iPhone-Besitzer haben oft das Problem, dass sich die Helligkeit des Bildschirms bei der Verwendung des Geräts zufällig ändert. Das Display verdunkelt sich von selbst, was die Nutzer sehr verärgert.

iPhones sind so eingestellt, dass sie standardmäßig die Helligkeit automatisch an den Standort des Besitzers anpassen. Zum Beispiel wird der Bildschirm des Geräts im Freien heller und in Innenräumen dunkler. Dies geschieht aus Gründen des Akkuverbrauchs und der Benutzerfreundlichkeit. In der Regel ist ein Lichtsensor für die Anpassung der Helligkeit zuständig. Alle iPhone-Modelle verfügen über Sensoren auf der Vorderseite des Geräts in der Nähe des Lautsprechers, die die Helligkeit des Bildschirms in Abhängigkeit von der Nähe zum Ohr oder dem Licht anpassen.

Wenn sich Ihr iPhone-Display also ständig abdunkelt, können Sie es auf verschiedene Weise reparieren.

Was sind die Gründe für die Verdunkelung des iPhone-Displays?

Der Sensor funktioniert oft nicht mehr richtig, wenn er mechanisch beschädigt wurde, z. B. nach einem Sturz auf eine harte Oberfläche. In diesem Fall sollte das Telefon zur Diagnose in ein Service-Center gebracht werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie in diesem Fall nichts reparieren müssen, sondern nur das Teil einstellen, das sich beim Aufprall bewegt haben könnte.

Einige (minderwertige oder matte) Bildschirmschutzfolien verringern die Helligkeit. Wenn Sie eine solche Schutzfolie verwenden, sollten Sie sie entfernen oder auf eine hochwertigere umsteigen. Das Gleiche gilt für Kunststofflaminierung/Bildschirmschutz.

Nutzer von Apple-Geräten beschweren sich oft über eine Abnahme der Bildschirmhelligkeit nach längerem Gebrauch. Das Telefon beginnt sich zu erhitzen und der Bildschirm wird etwas dunkler. In diesem Fall sollten Sie das Telefon beiseite legen und es abkühlen lassen. Versuchen Sie aber nicht, die Abkühlung mit improvisierten Mitteln zu beschleunigen. So können Sie das Telefon weiter beschädigen, und zusätzlich zum Helligkeitssensor nicht funktioniert, kann das ganze Gerät aufhören zu arbeiten überhaupt.

Wie man die Helligkeit auf dem iPhone erhöht

Die erste Methode, mit der Sie das Dimm-Problem auf Ihrem iPhone beheben können, besteht darin, die Helligkeit zu erhöhen und die automatische Helligkeitseinstellung zu deaktivieren. Wenn Sie die Helligkeit auf Ihrem iPhone über das Kontrollzentrum erhöhen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Wischen Sie beim iPhone mit Face ID von der oberen rechten Ecke nach unten. Bei einem iPhone mit Home-Taste wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben.
  • Ziehen Sie den Regler für die Helligkeit (mit dem Sonnensymbol) nach oben.

Wenn Sie die Helligkeit auf Ihrem iPhone über das Einstellungsmenü erhöhen möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zunächst das Einstellungsmenü auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie dann auf die Registerkarte „Anzeige & Helligkeit“.
  • Ziehen Sie anschließend den Schieberegler „Helligkeit“ nach rechts.

Die automatische Helligkeitseinstellung funktioniert nicht ordnungsgemäß, wenn die Oberseite des iPhone stark verschmutzt ist oder von einer Hülle bedeckt wird. Dadurch wird der Lichtsensor daran gehindert, zu arbeiten und die Bildschirmhelligkeit richtig einzustellen. Um dieses Problem zu beheben, reinigen Sie das iPhone oder entfernen Sie die Abdeckung auf der Vorderseite.

Sie können auch die automatische Helligkeitseinstellung deaktivieren, wodurch die manuell eingestellte Bildschirmhelligkeit beibehalten wird. Dadurch wird verhindert, dass sich die Helligkeit bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen automatisch ändert. Sie müssen die iPhone-Helligkeit also manuell über das Kontrollzentrum oder die App „Einstellungen“ anpassen.

Deaktivieren von Weißpunkt reduzieren und Bildschirmzoom

Einer der Gründe, warum die Helligkeit Ihres iPhone-Bildschirms gedimmt wird, ist die Option „Weißpunkt reduzieren“. Um sie zu deaktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü auf Ihrem iPhone.
  • Navigieren Sie zum Menü „Anzeige & Textgröße“.
  • Schalten Sie die Funktion „Weißpunkt reduzieren“ aus.

Wenn Sie den Bildschirmzoom aktiviert haben, kann dies der Grund für einen dunkleren Bildschirm sein. Um dies zu beheben, tippen Sie auf „Eingabehilfen“ in den iPhone „Einstellungen“. Wählen Sie dann „Zoom“ und schalten Sie es aus.

Deaktivieren von Dunkelmodus, True Tone und Night Shift

Die Deaktivierung dieser Anzeigeeinstellungen kann dazu beitragen, dass der Bildschirm für Sie angenehmer und komfortabler wird. Wenn Sie diese Optionen deaktivieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie dann auf die Registerkarte „Anzeige & Helligkeit“.
  • Um den „dunklen Modus“ zu deaktivieren, wählen Sie „Hell“ im Abschnitt „Erscheinungsbild“.
  • Schalten Sie „True Tone“ aus.
  • Tippen Sie schließlich auf die Registerkarte „Nachtschicht“ und schalten Sie alle grünen Schalter aus.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, müssen Sie Ihr iPhone neu starten, um sicherzustellen, dass alle Einstellungen ordnungsgemäß funktionieren.

Previous articleWie behebt man, dass der freigegebene Zoom-Bildschirm nicht funktioniert?
Next articleWie Sie eine RTF-Datei konvertieren und öffnen können

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here