Mint.com ist ein kostenloser webbasierter Finanzverwaltungsdienst für die USA und Kanada. Mint konsolidiert Ihre Finanzkonten online, klassifiziert automatisch Ihre Transaktionen, ermöglicht Ihnen die Erstellung von Budgets und hilft Ihnen, Ihre Sparziele zu erreichen.

Wenn Sie ein Mint-Konto haben, wissen Sie wahrscheinlich, wie nützlich es sein kann, um Ihre Finanzen zu verfolgen und alle Ihre Informationen an einem Ort zu speichern. Manchmal entscheiden Sie jedoch, dass Sie die Mint-App nicht mehr verwenden möchten. In diesem Fall ist es besser, Ihr Konto zu löschen, um zu verhindern, dass Ihre sensiblen Finanzdaten für eine lange Zeit gespeichert werden.

Wenn Sie also Ihr Mint-Konto löschen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Wie Sie Ihr Mint-Konto löschen

Sie müssen wissen, dass es recht einfach ist, ein Mint-Konto zu löschen, wenn Sie dies von einem Laptop oder Desktop-Browser aus tun. Mint bietet einige Funktionen nur auf der Website und nicht in der App an, daher müssen Sie sich zuerst über den Browser anmelden, um Ihr Konto zu löschen.

Wenn Sie also Ihr Mint-Konto löschen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zunächst einen Webbrowser auf Ihrem Computer und rufen Sie die offizielle Mint-Website auf.
  • Melden Sie sich dann bei Ihrem Mint-Konto an und gehen Sie zu den Einstellungen.
  • Klicken Sie anschließend auf „Anmeldung und Sicherheit“.
  • Unter der langen Liste von Optionen und Einstellungen sollten Sie eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Ihr Mint-Konto löschen“ sehen. Wenn sie dort nicht zu finden ist, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie nie Finanzinstitute mit diesem Mint-Konto verknüpft haben. In diesem Fall sollte auf dem Hauptbildschirm nach der Anmeldung die Schaltfläche „Ihr Mint-Konto löschen“ zu finden sein.
  • Folgen Sie den Dialogfeldern, bis Sie eine Bestätigung erhalten. Danach sollte Ihr Konto vollständig gelöscht sein.

Sie müssen auch wissen, dass der Löschungsprozess vier bis sechs Tage dauern kann. Während dieser Zeit erhalten Sie eine Bestätigung der Kontolöschung sowie mehrere andere E-Mails. Die Löschung des Kontos wird in der Browser-Version von Mint abgeschlossen. Gehen Sie also unbedingt zurück zu Ihrem Telefon und deinstallieren Sie die App, um die Löschung abzuschließen.

Wie man ein Mint-Konto für eine verstorbene Person löscht

Mint-Konten enthalten private Informationen, daher wird Mint die Anmeldedaten nicht ohne weiteres weitergeben. Da diese Konten jedoch so wichtige Finanzinformationen enthalten, werden Sie sich wahrscheinlich auf die eine oder andere Weise darum kümmern wollen.

Obwohl Mint-Konten normalerweise für eine Person bestimmt sind, haben Sie und Ihr Ehepartner möglicherweise ein gemeinsames Konto verwendet. Wenn Ihr Ehepartner verstorben ist, verfügen Sie bereits über die Informationen, die Sie benötigen, um das Konto mithilfe der oben genannten Schritte zu löschen. Dies ist die erste Option, obwohl die meisten nahen Familienmitglieder keinen Zugriff auf den Benutzernamen und das Passwort des Kontos haben werden.

Sammeln Sie Identifizierungsdokumente, einschließlich einer Kopie Ihrer Sterbeurkunde. Nutzen Sie den Live-Chat, um ein Gespräch über die Mint Help-Website zu beginnen. Möglicherweise muss man mit Ihnen am Telefon sprechen, um Ihnen vollständige Informationen über Ihre Bedürfnisse zu geben. Mint sollte in der Lage sein, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Beziehung zu Ihrem verstorbenen Angehörigen nachzuweisen und die Schließung des Kontos zu veranlassen.

Als letzte Maßnahme müssen Sie bestätigen, dass Sie berechtigt sind, das Konto zu schließen, indem Sie die entsprechenden Unterlagen zusenden. Da Sie möglicherweise mehrere Konten auflösen, sollten Sie die Hilfe eines Freundes oder Familienmitglieds in Anspruch nehmen. Sie werden Ihnen beim Kopieren und Versenden der Unterlagen an die verschiedenen Unternehmen, die sie benötigen, behilflich sein.

Was passiert mit den Daten nach der Kontolöschung?

Mint behauptet, dass sie Ihr Konto und Ihre Finanzdaten innerhalb von vier bis sechs Tagen nach der Kontolöschung sicher löschen. Wie andere Online-Systeme speichern sie möglicherweise Informationen, die für die Berichterstattung benötigt werden. Sie anonymisieren diese Daten jedoch und bemühen sich nach Kräften, sie sicher zu halten.

Previous articleWie man die automatische Großschreibung auf dem iPhone aktiviert, erklärt
Next articleWie Sie das Fehlen des Lautsprechersymbols in der Taskleiste von Windows 10 auf drei verschiedene Arten beheben

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here