Noch vor zehn Jahren war Kabelfernsehen sehr beliebt, aber mit der Entwicklung des Internets und der Streaming-Plattformen ist es jetzt viel einfacher geworden, seine Lieblingssendungen und -filme zu sehen. Es ist auch erwähnenswert, dass es beim Kabelfernsehen keine so große Auswahl an Inhalten gab wie heute. Außerdem gibt es auch heute noch Beschränkungen für das Ansehen von Inhalten, je nachdem, aus welchem Land man kommt. Allerdings sind diese jetzt nicht mehr so bedeutend und können mit einem VPN leicht umgangen werden.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass das öffentliche Fernsehen schnell durch Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu, Peacock und andere ersetzt wurde. Auch bei den Webbrowsern gibt es eine große Auswahl, und es gibt viele Geräte, die all diese Inhalte auf Ihren Bildschirm streamen. Nehmen wir an, Sie haben einen Roku-Fernseher und fragen sich, welcher der beste Webbrowser zum Ansehen von Online-Inhalten ist. Hier erfahren Sie mehr über die acht beliebtesten Browser für Roku TV, über sie im Detail und wie Sie sie installieren.

Vergessen Sie auch nicht, dass es nicht empfehlenswert ist, Inhalte aus kostenlosen Quellen herunterzuladen und aufzuzeichnen, um Urheberrechtsverletzungen zu vermeiden.

Wenn Sie einen Roku-Fernseher haben, sind Sie wahrscheinlich nicht ganz zufrieden mit dem integrierten Browser. Es ist nicht so, dass er schlecht ist, es ist nur so, dass es viel interessantere Alternativen gibt, und hier werden Sie über jede von ihnen herausfinden.

Was sind die besten Browser für Roku

Nachfolgend finden Sie einige der beliebtesten Browser auf Roku TV, und Sie können den für Sie passenden auswählen:

  • Firefox. Also, das erste, was erwähnenswert ist, ist wahrscheinlich der berühmteste Browser für alles und jeden – Firefox. Dieser Browser ist mit fast allen Plattformen und Betriebssystemen kompatibel, was sehr gut ist. Roku TV hat mit diesem Browser eine hervorragende Leistung gezeigt. Sie können verschiedene Dienste wie YouTube und andere nutzen, ohne durch Werbung etc. unterbrochen zu werden. Darüber hinaus verfügt der Browser über eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine breite Palette von Tools für die Suche und den Zugriff auf relevante Inhalte.
  • Poprism Web Browser. Wenn man von Browsern spricht, die man umgehen sollte, wäre es wahrscheinlich der POPRISM Web Browser. Er ist nicht schlecht, er ist recht einfach zu bedienen und in nur wenigen Sekunden können Sie zur Startseite zurückkehren, indem Sie auf Ihrer Fernbedienung auf Return klicken. Tatsache ist, dass er nicht mit Bildern, mit in CSS geschriebenen Websites zurechtkommt, kein JavaScript akzeptiert und generell eine Schnittstelle hat, die hier überhaupt nicht beeindruckend ist.
  • XFINITY. Dieser Browser ist gut für diejenigen, die gerne Talkshows, Sport und Nachrichten sehen. Alles, was mit Streaming zu tun hat, ist eine großartige App. Sie können auch einen Plan wählen und Inhalte ohne Werbung ansehen. Sie können diesen Browser auf jedem Gerät verwenden und er ist sehr praktisch, vor allem, wenn Sie ein Spiel oder Nachrichten zu einem bestimmten Zeitpunkt von einem Ort aus sehen müssen, an dem Sie keinen Zugang zum Fernsehen haben. Werfen Sie also einen genaueren Blick auf diesen Browser.
  • Oper. Jeder hat wahrscheinlich mindestens einmal von Opera gehört. Er wird oft dafür gelobt, dass er sehr leicht ist und nicht viel Speicher benötigt, um Prozesse abzuschließen. Außerdem verfügt er über eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche, und wenn Sie häufig zwischen den Registerkarten wechseln und den Browser regelmäßig verwenden, werden Sie sicher gerne damit experimentieren. Mit Opera müssen Sie nicht 15 Sekunden warten, um eine Seite zu öffnen. Außerdem verfügt Opera über ein eingebautes VPN. Das heißt, wenn Sie Inhalte sehen möchten, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind, verwenden Sie einfach das VPN in Ihrem Opera und voilà – alles steht Ihnen zur Verfügung. Und das ist noch nicht alles. Mit Opera können Sie auch Streaming-Geräte an Windows-Computer anschließen, und die Tastatur wird erkannt, um das Surfen zu erleichtern.
  • Web Video Caster. Dieser Browser ist einer der besten, da er mit Roku TV kompatibel ist und Sie keine Probleme bei der Verwendung haben sollten. Mit ihm können Sie ganz einfach Filme, Shows und Sendungen ansehen. Und dieser Browser hat bereits seine gute Leistung nicht nur auf Roku TV, sondern auch auf Chromecast, Amazon Fire TV und anderen Geräten gezeigt. Super cool ist die Tatsache, dass Web Video Caster ideal für die Spiegelung von Inhalten auf Ihrem mobilen Gerät ist. Und für $5 pro Monat haben Sie Zugriff auf Lesezeichen, den Browserverlauf und die Möglichkeit, Verknüpfungen auf Ihrer Startseite zu erstellen. Es lohnt sich auf jeden Fall, diesen Browser auszuprobieren!
  • Der Roku-Kanal. Der Roku Channel ist immer noch der Beste. Dieser Browser ist nicht nur toll für Ihren Roku-Fernseher, sondern wird auch immer aktualisiert und bietet Ihnen die besten Sendungen und Neuerscheinungen. Mit diesem Browser wird es Ihnen nie langweilig und Sie haben abends immer etwas zu gucken. Der Content-Browser wird über Yahoo heruntergeladen und eignet sich hervorragend für das Streaming von Nachrichten, Talkshows und Ihrer Lieblingsmusik.

Und jetzt wissen Sie mehr über Browser für Roku TV. Diese Informationen könnten Ihnen helfen, den geeigneten Browser für Sie zu wählen, um Ihre Freizeit zu genießen.

Previous articleSo starten Sie Google Chrome ohne Erweiterungen
Next articleBehebung von Tonausfällen bei Computerlautsprechern

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here