Wenn man sich bei Facebook anmeldet, geht es vor allem darum, mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben. Allerdings gibt es vielleicht genug Leute, die Sie kennen, und unter ihnen gibt es vielleicht Kontakte, die Sie einschränken möchten. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, hat Facebook einige „Schlupflöcher“ und Möglichkeiten geschaffen, über die ich Sie in diesem Artikel der Reihe nach informieren werde.

Wie Sie kontrollieren können, wer Sie online auf Facebook sehen kann

Damit du auswählen kannst, wer dich online oder offline sehen kann, lohnt es sich, dies in der Browser-Version von Facebook einzurichten.

Es wird jedoch empfohlen, die Einstellungen auch in der Facebook-App vorzunehmen, um vollständige Ergebnisse zu erzielen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihre Einstellungen für den aktiven Status auf Facebook ändern können:

  • Auf der rechten Seite, wo Ihre Kontakte angezeigt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei horizontalen Punkten für Optionen
  • Dann wird das Dropdown-Menü angezeigt, und Sie wählen Aktiven Status deaktivieren
  • Daraufhin wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie eine Option auswählen können: Aktiven Status für alle Kontakte deaktivieren, Aktiven Status für alle Kontakte außer für alle deaktivieren oder Aktiven Status nur für einige Kontakte deaktivieren
  • Wählen Sie die gewünschte Einstellung aus, geben Sie bestimmte Namen oder Listen in das Textfeld ein, und wählen Sie OK, um die Einstellungen zu speichern.

Ist es möglich, den Online-Status von Facebook vollständig zu deaktivieren?

Wenn Sie allen Ihren Kontakten mitteilen möchten, dass Sie ständig offline sind, verwenden Sie am besten die Browserversion von Facebook, indem Sie die Option Aktiven Status für alle Kontakte deaktivieren wählen.

In der Facebook-App selbst haben Sie leider nur eine begrenzte Funktionalität und können den Aktiven Status nur aktivieren oder deaktivieren.

Wenn du dich entschlossen hast, deinen aktiven Status in der mobilen Facebook-App zu ändern, befolge diese Anleitung:

  • Wählen Sie das Messenger-Symbol oben rechts auf Ihrem Bildschirm
  • Wählen Sie Ihr Profilbild im Menü Chats
  • Tippen Sie auf die Registerkarte Aktiver Status
  • Schalten Sie die Optionen für Anzeigen, wenn Sie aktiv sind und Anzeigen, wenn Sie gemeinsam aktiv sind auf aus
  • Dann werden Sie von Facebook zur Bestätigung aufgefordert, wählen Sie Ausschalten

Wie Sie verhindern, dass jemand Sie online auf Facebook sieht

Manchmal möchten Sie nicht, dass eine bestimmte Person Ihre Aktivitäten sieht, und in diesem Fall ist es am sichersten, wenn Sie sie für Nachrichten blockieren. Nein, Sie werden die Person nicht in dem Sinne blockieren, dass sie auf eine schwarze Liste gesetzt wird usw. Dies ist etwas anderes als eine vollständige Facebook-Blockierung. Die Person sieht dich einfach nicht online, aber du kannst ihr Profil aufrufen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Nachrichten eines Kontakts zu blockieren und somit zu verhindern, dass dieser sieht, ob Sie online sind:

  • Öffnen Sie einen Chat mit dem Kontakt
  • Wählen Sie ihren Namen, um ein Einstellungsmenü aufzurufen
  • Block auswählen
  • Wählen Sie die Option zum Blockieren von Nachrichten und Anrufen

Mit dieser Methode können Sie Ihre Privatsphäre bewahren und verhindern, dass eine bestimmte Person sie verletzt. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass diese Person Ihnen auch nicht schreiben oder Sie anrufen kann.

Wir hoffen, dass diese Methoden Ihnen helfen, Ihren persönlichen Freiraum in einem Netzwerk wie Facebook zu bewahren, wo das Hauptziel genau das Gegenteil ist. Allerdings brauchen alle Menschen eine Auszeit vom Texten und Chatten.

Previous articleSo löschen Sie Ihren Download-Verlauf in Mozilla Firefox
Next articleAutomatische Antwort in Google Mail einstellen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here