Dual LED auf Samsung TVs was ist das?

0
2226

Dual LED auf Samsung-Fernsehern

Seit 2020 kündigten Fernseher der Samsung QLED-Serie die neue Dual-LED-Technologie an. Samsung hat sogar ein Patent für Dual LED angemeldet.

Was ist Dual-LED? Um das Bild zu sehen, müssen Sie den LED-Bildschirm auf der Rückseite hervorheben. Samsung hat zwei Arten von LEDs entwickelt, um das Bild hervorzuheben. Eine LED leuchtet mit kaltem Licht, die zweite mit warmem Licht.

Laut Samsung wird diese Art der Hintergrundbeleuchtung das Bild auf dem Fernsehbildschirm noch realistischer machen.

So funktioniert Dual LED auf Samsung-Fernsehgeräten

Kann eine Änderung des Spektrums der Hintergrundbeleuchtung die Bildqualität beeinflussen? Die Pixel auf dem Fernsehbildschirm sind eine Art Filter, der nur eine Wellenlänge überträgt. Die Materialien, aus denen die Pixel erzeugt werden, haben also eine selektive Bandbreite des Lichtflusses. Es gibt nur drei Arten von ihnen rot, blau, grün.

  • Kalte Farbe – blaue Farbe herrscht vor, es scheint uns, dass diese Farbe sehr weiß, schneeweiß ist.
  • Warme Farbe – reduzierte blaue Farbe, das Licht wird gelb.

Es stellt sich heraus, dass das Ändern der Art der Hintergrundbeleuchtung nur die Helligkeit der blauen Pixel beeinflussen kann. Dementsprechend ändert sich das Bild im blauen Spektrum. Für einen Fernseher bedeutet dies eine Änderung der Gesamtwahrnehmung, das Bild wird wärmer oder kälter, der Farbton des Bildes ändert sich. Wie diese LEDs zusammen oder getrennt arbeiten, ist noch unbekannt. Auf der anderen Seite ist sozusagen nichts Besonderes daran, sie können die allgemeine Wahrnehmung von Videos verändern, Fernseher können bereits 30 Jahre alt sein. Beispielsweise arbeiten Filmmodi, Spiele und dynamische Modi nach diesem Prinzip.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here