Das Löschen gespeicherter Daten auf Nintendo Switch ist recht einfach, wenn man weiß, wie es geht. Um Daten zu löschen, sollten Sie ein paar einfache Schritte befolgen:

  • Suchen Sie zunächst die Option „Datenverwaltung“.
  • Blättern Sie nach unten und wählen Sie die Option „Gespeicherte Daten löschen“.
  • Wählen Sie die Spiele aus, deren Daten gelöscht werden sollen.
  • Wählen Sie die zu löschende Speicherdatei aus.
  • Bestätigen Sie.

Wo die gespeicherten Daten der Nintendo Switch gespeichert werden

Sie werden im internen Speicher der Nintendo Switch gespeichert, wo sie auch bleiben müssen, da sie nicht in den externen Speicher verschoben werden können. Beachten Sie, dass Sie Speicherdaten auf ein anderes Nintendo-Gerät übertragen oder in den Cloud Store hochladen können. Das bedeutet, dass Sie Ihre Daten aktualisieren können, wann immer Sie wollen.

Wie viel Speicherplatz verbrauchen die gespeicherten Dateien?

Die Größe der Daten hängt vom Spiel ab, da sie von einem halben Megabyte bis zu Hunderten von Megabytes variieren kann. Gespeicherte Dateien können je nach den Änderungen, die das Spiel erfährt, kleiner oder größer werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Spielen und deren ungefähre Größe der gespeicherten Dateien:

  • Mario Kart 8 Deluxe: 141,4 MB
  • Stardew Valley: 64,5 MB
  • Fitness-Boxen 2: 20,3 MB
  • Springseil-Herausforderung: 0,4 MB

Wie Sie sehen können, variiert die Größe, aber die häufigste Spanne liegt zwischen 5 und 50 MB.

Wie sind die Nintendo Switch-Speicherdateien organisiert?

Die Dateien werden pro Spiel gespeichert. Alle Dateien werden innerhalb eines bestimmten Spiels getrennt gespeichert. So wird zum Beispiel für jedes Nintendo-Profil, das zu spielen beginnt, eine Speicherdatei aus einem beliebigen Spiel erstellt.

Wozu Sie Daten löschen müssen

Sie können Speicherdaten löschen, um das Spiel mit einem bestimmten Profil neu zu starten. Wenn Ihre Spieldateien beschädigt wurden, können Sie auch Dateien löschen.

Können Sie die gelöschten Dateien wiederherstellen?

Sie können nicht wiederhergestellt werden, es sei denn, Sie haben sie auf den Dienst Save Data Cloud hochgeladen, bevor Sie die gespeicherten Daten von Ihrem System gelöscht haben.

Wie man zusätzlichen Speicherplatz nutzt

Wenn Sie vorhaben, Ihre Konsole aktiv zu nutzen, müssen Sie den Speicher Ihres Geräts erweitern. Auch Screenshots, Videos und gespeicherte Dateien können eine Menge Speicherplatz beanspruchen. Daher ist es eine gute Idee, eine microSD-Karte mit mindestens 400 GB oder mehr Kapazität zu kaufen, wenn Sie Ihre Konsole wirklich bis an die Grenzen ausreizen wollen.

Werden beim Löschen eines Switch-Benutzers Daten gespeichert?

Wenn Sie ein Benutzerkonto löschen, werden auch alle gespeicherten Daten gelöscht. Denken Sie daran, dass das Nintendo-Konto nicht gelöscht wird, wenn das Benutzerkonto mit dem Nintendo-Konto verknüpft ist.

Löscht Nintendo inaktive Konten?

Wenn es nicht möglich ist, Ihr Konto zu aktivieren, bedeutet dies, dass es bereits mehr als 30 Tage her ist, seit das Konto gelöscht wurde. Nach 30 Tagen wird das Konto dauerhaft aus den Dateien der Nintendo Switch gelöscht.

Gibt es eine Möglichkeit, die Konsole zurückzusetzen?

Sicherlich. Sie müssen nur ein paar einfache Schritte befolgen:

  • Drücken Sie zunächst die kleine runde Einschalttaste auf der Oberseite der Switch-Konsole.
  • Halten Sie die Taste gedrückt, bis sich das System ausschaltet. Dies dauert in der Regel bis zu 15 Sekunden.
  • Warten Sie ein paar Sekunden.
  • Drücken Sie erneut die Einschalttaste.

Alles in allem ist die Nintendo Switch ein recht einfach zu bedienendes Gerät.

Previous articleSo verbinden Sie einen Bluetooth-Lautsprecher mit Ihrem Insignia TV
Next articleWie man den Xbox-Controller mit der Nintendo Switch verbindet, erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here