Die Geolokalisierung in Ihrem Smartphone ist eine ziemlich praktische Funktion, die für den Betrieb vieler Apps erforderlich ist. Manchmal wird sie aber auch für nicht offensichtliche Funktionen verwendet. Wenn Sie z. B. ein Foto in der Kamera-App aufnehmen, wird auf dem Foto sofort Ihr Standort gespeichert. Daher fragen sich viele Benutzer, ob es möglich ist, die Geolokalisierung in der Kamera-App auf ihren iPhones zu deaktivieren.

Was müssen Sie tun, um die Geolokalisierung in der Kamera-App auf Ihrem iPhone zu deaktivieren?

Moderne Smartphones sind ziemlich technologische und komplexe Geräte mit vielen verschiedenen Funktionen. Jedes moderne Smartphone ist mit Funktionen wie einem Beschleunigungsmesser, Vibrationen, Kameras und natürlich Geolokalisierungsdiensten ausgestattet.

Die Geolokalisierung ist ein ziemlich wichtiges Element eines modernen Smartphones, das in vielen Apps verwendet wird. Am naheliegendsten ist die Verwendung in einer Karten-App, um festzustellen, wo Sie sich befinden und eine Route zum gewünschten Ort zu erstellen. Oder Sie können zum Beispiel Ihren Standort teilen, damit andere Nutzer Sie finden können.

Außerdem wird die Geolokalisierung häufig in verschiedenen Spielen verwendet, um die Region zu bestimmen, in der Sie spielen, oder wenn es sich um ein Augmented-Reality-Spiel wie Pokémon Go handelt.

Außerdem haben viele Apps versteckte Funktionen, die den Standort nutzen. Sie sollten also darauf achten, wo Sie die Verwendung der Geolokalisierung zulassen. Ein Beispiel wäre die Kamera-App.

Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie nach dem Zugriff auf die Standortdaten gefragt. Wenn Sie dies zulassen, wird bei der Aufnahme eines Fotos auch der Ort, an dem das Foto aufgenommen wurde, in den Daten des Fotos gespeichert. Das ist sehr praktisch, wenn Sie nachverfolgen möchten, wo Sie gewesen sind.

Viele Nutzer fragen sich immer noch, wie sie die Geotags auf ihren Fotos deaktivieren können. Dafür gibt es tatsächlich mehrere Gründe und es ist ganz einfach.

Warum Sie Geotags in Ihren Fotos deaktivieren sollten

Dafür gibt es eigentlich mehrere Gründe. Der Hauptgrund ist die Sicherheit. Viele Nutzer sind heute sehr um ihre Sicherheit besorgt, vor allem online. Wenn Sie Ihr Foto mit einem Geotag versehen, können Angreifer diese Informationen für ihre eigenen Zwecke nutzen.

Außerdem nehmen die Fotos auf diese Weise etwas mehr Platz ein. Dies ist zwar nur eine geringe Vergrößerung, kann aber dennoch wichtig für Sie sein. Da der Geotag in den Metadaten Ihres Fotos gespeichert wird, können Sie ihn auch mit Programmen von Drittanbietern sehen.

Auch wenn andere Familienmitglieder Zugriff auf Ihr Telefon haben oder Sie ein gemeinsames Konto haben, möchten Sie vielleicht nicht, dass andere Familienmitglieder immer genau wissen, wo Sie sind und wo Sie bestimmte Fotos aufgenommen haben. All diese Gründe führen dazu, dass Menschen die Geolokalisierung in ihrer iPhone-Kamera-App deaktivieren.

So deaktivieren Sie Geotags in der Kamera-App

Wenn du ein neues iPhone hast und die Kamera-App zum ersten Mal verwendest, kannst du das Geotagging einfach deaktivieren, indem du auf Nicht zulassen tippst, wenn die App dich um die Erlaubnis zur Verwendung von Geolocation bittet.

Wenn Sie die Erlaubnis bereits erteilt haben, müssen Sie nur die Geolokalisierung in der Kamera-App auf Ihrem Gerät deaktivieren, um das Geotagging Ihrer Fotos zu beenden.

Das ist ganz einfach. Um dies zu tun, müssen Sie:

  • Sie müssen die Einstellungen auf Ihrem iPhone öffnen.
  • Als Nächstes müssen Sie auf die Registerkarte Datenschutz gehen.
  • Klicken Sie anschließend auf Standortdienste.
  • Suchen Sie hier in der Liste nach Kamera und tippen Sie darauf.
  • Schließlich wählen Sie in der Liste einfach Nie aus.

Danach wird die Geolokalisierung deaktiviert, wenn Sie die Kamera-App verwenden, und Geotags werden nicht mehr auf neuen Fotos angezeigt. Um diese Funktion wieder zu aktivieren, müssen Sie nur alle Schritte aus der obigen Anleitung wiederholen und am Ende Während der Verwendung auswählen.

Previous articleWas ist ein DLED-Bildschirm? DLED-Bildschirme erklärt
Next articleiPad-Modellnummer, iPad-Seriennummer 2010-2022, was sie bedeutet, wie man sie findet

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here