Wie Sie entscheiden, welchen Fernseher Sie kaufen sollen: Der beste TV-Kaufratgeber

0
139

Fernsehgeräte haben eine große Auswahl und verändern sich aktiv, bekommen neue Technologien. Jetzt gibt es verschiedene TVs: Nano Cell, Neo QLED, OLED und so weiter, und die Preise reichen von ein paar hundert Dollar bis zu ein paar tausend. Darüber hinaus können einige TV-Modelle Hunderttausende kosten.

Viele Menschen gehen bei der Auswahl eines Fernsehers viel weniger sorgfältig vor, aber Sie sollten bei der Auswahl eines Fernsehers verantwortungsvoller sein. Manche Leute kaufen Fernseher, die zu billig und nicht gut genug sind, um ein gutes Erlebnis zu bieten. Andere bevorzugen High-End-Fernseher, aber High-End-Fernseher haben überlegene Technologie, aber für das Fernsehen zu Hause, können teure Fernseher überteuerte Spezifikationen haben.

Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Auswahl eines Fernsehers, der Ihren Anforderungen voll entspricht.

Sie sollten verstehen, dass die Wahl eines TV-Geräts in erster Linie davon abhängt, wofür Sie es verwenden möchten. Sie können zu Hause Fernsehsendungen ansehen, Spiele spielen oder hochauflösende Videos von Streaming-Diensten ansehen. Sie müssen sich also zunächst darüber klar werden, wie Sie den Fernseher verwenden werden.

Wie Sie einen Fernseher mit guter Bildqualität auswählen

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Fernsehers ist die Bildqualität.

Je besser die Bildqualität, desto heller und klarer sehen Sie es. Die Steuerungsmethode (Panel), die Auflösung, die TV-Größe und das Kontrastverhältnis beeinflussen die Bildqualität am meisten.

Schauen wir uns zunächst einmal an, wie es funktioniert.

Die Bildqualität des Fernsehers hängt von der Technologie des Panels (Bildschirms) und der Hintergrundbeleuchtung (Lichtquelle) ab.

Zunächst werden Fernsehgeräte nach dem Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer Lichtquelle in OLED und LCD unterteilt.

LCD (LCD-Fernseher) wiederum werden je nach Art des Panels und der Lichtquelle in LCD, LED, NanoCell und QLED unterteilt.

QLED (light-emitting diode with quantum dots) – laut der ursprünglichen Erklärung handelt es sich um eine Technologie, die keine separate Lichtquelle benötigt, ähnlich wie OLED. Samsung verwendet jedoch QLED-LCD-TVs zu Marketingzwecken als QLED-TVs.

Merkmale der LED-TVs

LED-TV – verwendet eine Lichtquelle, die LED-Hintergrundbeleuchtung auf einem LCD-Panel.

Obwohl die Farbskala und das Kontrastverhältnis im Vergleich zu OLEDs unzureichend sind. Es ist derzeit die einfachste Methode, die eine ausreichende Bildqualität für den normalen TV-Betrieb bietet, daher ist es der am meisten empfohlene Typ, wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet.

Nanocell und QLED – Moderne LED-TVs

Nano Cell und QLED-Fernseher haben die gleiche LED-Hintergrundbeleuchtungsmethode, aber es gibt Unterschiede.

  • NanoCELL von LG: Ultradünne 1 nm Moleküle werden auf das Panel aufgebracht
  • Samsungs QLED-LCD: zwischen der Hintergrundbeleuchtung und dem Panel ist eine Schicht aus Quantenpunkten eingefügt

Bei den oben genannten Verfahren handelt es sich um LED-Typen mit verbesserter Bildqualität durch Erhöhung der Farbwiedergabe, der Helligkeit und des Betrachtungswinkels im Vergleich zu Standard-LED-TVs.

Merkmale der OLED-TVs

OLED-Fernseher haben einige Nachteile, wie z. B. einen hohen Preis und Burnout.

OLED-TV kann als das hochwertigste Fernsehgerät bezeichnet werden, das es gibt.

  • Sehr dünne Dicke: weil er ohne LED-Hintergrundbeleuchtung Licht abgibt
  • Sehr hoher Kontrast: Eine großartige Möglichkeit, Schwarz zu übertragen

Allerdings gibt es Nachteile, die Farbe nicht richtig auszudrücken und Spuren zu hinterlassen, wenn sie für längere Zeit verwendet werden, die Helligkeit ist geringer als bei LED-Fernsehern (die Hersteller behaupten, dass sie eine Technologie verwenden, die das Einbrennen verhindert, und die eine Methode, um das Einbrennen zu verhindern, ist die Reduzierung der maximalen Helligkeit).

So wählen Sie den Fernseher mit dem besten Verhältnis zwischen Bildqualität und Preis

Wenn Sie auf der Suche nach einem Fernseher höchster Qualität sind und der Preis Sie nicht belastet, ist die beste Wahl ein OLED-Fernseher. Diese TVs bieten eine höhere Bildqualität als herkömmliche LEDs. Wenn Sie jedoch nicht zu viel Geld ausgeben möchten, ist es besser, NanoCell oder QLED zu wählen.

Wenn Sie nur einen großen Fernseher brauchen und keine besonderen Anforderungen an das Bild haben, dann empfehlen wir LED mit guter Leistung,.

Wenn möglich, versuchen Sie, den Fernseher zuerst im Geschäft zu sehen und vergleichen Sie die Unterschiede in der Bildqualität zwischen verschiedenen Modellen.

Es ist jedoch wichtig, im Auge zu behalten, dass das Bild anders sein kann, weil die Speicher Videoinhalte abspielen, die auf eine maximale Bildqualität ausgelegt sind. Es ist das gleiche mit Video, in der Regel spezielle Clips mit guter Bildqualität und hoher Auflösung.

Ich empfehle Ihnen, Ihr eigenes Video auf einem Flash-Laufwerk aufzunehmen und darum zu bitten, es auf dem Fernseher im Geschäft abzuspielen.

Wie Sie die beste Bildschirmauflösung wählen

Das Bild, das Sie auf dem Fernseher sehen, besteht aus einer Menge unzähliger Punkte, von denen einer ein Pixel (PIXEL) genannt wird. Auflösung bedeutet, aus wie vielen Pixeln sich ein Bild zusammensetzt. Je höher die Anzahl der Pixel ist, desto höher ist die Qualität des Bildes.

Die Anzahl der Pixel wird durch die Multiplikation der Anzahl der Pixel in horizontaler und vertikaler Richtung bestimmt, und Fernsehgeräte haben derzeit drei Auflösungen.

  • FULL HD: 1920 x 1080
  • 4K UHD: 3840 x 2160
  • 8K UHD: 7680 x 4320

Die HD-Auflösung ist veraltet und solche Bildschirme werden in der Regel in sehr billige Fernsehgeräte eingebaut, solche Bildschirme werden in Fabriken auf veralteten Linien hergestellt.

Im Vergleich zu FULL HD hat ein 4K UHD-Fernseher viermal mehr Pixel und ein 8K UHD-Fernseher hat 16-mal mehr Pixel, so dass klarere Videos auf dem großen Bildschirm angezeigt werden können. Sie können Inhalte ansehen, die beim Zoomen nicht verzerrt werden. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass für die meisten Benutzer FullHD ausreicht. Wenn Sie also etwas Geld sparen möchten, können Sie einen günstigeren Fernseher kaufen.

Um fair zu sein, kann ich sagen, dass es besser wäre, einen UHD 4K oder sogar 8K-Fernseher zu kaufen.

Der Anteil an 4K-Inhalten im Format wächst weiter, wobei Netflix und YouTube in letzter Zeit die Anzahl der Ansichten erhöhen, die 4K über die Smart TV-Funktion bereitstellen. Angesichts der Tatsache, dass der TV-Austauschzyklus etwa 7-10 Jahre beträgt, ist es für Sie vorteilhafter, einen 4K-Fernseher zu kaufen, damit Ihr Fernseher nicht schon in 3-5 Jahren veraltet ist. 8K-Video ist jedoch noch zu weit von der Kommerzialisierung entfernt und der Preis ist zu hoch. Wenn Sie also einen langlebigen Fernseher wünschen, ist ein 4K-Fernseher die beste Wahl, da der Kauf eines 8K-Fernsehers derzeit zu teuer ist.

Was ist HDR?

Wir haben bereits erklärt, was HDR ist, daher können Sie unseren Artikel lesen, um es besser zu verstehen. Dies ist ein weiterer Faktor, der die Bildqualität bestimmt. Das Kontrastverhältnis bezieht sich auf den Unterschied zwischen der minimalen und maximalen Helligkeit, die der Bildschirm anzeigen kann. Je höher das Kontrastverhältnis ist, desto dunkler sind die dunklen Stellen im Bild und desto heller sind die hellen Stellen, wodurch satte Farben ausgedrückt werden, so dass Sie sie ähnlich wie in der realen Welt sehen können.

Warum ist HDR bei Ihrem Fernseher wichtig?

In der Vergangenheit haben sich die Hersteller auf Displays und Auflösung konzentriert, aber in letzter Zeit haben sie sich auch auf HDR-bezogene Technologien konzentriert. HDR (High Dynamic Range) ist ein Standard, der in der Lage ist, eine detailliertere Helligkeit auszudrücken als SDR (Standard Dynamic Range), der im aktuellen allgemeinen Rundfunk oder Video verwendet wird.

Allerdings gibt es ein paar Fallstricke, die Sie bei HDR verstehen sollten. In unserem Artikel über Quantum HDR in Samsung-Fernsehern haben wir ausführlich erklärt, dass viele Hersteller ihre eigenen Marketingbezeichnungen für diese Technologie haben.

Sie sollten also auf HDR-Unterstützung prüfen und nicht auf die Art von HDR oder den Marketingnamen achten.

Verschiedene Hersteller verwenden unterschiedliche Formate für Namen wie HDR10, Dolby Vision, HLG und HDR10+. Bestimmte Formate waren in den Anfängen der Technologie üblich. Es ist besser, zu prüfen, ob HDR selbst unterstützt wird, als zu bestimmen, welches Format unterstützt wird. In der Regel unterstützen moderne Fernsehgeräte mehrere Formate.

Wie bei 4K gibt es nicht viele HDR-fähige Inhalte, aber Netflix, Amazon und YouTube streamen solche Inhalte, und es ist schwer zu sagen, dass es sich um volles HDR handelt, aber normale Videos können ähnliche Effekte erzeugen, wenn sie HDR-Funktionalität haben.

Ein weiterer Grund, warum wir Ihnen empfehlen, einen Fernseher mit HDR-Unterstützung zu kaufen, ist, dass es ohnehin mehr solcher Inhalte geben wird, so dass Ihr Fernseher eine längere Lebensdauer haben würde.

Welche TV-Größe benötigen Sie?

Mit der fortschreitenden Technologie werden die Fernsehgeräte zu Hause immer größer.

Die meisten derzeit verkauften Heimfernseher haben eine Größe von 43 bis 85 Zoll, also 107 bis 217 Zentimeter.

Normalerweise wollen Sie die Größe Ihres Fernsehers nur auf der Grundlage Ihres Sichtbereichs oder der Entfernung wählen, aber zuerst müssen Sie die Auflösung des Fernsehers, den Sie kaufen, überprüfen.

Die Größe Ihres Fernsehers ist ein Faktor, der hochauflösende Bilder effektiv darstellen kann. Daher wird empfohlen, dass Sie einen größeren Fernseher mit einer höheren Auflösung kaufen. Wenn der Fernseher zu klein in der Bildschirmgröße, aber hoch in der Auflösung ist, werden Sie den Unterschied beim Betrachten von hochauflösenden Bildern auf einem kleinen Bildschirm nur schwer bemerken

Zum Beispiel ist die Auflösung Ihres gekauften Fernsehers 4K UHD, was eine hohe Auflösung ist, aber wenn der Fernseher zu klein ist, werden Sie den Unterschied zwischen HD und 4K Bildqualität nicht spüren

Umgekehrt ist die Auflösung FHD. Wenn der Fernseher zu groß ist, kann das Bild auf dem Bildschirm körnig aussehen.

Mit anderen Worten: Wenn Sie einen hochauflösenden Fernseher kaufen, ist es besser, einen großen Fernseher zu wählen, und wenn Sie einen Fernseher mit niedriger Auflösung kaufen, ist es in Ordnung, einen kleinen Fernseher zu kaufen.

Eine weitere Sache, auf die Sie achten sollten, ist die Größe des Fernsehers in Abhängigkeit von der Bildschirmdiagonale. Wir haben einen Artikel darüber, wie sich die Größe des Fernsehers in Abhängigkeit von der Bildschirmdiagonale ändert, den Sie lesen können, um eine fundiertere Wahl zu treffen.

Heutzutage ist die häufigste Größe 65 Zoll. Diese Art von Fernseher ist groß genug, um bequem zu sein, aber auch nicht zu groß, um in jeden Raum zu passen.

Sie können entsprechend Ihrem Betrachtungsabstand wählen. Zum Beispiel wird 65 Zoll für einen Betrachtungsabstand von 2 Metern oder mehr empfohlen.

Es gibt jedoch eine Obergrenze. Wenn Sie also zu viel Fernseher im Haus aufstellen und aus kurzer Entfernung schauen, wird sich die Bildqualität visuell verschlechtern. Dies ist das gleiche Prinzip, wie wenn Sie das Bild auf Ihrem Telefon zu stark vergrößern, es wird kaputt aussehen. Wenn der Betrachtungsabstand 2 Meter beträgt, wird empfohlen, 50 Zoll für FHD und 75 Zoll für 4K UHD nicht zu überschreiten.

Sollten Sie auf den Ton des Fernsehers achten?

Es mag seltsam erscheinen, aber der Klang spielt keine Rolle. Wenn der Klang schlecht ist, können Sie eine Soundbar kaufen.

Der TV-Ton wird durch Kanäle und Ausgänge dargestellt. Kanäle werden als 2.1, 4.1, 4.2 usw. bezeichnet, was die Anzahl der Lautsprecher bedeutet. Die erste Zahl gibt die Anzahl der regulären Lautsprecher an und die zweite Zahl gibt den Tieftonlautsprecher an. Die Ausgangsleistung wird in Watt angezeigt, und je höher sie ist, desto lauter ist der Klang.

Wenn Sie Wert auf wirklich guten Klang legen, empfehlen wir den Kauf einer separaten Soundbar.

Zwar wird der TV-Ton jedes Jahr besser, und das ist auch richtig so. Aber der integrierte Sound verbessert sich viel langsamer im Vergleich zur Verbesserungsrate der Bildqualität, und es ist schwer, einen Ort zu bieten, an dem der Sound von guter Qualität sein wird. Wenn Sie also guten Sound hören möchten, sollten Sie eine separate Soundbar kaufen, anstatt sich auf den integrierten Sound zu verlassen.

Sollten Sie einen gebogenen oder rollbaren Fernseher kaufen?

Ein gebogener Bildschirm ist besser, wenn Sie nicht alleine fernsehen. Wenn Sie jedoch planen, den Fernseher etwas seitlich zu betrachten, ist ein Flachbildschirm die bessere Wahl.

Nun gibt es einen Trend zu weniger gebogenen Fernsehern, Flat-TVs verdrängen solche Modelle.

Ein gekrümmter TV-Bildschirm mag im Vergleich zu einer flachen Oberfläche aufregend erscheinen, wenn man ihn von vorne betrachtet, aber in der Praxis haben solche TV-Geräte oft ihre Nachteile.

Wenn wir über rollbare TVs sprechen, ist das noch reines Marketing, solche TVs sind teuer, und ihre Vorteile sind noch nicht offensichtlich.

Sollten Sie Smart TV kaufen?

Fernseher werden von Jahr zu Jahr mehr zu Smartphones und Computern und bieten Ihnen die Möglichkeit, nicht nur Videos aus der Luft oder dem Kabel anzuschauen, sondern auch Streaming-Dienste zu nutzen, im Internet zu suchen und den Fernseher für Präsentationen zu verwenden. Wir empfehlen den Kauf eines Smart-TVs, weil Sie damit eine Vielzahl von zusätzlichen Funktionen nutzen können.

Previous articleNeo Quantum Prozessor Samsung TV Spezifikationen
Next articleSo schalten Sie Wi-Fi auf dem LG TV ein

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here