AirDrop ist die Bluetooth-Methode von Apple zur Datenübertragung. Das ist eine großartige Funktion, mit der Sie Dateien wie Bilder, Videos und sogar Dokumente sofort von einem Apple-Gerät auf ein anderes übertragen können.

AirDrop beeinträchtigt die Qualität der Dateien während der Übertragung nicht und macht sie einfacher und schneller. So können Sie Ihre Dateien übertragen, ohne ihre Qualität zu verlieren, und das kann manchmal wichtig sein.

Um Dateien mit AirDrop zu übertragen, muss der Absender auf seinem Bildschirm einen Namen aus einer Liste der verfügbaren Geräte in der Nähe auswählen.

Wenn Ihnen der Standardname Ihres Telefons jedoch nicht gefällt oder Sie sich einfach einen neuen Namen ausdenken möchten, können Sie Ihren AirDrop-Namen ganz einfach im Menü der Apple-Geräteeinstellungen ändern. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie das tun können.

So ändern Sie den AirDrop-Namen auf dem iPhone

Wenn Sie den AirDrop-Namen auf Ihrem Apple-Gerät ändern möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie als erstes die Einstellungen;
  • Navigieren Sie zu „Allgemein„;
  • Wählen Sie oben auf dem Bildschirm „Über“;
  • Tippen Sie auf „Name„;
  • Geben Sie einen beliebigen Gerätenamen ein und wählen Sie „Fertig“, um das Gerät umzubenennen.

Sobald Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird Ihr Apple-Gerät umbenannt. Sie müssen den Namen des neuen iPhones auch nicht speichern – er wird automatisch gespeichert. Tippen Sie also einfach auf den Zurück-Pfeil, um zum Abschnitt „Über“ zurückzukehren.

So ändern Sie den AirDrop-Namen für Ihr iPad

Wenn Sie den AirDrop-Namen für Ihr iPad ändern möchten, sollten Sie die Schritte befolgen, die im folgenden Abschnitt beschrieben werden:

  1. Als erstes sollten Sie zu Einstellungen
  2. Danach sollten Sie auf Allgemein klicken
  3. Dann sollten Sie zu Über
  4. Als nächstes sollten Sie auf Name klicken.
  5. Um den Vorgang abzuschließen, sollten Sie den bestehenden Namen löschen und dann den gewünschten Namen eingeben. Danach klicken Sie auf Fertig.

So ändern Sie den AirDrop-Namen auf Ihrem Mac

Der neue Name wird für eine bequemere Freigabe zwischen zwei Geräten verwendet, da es einfacher ist, das Gerät zu erkennen. Wenn Sie den AirDrop-Namen auf Ihrem Mac ändern möchten, sollten Sie die Anweisungen im folgenden Abschnitt befolgen:

  • Als erstes sollten Sie die Menüleiste Ihres Macs aufrufen. Dort sollten Sie das Apple-Symbol finden und antippen.
  • Danach sollten Sie auf System Preferences klicken
  • Dann sollten Sie zu Sharing gehen.
  • Als Nächstes sollten Sie auf das Vorhängeschloss-Symbol tippen und Ihr Passwort eingeben, um Änderungen zu autorisieren.
  • Danach sollten Sie einen Blick auf den oberen Teil des Fensters werfen und einen neuen Namen eingeben, den Sie auf Ihrem Mac haben möchten.
  • Um den Vorgang abzuschließen, sollten Sie erneut auf das Vorhängeschloss-Symbol tippen, um die Änderungen abzuschließen.

Wenn Sie den Namen Ihres Macs ändern, wird auch die lokale Netzwerkadresse geändert. Wenn es also Anwendungen oder Geräte gibt, für die diese Adresse verwendet wird, sollten Sie sicherstellen, dass Sie auch für diese Änderungen vorgenommen haben.

So änderst du den Namen deines iPod classic, iPod nano oder iPod shuffle

Wenn Sie den Namen Ihres iPod classic, iPod nano oder iPod shuffle ändern möchten, sollten Sie die Schritte befolgen, die im folgenden Abschnitt beschrieben werden:

  1. Zunächst sollten Sie Ihr iPod-Gerät an Ihren Computer anschließen.
  2. Danach sollten Sie iTunes auf Ihrem Computer öffnen.
  3. Dann sollten Sie Ihr Gerät suchen und anklicken.
  4. Als nächstes wird der Name Ihres Geräts oben in der linken Seitenleiste angezeigt. Tippen Sie ihn an.
  5. Um den Vorgang abzuschließen, geben Sie den neuen Namen für Ihr Gerät ein, der für AirDrop verwendet werden soll, und klicken Sie dann auf Eingabe (Return).
    1. Ihr Gerät und iTunes werden automatisch synchronisiert, sodass der neue Name, den Sie für Ihren iPod gewählt haben, nun auf Ihrem iPod angezeigt wird.

Was ist zu tun, wenn Ihr AirDrop andere Geräte nicht sehen kann?

So beheben Sie das Problem auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  • Gehen Sie zum Kontrollzentrum und sehen Sie sich Ihre AirDrop-Einstellungen an. Sowohl das sendende als auch das empfangende Gerät müssen bei iCloud angemeldet sein. Außerdem muss die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die mit der Apple ID des Absenders verbunden ist, in der Kontakte-App Ihres iOS-Geräts enthalten sein.
  • Wenn für das Gerät keine AirDrop-Option angezeigt wird, muss es möglicherweise von „Nur Kontakte“ auf „Alle“ umgestellt werden, damit es erkannt werden kann.
  • Schalten Sie den persönlichen Hotspot aus, wenn Sie versuchen, AirDrop zu verwenden. Sie können den persönlichen Hotspot ausschalten, indem Sie in die Einstellungen gehen und dann auf dem iOS-Gerät des Empfängers auf „Mobilfunk“ klicken.

So beheben Sie das Problem auf dem Mac:

  • AirDrop einschalten
  • Sehen Sie sich die Einstellung „Erlauben, dass ich entdeckt werde von“ am unteren Rand des AirDrop-Fensters an.
  • Wenn Ihr Mac die Version 2012 oder älter ist, sollten Sie im AirDrop-Fenster oder in der Freigabeübersicht des freigebenden Macs auf „Nicht sehen, nach wem Sie suchen“ tippen. Danach sollten Sie auf „Nach einem älteren Mac suchen“ tippen.
  • Wenn Ihr Mac mit OS X Mavericks oder einer früheren Version ausgestattet ist, sollten Sie überprüfen, ob ein AirDrop-Fenster auf dem Mac geöffnet ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Option „Alle eingehenden Verbindungen blockieren“ in den Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz des empfangenden Macs ausgeschaltet ist.

Das ist alles, was Sie über AirDrop auf Apple-Geräten wissen müssen.

Previous articleEinstellen der Mikrofonlautstärke und -empfindlichkeit in Windows 10 & 11
Next articleWie man OGG-Dateien unter Windows 10 abspielt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here