Wenn Sie ein aktiver Nutzer von Steam sind, wissen Sie, dass die Menge der dort verfügbaren Inhalte riesig ist. Infolgedessen geben viele Leute eine große Menge Geld auf der Plattform aus.

Manchmal ist die Anzahl der von einer Person getätigten Käufe so groß und hat eine so lange Historie, dass es nicht ausreicht, sich nur die Spielesammlung anzusehen, um sie zu verstehen. Glücklicherweise gibt es eine neue Möglichkeit, die gesamte Kaufhistorie einzusehen.

So finden Sie Ihren Kaufverlauf in Steam auf Ihrer Kontoseite

Wenn Sie herausfinden möchten, was und wann Sie auf Steam gekauft haben, können Sie dies wie folgt tun:

  1. Melden Sie sich zunächst auf Ihrem PC bei der Steam-App an und melden Sie sich an. Wenn Sie diese App aus irgendeinem Grund nicht installiert haben, laden Sie sie von der offiziellen Steam-Website herunter. Sie können diese Methode auch mit Hilfe der Website verwenden, aber es wird besser sein, wenn Sie die App installieren.
  2. Sobald du eingeloggt bist und die App geladen ist, klicke auf dein Profil in der oberen rechten Ecke der Steam-Startseite.
  3. Unter dem Profilsymbol erscheint ein kleines Fenster, in dem Sie mehrere Optionen auswählen können. Wählen Sie unter anderem „Kontodetails“.
  4. Wenn Sie auf den genannten Punkt klicken, gelangen Sie auf die Detailseite Ihres Kontos. Dort finden Sie den Abschnitt „Shop“.
  5. Sobald Sie sich im richtigen Bereich befinden, klicken Sie auf die Option „Ihre Kaufhistorie anzeigen“.
  6. Sobald du auf die obige Schaltfläche klickst, zeigt Steam im nächsten Fenster deinen gesamten Kaufverlauf an.

In diesem Abschnitt können Sie alle Käufe und Markttransaktionen sehen, die Sie auf Steam getätigt haben. Sie müssen nur auf der Seite nach unten blättern. Diese Informationen sind so detailliert, dass sie sogar Ihre Käufe und Verkäufe auf dem Steam-Community-Marktplatz beschreiben.

Diese Art der detaillierten Datenerfassung und -speicherung garantiert den Nutzern vollständige Transparenz. Sie können die oben genannten Schritte jederzeit ausführen, um vollen Zugriff auf Ihr Zahlungsverhalten zu erhalten.

Wie man alle Kategorien im Zahlungsverlauf auf Steam erklärt

Wie bereits erwähnt, geht Steam bei der Erfassung von Zahlungsinformationen äußerst sorgfältig vor. Dies ist auch auf die Änderungen in der EU-Gesetzgebung zurückzuführen.

Aufgrund bestimmter Anforderungen der Gesetzgebung dieses Verbandes hat die Steam-Kaufhistorie nun ein sehr detailliertes Inhaltsverzeichnis.

Sie können Transaktionen ganz einfach anzeigen und herausfinden, wann, wo und wie Sie Geld auf Steam ausgegeben oder verdient haben. Erfahren Sie mehr darüber, welches Inhaltsverzeichnis unten steht:

  • Der Abschnitt „Datum“ zeigt, wie der Name schon sagt, das genaue Datum Ihres Kaufs an.
  • Unter „Artikel“ können Sie sehen, welche Spiele oder Programme/Apps Sie gekauft haben. Das Problem mit dem Abschnitt „Artikel“ ist, dass er alle Verkäufe und Käufe im Steam Community Market auf dieselbe Weise anzeigt, ohne klar zu unterscheiden, was Sie verkauft oder gekauft haben. Aus diesem Grund sind die Informationen in diesem Bereich nicht detailliert genug. Vielleicht wird Valve ihn in Zukunft aktualisieren.
  • Dank der Rubrik „Typ“ können Sie jederzeit herausfinden, wie Sie Geld verdient oder ausgegeben haben. Dort siehst du auch den Gesamtbetrag des verdienten oder verlorenen Geldes und die Änderungen, die du an deinem Steam Wallet vorgenommen hast.

Insgesamt ist der Kaufverlauf von Steam ein fantastisches Tool und eine großartige Ergänzung, und jetzt ist es noch einfacher, den Überblick über all deine Steam-Zahlungen zu behalten.

Sicher, Steam benachrichtigt dich immer per E-Mail, wenn du etwas auf der Plattform verkaufst oder kaufst, aber niemand kann seinen Kaufverlauf über einen längeren Zeitraum verfolgen.

Außerdem ist es sehr nützlich, wenn Sie beweisen müssen, dass Sie einen Kauf getätigt haben. Wenn zum Beispiel Ihr Spiel plötzlich aus Ihrer Bibliothek in Steam verschwindet, haben Sie einen Beweis, dass Sie es gekauft haben, und Steam lässt Sie eine weitere Kopie herunterladen.

Previous articleWie man unangemessene Inhalte auf YouTube meldet
Next articleWie man DAZN zu LG TV hinzufügt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here