Was bedeuten die Ports in Fernsehern, erklärt

0
2566

HDMI, USB, Component in, AV in, Scart, IR Out Bezeichnung, Beschreibung, Unterschiede

Fernsehgeräte haben mehrere Arten von Anschlüssen für verschiedene Geräte, Spielkonsolen und externe Speichergeräte. Die verwendeten Anschlüsse unterscheiden sich in ihrem Zweck. Bei einem Fernsehgerät dienen die Anschlüsse natürlich hauptsächlich dem Signalempfang. Jetzt werde ich Ihnen erklären, wozu die Anschlüsse am Fernseher dienen und welche Geräte Sie an den Fernseher anschließen können.

HDMI-Anschlüsse in Fernsehern erklärt

HDMI-Anschluss

High-Definition Multimedia Interface (HDMI) – ist eine High-Definition-Multimedia-Schnittstelle, die die Übertragung von digitalen Video- und Mehrkanal-Audiosignalen mit HDCP-Schutz (High Bandwidth Digital Copy Protection) ermöglicht. Der HDMI-Anschluss bietet eine digitale Verbindung zu jedem Gerät, das über einen HDMI-Ausgang verfügt, unter Verwendung geeigneter Kabel. Der HDMI-Anschluss (Eingang) an Ihrem Fernsehgerät funktioniert nur für den Videoempfang. An diesen Anschluss können verschiedene Geräte angeschlossen werden:

Computer
Laptop
PS- und xBox-Spielkonsolen
Streaming Media Player wie Roku, Fire TV Stick und andere Geräte
Bluray-Spieler

HDMI-Anschlüsse unterscheiden sich in der Versionsnummer, derzeit ist die neueste Version 2.1. Je nach Herstellungsjahr und Bildschirmtyp können in Ihrem Fernsehgerät unterschiedliche Versionen von HDMI-Anschlüssen installiert sein. Hinweis Die HDMI-Anschlüsse (ARC) ermöglichen die Übertragung von Audiosignalen von Ihrem Fernsehgerät an einen aktiven Lautsprecher.

USB-Anschlüsse in Fernsehern erklärt

разъём USB

Universal Serial Bus – serielle Datenübertragung zwischen elektronischen Geräten.
Um Peripheriegeräte an den USB-Bus anzuschließen, werden spezielle Kabel verwendet. Das Vorhandensein von eingebauten USB-Stromversorgungsleitungen ermöglicht es Ihnen, ein USB-Gerät ohne eigene Stromversorgung anzuschließen. Standard-USB-Ausgänge 5V 0,5A, aber aufgrund der zunehmenden Zahl von Geräten, die mehr Strom verbrauchen 0,5A, in TVs und Kits die Ports geben erhöhte Leistung von 1A. Auf dem Bild können Sie sehen (vergrößert) Samsung SMART TV 3D Full HD LED UE40ES6100, dass der untere USB-Anschluss ist HDD 5V 1A unterzeichnet, kann es ein Gerät, das bis zu 1 Ampere verbraucht Strom.

Sie können in der TV-USB-Ports von zwei Standards USB 2.0, USB 3.0 sehen
USB 3.0 ist die dritte große Version des Universal Serial Bus (USB)-Standards für den Anschluss von Geräten. Neben anderen Verbesserungen bietet USB 3.0 einen neuen Datenübertragungsmodus namens „SuperSpeed“ (SS), mit dem Daten mit bis zu 5 Gbit/s (625 MB/s) übertragen werden können, was mehr als das Zehnfache der hohen Geschwindigkeit von 480 Mbit/s (60 MB/s) ist.

USB wird heute hauptsächlich für den Anschluss von Flash-Laufwerken zum Abspielen von Videos verwendet. Einige Videostreaming-Geräte können auch an USB angeschlossen werden.

Komponentenanschlüsse (Y / Pb / Pr) bei Fernsehgeräten erklärt

Der Komponenteneingang wird für den Empfang eines analogen Signals am Fernsehgerät verwendet. Diese Technologie ist veraltet, wird aber verwendet, um Videos von älteren Quellen, wie z. B. alten DVD-Playern, anzeigen zu können. Das Gerät, das das Video überträgt, muss über Composite-Ausgänge verfügen. Die folgenden Signale werden über dieses Protokoll übertragen

Y – überträgt den Helligkeitspegel und die Taktimpulse, die durch einen gelben grünen Kreis angezeigt werden.
Pb – überträgt die Differenz zwischen dem Blaupegel und dem Luminanzpegel, angezeigt durch einen blauen Kreis.
Pr – überträgt die Differenz zwischen dem Luminanzpegel von Rot und wird durch einen roten Kreis angezeigt

Da das Signal bei der Übertragung an den Komponenteneingang weniger umgewandelt wird, kommt es im Vergleich zu einem Standard-RGB-Anschluss (SCART) zu geringeren Einbußen bei der Bildqualität. In letzter Zeit verwenden Fernsehgeräte keinen RGB-Anschluss für den Empfang von analogem Audio, sondern nur einen Komponentenanschluss (AV) (Audio+Video).

S/PDIF digital audio-Anschlüsse in Fernsehern erklärt

Der optische SPDIF-Audioausgang wird zur Übertragung von Ton vom Fernsehgerät an einen externen Aktivlautsprecher verwendet. Ursprünglich unterstützte SPDIF die Übertragung von Ton im Stereoformat ohne Komprimierung. Nach einer weiteren Verfeinerung unterstützt SPDIF die Audioausgabe in den Formaten 5.1 und 7.1 in komprimierter Form. Die maximale Länge des optischen Kabels vom Fernsehgerät zu den Lautsprechern beträgt etwa 10 Meter oder 32 Fuß.

Scart, RGB, RCA Anschlüsse in Fernsehern erklärt

Europäischer Standard-Scart-Anschluss für den Anschluss von Multimedia-Geräten an Ihr Fernsehgerät, z. B. Videorekorder, DVD-Player. Dieses veraltete Format wurde entwickelt, um ein analoges Signal an Ihr Fernsehgerät zu übertragen. Der SCART-Anschluss ermöglicht die Integration verschiedener Geräte, da er alle erforderlichen Signale in einem Anschluss vereint. RGB ist ein ähnliches Format, nur werden Video- und Audiosignale über separate Anschlüsse ausgegeben.

Ethernet- oder LAN-Anschluss am Fernsehgerät erklärt

LAN

Standard-Internetanschluss zum Anschluss des Fernsehers an das Computernetzwerk, über diesen Anschluss kommuniziert der Fernseher mit dem Internet, über diesen Anschluss können Sie den Fernseher auch an Ihr Heimnetzwerk anschließen. Sehen Sie sich Streaming-Videos von Amazon, Netflix, Youtube und vielen anderen Streaming-Diensten an.
Moderne Fernsehgeräte verwenden auch WiFi, um sich mit dem Internet zu verbinden, aber eine Kabelverbindung ist stabiler.

IR-Ausgang am Fernsehgerät erklärt

wird zum Anschließen eines Infrarotadapters verwendet. Das Fernsehgerät verfügt über eine Universalfernbedienung, mit der Sie Ihr Kabelfernsehen, Ihren Blu-ray-Player, Ihr Heimkino und andere externe Geräte von Drittanbietern, die an das Fernsehgerät angeschlossen sind, mit der Fernbedienung steuern können. Ihr Fernsehgerät empfängt das Signal und gibt es über Scart oder HDMI an andere Geräte weiter.
Durch die Installation des Adapters erhalten Sie die Möglichkeit, mit nur einer Fernbedienung zu arbeiten.
Auch als Option verwendet, wenn aus irgendeinem Grund die Standard-Empfänger-Signal nicht funktioniert, zum Beispiel, wird durch die strukturellen Elemente abgedeckt. Das veraltete Gerät ist sehr selten in modernen Fernsehgeräten verwendet.

Previous articleWas bedeutet SPDIF-Ausgang, digitaler Audioausgang, erklärt
Next articleWie man einen Roku-Fernseher oder ein Roku-Gerät im Jahr 2021 auswählt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here