Manchmal haben Sie dasselbe Telefon über einen langen Zeitraum hinweg benutzt, so dass Sie auf jeden Fall wissen möchten, wie Sie den Zustand des Akkus überprüfen können. Je öfter Sie einen Akku auf- und entladen, desto mehr kann er seine Leistungsfähigkeit einbüßen. Das bedeutet, dass Sie öfter an die Steckdose müssen und möglicherweise ohne Strom dastehen, wenn Sie unterwegs sind und Ihr Telefon plötzlich ausfällt.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, den Akku Ihres Smartphones zu überprüfen. Die Standardmethode informiert Sie nur darüber, wofür Ihr Akku gerade verwendet wird, sodass Sie bestimmte Apps entsprechend schließen können. Je nach Telefonmarke können Sie aber auch genauere Informationen abrufen, oder Sie installieren spezielle Apps.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, wie lange Ihr Telefon noch lebt und ob es sich lohnt, auf die Statistiken zum Energieverbrauch von Apps zu achten.

So überprüfen Sie den Akkustand von Android über das Menü Einstellungen

Die Methode ist für alle Android-Handys gleich, aber da die Modelle unterschiedlich sind, können einige Details abweichen. Hier erfahren Sie, wie Sie den Akku auf einem Android-Gerät über das Menü „Einstellungen“ überprüfen können:

  • Wählen Sie in der App „Einstellungen“ auf Ihrem Telefon „Akku“. Diese Option sollte im Menü auf der obersten Ebene leicht zu finden sein, aber Sie können auch danach suchen, indem Sie auf der Seite nach oben scrollen und die Suchleiste finden
  • Wenn Sie sich im Abschnitt „Akku“ befinden und die gewünschten Informationen nicht sofort ersichtlich sind, suchen Sie nach einer Option wie „Akkuverbrauch
  • Hier sehen Sie den Batteriestatus der letzten 24 Stunden und welche Anwendungen den meisten Strom verbraucht haben.
  • Wenn Sie das Schließen einer App erzwingen oder sie ganz deaktivieren möchten, tippen Sie auf eine der Apps in diesem Menü. Sie sehen dann die Option zum Deaktivieren, zum erzwungenen Beenden oder zum Auswählen einer Optimierungseinstellung

Einige Smartphones können sogar noch mehr zusätzliche Informationen liefern. Telefone, auf denen MIUI läuft, wie z. B. Geräte von Xiaomi, Redmi und POCO, zeigen Ihnen beispielsweise die aktuelle Temperatur Ihres Akkus an. Dies ist zwar nicht etwas, das Sie regelmäßig überprüfen müssen, aber eine Temperatur von weniger als 50 Grad Celsius ist völlig normal.

Wie man den Zustand der Android-Batterie mit einem Wählcode überprüft

Wussten Sie, dass die meisten Smartphones Ihnen technische Informationen nicht nur über die Einstellungen, sondern auch über die Wähltastatur geben können? Durch die Eingabe von Zahlenfolgen, Rauten und Sternchen in die Wähltastatur in der Telefon-App können Smartphones Ihnen alle möglichen Informationen geben.

  • Öffnen Sie die Wähltastatur Ihres Telefons in der Telefon-App. Geben Sie den Code *#*#4636#*#* ein.
  • Nach Eingabe des letzten „*“ sollte Ihr Telefon Sie zu folgendem Menü führen
  • Suchen Sie nun nach der Überschrift „Batterieinformationen“. „Wenn sie nicht angezeigt wird, können Sie diese Methode leider nicht nutzen. Wenn sie erscheint, werden Ihnen Informationen wie Ladestand, Zustand und Temperatur angezeigt.

Android-Akkustand mit einer App prüfen

Wenn Ihnen die oben genannten Methoden nicht zusagen, können Sie versuchen, Apps von Drittanbietern wie AccuBattery von Digibites (unten abgebildet), CPU-Z von CPUID und Battery von MacroPinch zu verwenden. Sie zeigen Ihnen alle grundlegenden und zusätzlichen, akuten Informationen über den Akku Ihres Smartphones an, wie z. B. die typische Akkukapazität, Temperatur und Nutzungsinformationen.

Sie sind alle kostenlos, enthalten aber Werbung, und wenn Sie kein Fan davon sind, können Sie lästige Fenster für eine unbedeutende Summe loswerden.

So können Sie den aktuellen Akkustand Ihres Telefons überprüfen.

Previous articleSind öffentliche Bahnhöfe zum Aufladen Ihrer Geräte sicher: Was ist zu beachten?
Next articleSo deaktivieren Sie die automatische Großschreibung auf dem iPhone erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here