Je komplexer und fortschrittlicher Ihr Gerät ist, desto mehr Probleme können damit auftreten. Moderne Smartphones sind zum Beispiel sehr technologisch und fortschrittlich, aber sie haben immer noch viele Fehler und Probleme.

Das gilt auch für verschiedene Android-Smartphones. Da es viele verschiedene Modelle von Telefonen mit diesem System gibt, können verschiedene Probleme nach Updates oder aufgrund einer nicht optimierten App häufiger auftreten.

Die Probleme können sehr unterschiedlich sein. Es kann eingefroren sein oder Ihr Gerät will sich nicht mit dem Wi-Fi oder Bluetooth verbinden. Eines der komplexesten und gefährlichsten Probleme ist jedoch das Problem des grünen Bildschirms

Was ist ein grüner Bildschirm auf Android und warum tritt er auf?

Ein grüner Bildschirm ist kein sehr häufiges Problem bei Android-Smartphones, aber manchmal kann er auftreten. Er wird auch „grüner Bildschirm des Todes“ genannt. Dieser Name kommt daher, dass dieser Bildschirm in der Regel anzeigt, dass Ihr Telefon einen kritischen Fehler hat und eine ernsthafte Reparatur benötigt.

Dafür kann es eine Vielzahl von Gründen geben. Unter anderem:

Der Akku entlädt sich schnell

Als eine der Ursachen wird oft ein sich schnell entladender Akku genannt. Das kann daran liegen, dass das Telefon schon alt ist und die Batterien kaputt sind, oder dass die Batterie selbst geschwächt ist. Auch Anwendungen, die im Hintergrund laufen, können das Telefon entladen. Wenn Ihnen aufgefallen ist, dass Ihr Telefon in letzter Zeit viel schneller leer ist als sonst und Sie dann einen grünen Bildschirm sehen, ist dies höchstwahrscheinlich der Grund für dieses Phänomen.

Der Speicher Ihres Telefons ist voll

Wenn Sie keinen freien Speicherplatz mehr auf Ihrem Telefon haben, ist das sehr schade. Dies hindert Apps und sogar Systemprogramme daran, temporäre Dateien zu erstellen, und kann zu kritischen Fehlern wie dem grünen Bildschirm führen, wenn das Telefon nicht genug Platz zum Ausführen von Systemanwendungen hat. In diesem Fall müssen Sie dringend Speicherplatz auf dem Telefon freimachen oder mit einer Micro-SD-Karte zusätzlichen Speicherplatz schaffen.

Ältere Version von Android

Wenn Sie noch eine ältere Version von Android verwenden, kann dies zu Leistungsproblemen führen. Ältere Versionen werden einfach nicht mehr unterstützt und Ihr Telefon kann keine Sicherheitsprotokoll-Updates und die neuesten Fehlerbehebungen erhalten. In diesem Fall besteht die Gefahr, dass Ihr Gerät kritische Bugs und andere Probleme mit Ihrem Telefon oder Tablet bekommt.

Systemabstürze

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Telefon haben, einschließlich der oben aufgeführten Probleme, kann es zu kritischen Fehlern kommen und Ihr System funktioniert möglicherweise nicht richtig. Sie sollten immer darauf achten, wie sich Ihr Telefon verhält: Dauert es länger, eine App zu starten, kann es sein, dass es sich von selbst ausschaltet oder Programme ohne Ihre Erlaubnis im Notfallmodus schließt. All dies sind Anzeichen dafür, dass Ihr Telefon bald dauerhaft außer Betrieb sein könnte.

Hardware-Probleme

Möglicherweise liegt das Problem auch nicht an der Software. Ein grüner Bildschirm kann auftreten, wenn bestimmte Komponenten des Telefons beschädigt sind. Zum Beispiel der Bildschirm oder die Hauptplatine. Solche Probleme können auch auftreten, wenn Sie das Telefon fallen lassen oder es ins Wasser legen.

Es gibt ein paar andere seltene Ursachen für dieses Problem. Manchmal tritt dieses Problem nach einer Systemaktualisierung auf, kann aber mit einer neuen Fehlerbehebung durch die Entwickler leicht behoben werden. Oder dieses Problem kann auch kurz nach der Systemwiederherstellung auftreten.

Problem mit grünem Bildschirm unter Android beheben

Wenn Sie auf ein solches Problem stoßen, gibt es ein paar einfache Lösungen, die Sie ergreifen können, um die Situation zu korrigieren. Dazu gehören

Erzwingen des Ausschaltens des Geräts

Sie können erzwingen, dass Ihr Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird:

  • Halten Sie die Einschalttaste zehn Sekunden lang gedrückt.
  • Dann sollte sich Ihr Gerät ausschalten.
  • Warten Sie 10 bis 20 Minuten, bevor Sie das Gerät wieder einschalten, damit es sich vollständig abschalten kann.
  • Schalten Sie Ihr Gerät dann wieder ein.
  • Wenn der Bildschirm immer noch grün ist, versuchen Sie es erneut.
  • Wenn der Bildschirm nach 3 erfolglosen Versuchen nicht verschwindet, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Hardwareproblem.

Einen Hard-Reset durchführen

Auf diese Weise lassen sich die meisten Softwareprobleme lösen. Um dies zu tun, müssen Sie:

  • Halten Sie die Einschalttaste 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Ihr Gerät wird neu gestartet.
  • Lassen Sie die Einschalttaste los, wenn Sie das Logo des Herstellers sehen.
  • Warten Sie, bis das Gerät vollständig neu gestartet ist.
  • Prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Kontakt zu einer Gerätereparatur

Wenn keine der oben genannten Maßnahmen funktioniert hat, liegt wahrscheinlich ein Hardwareproblem vor. In diesem Fall besteht der einzige Ausweg darin, das Telefon zu ersetzen oder reparieren zu lassen.

Wenn Ihr Telefon alt genug ist, kann die Reparatur im Verhältnis zum Preis recht teuer werden. Vielleicht sollten Sie den Kauf eines neuen Geräts in Betracht ziehen.

Wenn es Ihnen gelingt, das Problem zu lösen, sollten Sie sofort das System Ihres Telefons aktualisieren und es von verschiedenen Verschmutzungen befreien. Sie sollten Ihr Telefon auch mit einem Antivirenprogramm überprüfen und unnötige Apps entfernen. Andernfalls riskieren Sie, dass das Problem erneut auftritt.

Previous articleWie viele Personen können Nintendo Switch spielen, erklärt
Next articleWie man den lila Bildschirm von Android repariert, erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here