Wenn Sie ein Fan von klassischen Serien und Filmen sind, könnte Ihnen der Video-on-demand-Dienst von Peacock gefallen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern wie Hulu, Netflix usw. bietet Peacock seinen Zuschauern einen völlig kostenlosen Zugang zu einer Bibliothek mit sehr guten Projekten. Wer möchte nicht einen zusätzlichen Dienst nutzen, um nach einem harten Arbeitstag ein paar Comedy- oder Talkshows zu sehen. Oder man kann sich die neuesten Nachrichten ansehen und weiß, dass all diese Vorzüge überhaupt keine Kosten verursachen. Es ist also nicht verwunderlich, dass Sie sich für Peacock entschieden haben.

Der einzige Nachteil von Peacock ist, dass seine Bibliothek keine so große Auswahl an Originalinhalten hat und keinen Zugang zu neuen Inhalten bietet. Es wäre auch ein bisschen unglücklich, wenn Sie Kinder haben und diese gerne Kindersendungen sehen. Letztere sind übrigens ziemlich wenig, wenn nicht gar gar nicht vorhanden.

Wenn Sie sich jedoch für Peacock als Streaming-Dienst entschieden haben oder entscheiden werden, sollten Sie sich über das Angebot, die Tarife, die Funktionen und die Geräte informieren, mit denen Sie das Programm ansehen können.

Was ist mit den Peacock-Plänen?

Peacock ist jedoch dafür bekannt, dass Sie einen Plan für einen Monat oder ein ganzes Jahr wählen können. Je nachdem, wie es Ihnen gefällt und was Ihr Budget hergibt. Der Basisdienst von Peacock ist zum Beispiel völlig kostenlos, und die Nutzer brauchen nur eine E-Mail-Adresse, um sich anzumelden. Und wenn Sie Ihren Peacock-Plan verbessern wollen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Peacock Premium kostet 4,99 $ pro Monat und bietet eine viel größere Bibliothek (vielleicht doppelt so groß) mit mehr Sendungen und „Premium“-Filmen sowie vollen Zugang zu Peacocks Originalserien und Serien aus dem gesamten NBCUniversal-Netzwerk (zu dem auch Bravo, Oxygen und E! gehören). Es bietet auch einen frühen Zugang zu Episoden der Late-Night-Talkshows von NBC und Zugang zu Live-Sportübertragungen, einschließlich Fußball der Premier League. Allerdings werden Sie bei diesem Tarif immer noch Werbung sehen.
  • Gleichzeitig enthält der Premium Plus-Tarif alle Premium-Inhalte und ist werbefrei. Es ermöglicht auch Benutzer, um Inhalte auf ihre Geräte herunterladen

Darüber hinaus können Sie beide Premium-Tarife 7 Tage lang kostenlos testen und erhalten alle Funktionen.

Auf welchen Geräten können Sie Peacock streamen?

Die gute Nachricht ist auch, dass Peacock auf fast allen gängigen Geräten verfügbar ist. Wenn Sie Windows oder Mac haben, können Sie Ihre Lieblingssendungen mit jedem beliebigen Browser, wie Chrome, Firefox, Microsoft Edge und Safari, ansehen. Diese Browser sind sehr beliebt und eignen sich hervorragend zum Ansehen von Peacock.

Wenn Sie jedoch nicht zu Hause sind, gibt es eine Peacock-App für mobile Geräte, die Sie auf jeden Fall benötigen. Smart TVs von LG und Vizio SmartCast unterstützen Peacock ebenso wie Android TV-fähige Smart TVs und die meisten Roku-Geräte. Weitere Geräte sind Chromecast und Apple TV Streaming Media Player, Playstation und Xbox One Spielkonsolen und Set-Top-Boxen von Cox Internet und Xfinity.

Es gibt jedoch auch eine weniger angenehme Seite. Wenn Sie einen Samsung Smart TV besitzen, wird Peacock für Sie nicht verfügbar sein. Außerdem ist Peacock nicht mit Amazon Fire TV Streaming Media Playern kompatibel.

Gibt es eine Möglichkeit, Peacock auf mehreren Geräten gleichzeitig zu streamen?

In Familien oder auch nur im selben Haus teilen sich die Menschen oft ein Profil oder ein Konto bei einer Streaming-Plattform, um nicht zu viel für denselben Dienst zu bezahlen. Was passiert also, wenn Peacock von mehreren Personen von verschiedenen Geräten aus angesehen wird? Ist das bei Peacock überhaupt möglich? Die Antwort lautet: Ja. Und man muss auch nicht wie bei Netflix ein Upgrade des Tarifs vornehmen. Mit der kostenlosen Version von Peacock können Sie Ihre Lieblingssendungen auf bis zu drei Geräten sehen.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass Peacock auch Werbung macht und nicht über eine so große Bibliothek verfügt.

Außerdem können Nutzer, die Premium Plus erworben haben, sogar Inhalte herunterladen und offline ansehen. Diese Funktion ist jedoch nur für einige Filme und Serien verfügbar.

Ist es möglich, mehr als ein Profil bei Peacock zu haben?

Apropos Profile: Das ist eine etwas seltsame Sache. Laut Peacock kann man in der Regel nur ein Profil haben, aber NBC hat angedeutet, dass es daran arbeitet, mehrere Profile zuzulassen. Bei vielen Video-on-Demand-Serien wie Netflix oder HBO max können Sie bis zu 5 Profile anlegen. Wenn Sie mehr als ein Familienmitglied zu Hause haben, können Sie versuchen, separate Profile auf Peacock zu erstellen. Das ist sehr praktisch, weil Sie auf diese Weise eine individuelle Struktur von Ansichten, empfohlenen Videos, Anpassungen usw. haben.

Das sind genug Informationen, um zu wissen, was Peacock ist und ob es zu Ihnen passt. Der Rest liegt bei Ihnen!

Previous articleWie man Text in Canva vertikal macht
Next articleEinfügen eines Häkchens in Microsoft Excel

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here