, müssen Sie zunächst angeben, wohin Sie fahren möchten. Um die Verkehrsbeurteilungsfunktion nutzen zu können, müssen Sie Ihre Arbeits- oder Wohnadresse angeben. Google Maps ist dann in der Lage, einen Verkehrsbericht für Sie zu erstellen.

Sie können Ihre Arbeits- oder Privatadresse sowohl auf mobilen Geräten, unabhängig davon, ob Sie ein Android- oder iOS-Gerät haben, als auch von einem Computer aus über den Webbrowser einstellen.

Um eine Heimatadresse auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät festzulegen, benötigen Sie:

  • Starten Sie die Google Maps-App auf Ihrem Gerät.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Gespeichert unten auf der Startseite.
  • Wählen Sie im Menü die Option Beschriftet aus.
  • Tippen Sie dann auf Privat oder Arbeit und geben Sie eine Adresse ein.

Fertig, Ihre Arbeits- oder Privatadresse ist in Ihrem Konto gespeichert. Wenn Sie sie ändern möchten, können Sie dies mit denselben Anweisungen tun.

Sie können Ihre Privat- oder Arbeitsadresse auch auf Ihrem Computer oder in Ihrem Browser eingeben. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie den Browser auf Ihrem Computer und rufen Sie die Website von Google Maps auf.
  • Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, müssen Sie sich anmelden (verwenden Sie dazu Gmail).
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Menü oben links.
  • Suchen Sie im Menü Ihre Orte.
  • Gehen Sie dann auf die Registerkarte Beschriftung und klicken Sie auf Zuhause oder Arbeitsplatz. Geben Sie die Adresse des gewünschten Ortes ein und klicken Sie auf Speichern.

Sie haben Ihren Wohnort oder Arbeitsplatz erfolgreich in Ihrem Google-Konto markiert. Sie können nun die Verkehrssituation in Echtzeit beurteilen.

So überprüfen Sie den Verkehr zur Arbeit oder nach Hause auf Google Maps

Nachdem Sie einen markierten Ort hinzugefügt haben, können Sie sich alternative Wege dorthin anzeigen lassen und abschätzen, welcher schneller ist, den Verkehr in Echtzeit anzeigen lassen oder einfach abschätzen, wie lange Sie für den Heimweg brauchen. Sie können dies auf Ihrem mobilen Gerät oder Computer tun

Um den Verkehr auf einem mobilen Gerät anzuzeigen, benötigen Sie:

  • Starten Sie die Google Maps-App.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Pendeln am unteren Rand des Bildschirms.
  • Wählen Sie im Menü Privat oder Arbeit und tippen Sie auf Start.

Sie können jetzt Informationen über Ihre Fahrt nach Hause oder zur Arbeit abrufen. Sie sehen alle Verzögerungen auf Ihrem Weg, Staus oder Baustellen. Sie können auch alternative Routen zu Ihrem Ziel und eine geschätzte Ankunftszeit anzeigen.

Beachten Sie auch, dass in einigen Städten die Schaltfläche Pendeln durch die Schaltfläche Losfahren ersetzt werden kann.

Um den Datenverkehr auf Ihrem Computer oder in Ihrem Browser anzuzeigen, benötigen Sie:

  • Öffnen Sie die Google Maps-Website und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  • Tippen Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf Menü.
  • Es werden Ihre gespeicherten Adressen angezeigt, und Sie müssen Privat oder Arbeit wählen. Sie können die Adresse auch manuell in die Suchleiste eingeben.
  • Dann müssen Sie Ihren Startort eingeben.
  • Klicken Sie dann auf das Menüsymbol und wählen Sie „Verkehr“ aus der Liste.
  • Hier können Sie den aktuellen Verkehrsstatus sehen. Die Straßen werden in verschiedenen Farben eingefärbt, je nach der Komplexität des Verkehrs:
    • Grün > Kein Verkehr
    • Orange > Geringer Verkehr
    • Rot > Mäßiger Verkehr
    • Dunkelrot > Starker Verkehr
  • Um aktuelle Informationen in Echtzeit zu erhalten, müssen Sie die Option Live Traffic auswählen.

In der Browser-Version des Dienstes finden Sie keine Schaltfläche „Start“. Stattdessen können Sie nur Routenanweisungen an Ihr Telefon senden und Ihre Reise damit starten.

Das geht ganz einfach:

  • Klicken Sie auf die Option „Wegbeschreibung an Ihr Telefon senden“ in der Seitenleiste
  • Wählen Sie im Pop-up-Menü eine Option (E-Mail/Text), um die Wegbeschreibung an Ihr Telefon zu senden.

Sobald Sie die Wegbeschreibung auf Ihrem Handy erhalten haben, können Sie die Route über die Google Maps-App aufrufen und ihr weiter folgen.

Previous articleWie Sie das Fehlen des Lautsprechersymbols in der Taskleiste von Windows 10 auf drei verschiedene Arten beheben
Next articleSind öffentliche Bahnhöfe zum Aufladen Ihrer Geräte sicher: Was ist zu beachten?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here