Mit der Entwicklung der Technologie bei der Herstellung von Smartphones sind diese zu sehr intelligenten Geräten geworden. Die meisten Menschen haben heute ihr ganzes Leben auf die eine oder andere Weise mit ihren Geräten verbunden.

Die Menschen nutzen sie, um miteinander zu kommunizieren, sich an wichtige Termine zu erinnern, sich mit wichtigen Konferenzen zu verbinden, nach Nachrichten zu suchen, und viele Menschen arbeiten nur noch mit ihren Telefonen. Ihr Smartphone wird dann sehr ablenkend, da es so viele Benachrichtigungen erhalten kann.

Benachrichtigungen auf Telefonen sind ein sehr wichtiges Element. Damit vergessen Sie nie ein wichtiges Ereignis oder sind sofort über eine Arbeits-E-Mail informiert, auf die Sie gewartet haben. Wenn Sie Ihr Telefon jedoch aktiv nutzen, kann dies ein großes Problem darstellen.

Tatsache ist, dass Sie jeden Tag Hunderte von verschiedenen Benachrichtigungen erhalten können, wenn Sie Ihr Telefon aktiv nutzen. Dabei kann es sich um Benachrichtigungen über verpasste Anrufe, Erwähnungen in sozialen Netzwerken oder eine Menge endloser Pings von verschiedenen Anwendungen auf Ihrem Telefon handeln.

Wenn Sie sich auf etwas konzentrieren müssen, gibt es in iPhones speziell für solche Fälle die Funktion „Nicht stören“.

Aktivieren oder Deaktivieren der Funktion „Bitte nicht stören“ auf Ihrem iPhone

Apple hat einen speziellen Modus für seine Geräte entwickelt, der den Ton auf Ihrem Gerät komplett stumm schaltet. Sie erhalten keinerlei Benachrichtigungen und Ihre Anrufe werden stummgeschaltet.

Wenn Sie den Bildschirm Ihres Telefons einschalten, können Sie alle Benachrichtigungen sehen, die Sie in der Zwischenzeit erhalten haben. Solange der Bildschirm jedoch ausgeschaltet ist, können Sie sich von aufdringlichen Nachrichten erholen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den „Bitte nicht stören“-Modus ein- oder auszuschalten. Sie können ihn mit einer Berührung einschalten, z. B. wenn Sie ins Kino gehen möchten, oder ihn so einstellen, dass er sich jeden Tag zu einer bestimmten Zeit automatisch einschaltet, was z. B. vor dem Schlafengehen nützlich sein kann.

Um den Anrufschutz manuell ein- oder auszuschalten, müssen Sie :

  • Öffnen Sie das Kontrollzentrum, um dies zu tun:
    • Wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben, wenn Sie ein iPhone 8 oder niedriger oder ein SE haben.
    • Wenn Sie ein iPone X oder höher haben, müssen Sie Ihren Finger von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten schieben.
  • Jetzt müssen Sie nur noch auf das Symbol „Nicht stören“ tippen. Standardmäßig ist es mit einer Mondsichel markiert. Die Funktion wird nun aktiviert und alle Benachrichtigungen werden stummgeschaltet.
  • Um die Funktion einzustellen oder den Modus zu ändern, tippen Sie auf die Schaltfläche Nicht stören und halten Sie Ihren Finger einige Sekunden lang darauf.
  • Dann können Sie zwischen den Modi „Nicht stören“, „Schlaf“, „Persönlich“, „Arbeit“ und anderen Modi wählen.
  • Neben jedem Modus werden drei horizontale Punkte angezeigt, die zusätzliche Optionen zum Aktivieren und Deaktivieren des Modus öffnen: Aktivieren Sie ihn für eine Stunde, bis heute Abend oder bis Sie Ihren aktuellen Standort verlassen.
  • Um diesen Modus zu deaktivieren, drücken Sie einfach erneut die Taste „Nicht stören“, und die Funktion wird sofort ausgeschaltet.

Das ist alles, was Sie brauchen, um diese Funktion mit ein paar Klicks manuell ein- oder auszuschalten. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Ausnahmen einzurichten, wenn Sie möchten, dass besonders wichtige Nachrichten unter Umgehung dieses Modus zu Ihnen gelangen. Wie das geht, wird weiter unten beschrieben.

Es ist auch möglich, diesen Modus so zu planen, dass er automatisch zur Schlafenszeit oder während einer geplanten Konferenz ein- oder ausgeschaltet wird. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  • Gehen Sie zu Einstellungen.
  • Wählen Sie dann „Nicht stören“ (oder „Fokus“ bei einer neueren iOS-Version und dann „Nicht stören“).
  • Klicken Sie dann in den Einstellungen auf das Feld mit der Uhrzeit, hier können Sie den Zeitplan für die Aktivierung des Nicht-Stören-Modus konfigurieren.
  • Geben Sie in den Feldern Von und Bis den Zeitpunkt an, zu dem der Modus automatisch eingeschaltet werden soll.
  • Sie können auch die Tage angeben, an denen der Modus eingeschaltet sein soll.
  • Verlassen Sie dann einfach die Einstellungen, um Ihre Änderungen zu speichern.

So passen Sie die Funktion „Nicht stören“ auf Ihrem iPhone an

Auch auf dem iPhone ist es möglich, die Funktion „Nicht stören“ auf verschiedene Weise einzurichten. Sie können Kontakte oder Apps hinzufügen, von denen Sie weiterhin Benachrichtigungen erhalten, um diese Option zu umgehen. Und viele andere Dinge.

In neueren Versionen von iOS wurde die Standardfunktion „Nicht stören“ durch die Funktion „Fokus“ ersetzt. Sie wurde in iOS 15 eingeführt und bietet verschiedene Änderungen für die Standardfunktion „Nicht stören“. Um sie anzupassen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Gehen Sie zu Einstellungen.
  • Wählen Sie dann Fokus.
  • Dadurch erhalten Sie Zugang zu verschiedenen Modi dieser Funktion, wie z. B. :
    • Bitte nicht stören
    • Schlaf
    • Arbeit
    • Fahren
    • Fitness
    • Spielen
    • Achtsamkeit
    • Lesen
    • Und Sie können Ihren eigenen persönlichen Modus hinzufügen und anpassen
  • Jeder Modus kann weiter an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Dazu brauchen Sie nur auf den gewünschten Modus zu klicken, und Sie erhalten Zugang zu zusätzlichen Funktionen.
  • In dem Fenster, das sich öffnet, können Sie:
    • Aktivieren oder deaktivieren Sie den Modus
    • Fügen Sie Ausnahmen in der Ansicht von Kontakten oder Anwendungen hinzu, von denen Sie weiterhin Benachrichtigungen erhalten werden
    • Aktivieren oder Deaktivieren des Fokussierungsstatus (dieser Status teilt anderen, die versuchen, Sie zu kontaktieren, mit, dass Sie den Nicht-Stören-Status aktiviert haben)
    • Sie können das Aussehen Ihres Startbildschirms oder Sperrbildschirms in diesem Modus anpassen und festlegen, ob Sie die Popup-Benachrichtigungen in den Abschnitten Startbildschirm und Sperrbildschirm ausblenden möchten oder nicht

Auf diese Weise können Sie verschiedene Stummschaltmodi für unterschiedliche Situationen einstellen. Das ist sehr praktisch und hilft Ihnen, das Beste aus Ihrem Smartphone herauszuholen.

Previous articleWie man das iPhone auf Sony TV spiegelt, erklärt
Next articleWie Sie Hulu auf Ihrem Mac oder PC sehen können, erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here