Das iPad unterstützt Multitasking. Damit können Sie zwei oder mehr Apps auf einem Bildschirm verwenden. Das ist sowohl im Hinblick auf die Produktivität als auch auf den Komfort interessant. Sie können diese Funktion auch auf dem iPad Air nutzen.

Was braucht man für einen geteilten Bildschirm auf einem iPad Air?

Der Mehrfenstermodus auf dem iPad, Split View genannt, wurde erstmals mit der Veröffentlichung von iOS 9 eingeführt. Seitdem haben die Apple-Entwickler die Funktionsweise mehrmals geändert.

Mit der Veröffentlichung von iPadOS 15 erhielten die Nutzer nie das lang erwartete, ernsthafte Update für das iPad, auf das sie so sehr gehofft hatten. Schließlich hatte Apples Tablet so gut wie keine Apps und kein Multitasking der Desktop-Klasse. Glücklicherweise wurde das iPad-Multitasking im neuen iPadOS 15 nun doch verbessert.

Eine der Multitasking-Funktionen, die in iOS eingeführt wurden, ist der geteilte Bildschirm, in dem Anwendungen nebeneinander ausgeführt werden können, aber es gibt eigentlich zwei Arten von geteilten Bildschirmen.

Alle modernen iPad-Modelle haben die Möglichkeit, den geteilten Bildschirm zu verwenden, mit dem Sie zwei Apps gleichzeitig öffnen können. Die Verwendung des geteilten Bildschirms auf dem iPad ist ziemlich einfach, wenn Sie lernen, wie er funktioniert, aber er ist auch nicht immer erkennbar oder intuitiv zu verstehen.

Hier erfährst du, wie du den Bildschirm deines iPad Air teilen kannst.

Was ist eine geteilte Ansicht?

Bei der geteilten Ansicht handelt es sich im Wesentlichen um zwei gleichzeitig geöffnete Anwendungen, die standardmäßig jeweils die Hälfte des Bildschirms einnehmen. Sie können die Größe der Apps ändern, indem Sie den Schieberegler zwischen ihnen ziehen. Mit der geteilten Ansicht auf dem iPad können Sie auf Ihrem Apple Tablet mit zwei Apps gleichzeitig arbeiten (Inhalte anzeigen, Links, Text und Bilder zwischen Fenstern kopieren).

Es gibt auch einen Modus namens Slide Over. In diesem Modus wird eine App in einem kleinen schwebenden Fenster angezeigt, das Sie an den linken oder rechten Rand des Bildschirms ziehen können.

Wie man Multitasking auf dem iPad Air nutzt

iPadOS verwendet das Dock, um mit dem Multitasking-System zu interagieren. Um es zu aktivieren, während du mit einer beliebigen App arbeitest, musst du vom unteren Rand des Bildschirms nach oben wischen. Danach können Sie ein anderes Programm mit Slide Over oder Split View öffnen.

Geteilte Ansicht

Mit Split View Multitasking kannst du den iPad Bildschirm in zwei Teile aufteilen, sodass du mehrere Apps gleichzeitig nutzen kannst. So kannst du zum Beispiel auf der einen Seite in Fotos Fotos von deinen letzten Reisen ansehen und auf der anderen Seite in Safari im Internet surfen.

Um eine App im Modus „Geteilte Ansicht“ zu starten, müssen Sie das Dock öffnen, während Sie ein beliebiges Programm verwenden, Ihren Finger auf dem Symbol im unteren Bereich halten und es auf die linke oder rechte Seite des Bildschirms ziehen. Das Dock wird sofort in zwei Teile geteilt, um die volle Interaktion mit mehreren Anwendungen zu ermöglichen.

Während Sie die geteilte Ansicht verwenden, können Sie die Proportionen des geteilten Bildschirms ändern. Dazu müssen Sie auf die Trennlinie zwischen den beiden Programmen drücken und sie auf die gewünschte Seite ziehen. Um den Modus „Geteilte Ansicht“ zu beenden, müssen Sie die Trennlinie auf der Seite des Programms an den Rand des Bildschirms ziehen.

Dahingleiten

Slide Over öffnet eine zusätzliche App über einem beliebigen Programm oder sogar zwei Programme, die im Split-View-Modus laufen. Mit diesem Modus ist es sehr bequem, in sozialen Netzwerken zu korrespondieren oder Arbeitsfragen in Messengern zu lösen. Ein solches Fenster kann schnell minimiert werden, indem man es an den Rand des Bildschirms schiebt.

Um eine App im Slide-Over-Modus zu starten, müssen Sie das Dock öffnen, während Sie ein beliebiges Programm verwenden, Ihren Finger auf dem Symbol im unteren Bereich halten und es auf den Bildschirm ziehen. Sie können das Fenster dann durch einfaches Zusammenkneifen und Ziehen an den linken oder rechten Bildschirmrand verschieben.

Sie können auch mehrere Apps im Slide Over-Modus öffnen. In diesem Fall können Sie schnell zwischen ihnen wechseln, indem Sie über die Leiste am unteren Rand des Fensters streichen, das über den anderen Apps läuft. Das ist praktisch, wenn Sie z. B. in mehreren Messengern gleichzeitig Nachrichten versenden.

Sie sollten auch wissen, dass Sie die Bildschirmaufteilung auf dem iPad problemlos deaktivieren können.

Was bedeutet der Bild-in-Bild-Modus?

Der Picture-in-Picture-Multitasking-Modus verdient besondere Aufmerksamkeit. Er ermöglicht es Ihnen, im Texteditor Pages zu arbeiten, Videos anzusehen, über FaceTime zu kommunizieren, berufliche Aufgaben für die nahe Zukunft über Notizen zu planen und eine E-Mail in Mail zu beantworten, ohne den Blick vom Apple TV+ zu nehmen.

Um den Bild-im-Bild-Modus zu aktivieren, müssen Sie auf eine spezielle Schaltfläche klicken, um das Fenster zu verkleinern, das Sie beim Ansehen von Filmen und Fernsehsendungen oder beim Videochat mit FaceTime finden. Das Minifenster kann in eine beliebige Ecke des Bildschirms verschoben und in seiner Größe verändert werden.

Vorheriger ArtikelWie man eine Bestellung bei Walmart storniert
Nächster ArtikelWie man die Software von Samsung-Fernsehern richtig aktualisiert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein