Eine Datei mit einer RTF-Erweiterung ist eine Rich Text Format-Datei. Sie unterscheidet sich von einer reinen Textdatei dadurch, dass sie Formatierungen wie Fett- und Kursivdruck sowie verschiedene Schriftarten, Größen und Bilder enthalten kann. RTF-Dateien sind nützlich, weil viele Programme sie unterstützen. Das bedeutet, dass Sie eine RTF-Datei in einem Programm in einem bestimmten Betriebssystem erstellen können, z. B. in macOS, und dann dieselbe RTF-Datei in Windows oder Linux öffnen können, und sie sieht im Grunde genommen gleich aus.

Der einfachste Weg, eine RTF-Datei unter Windows zu öffnen, ist die Verwendung von WordPad, da es bereits vorinstalliert ist. Es gibt aber auch andere Textverarbeitungsprogramme wie LibreOffice, OpenOffice, AbleWord, Jarte, AbiWord, WPS Office und SoftMaker FreeOffice, die diese Aufgabe gut erfüllen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine RTF-Datei konvertieren und öffnen können.

Wie öffnet man eine RTF-Datei?

Das RTF-Format wurde 1982 von Microsoft und Adobe gemeinsam für das Textverarbeitungsprogramm Word entwickelt. Danach trennten sich die Wege der Unternehmen und Microsoft war allein für die Entwicklung des Formats verantwortlich. Die PostScript-Sprache wurde 1985 entwickelt. Die letzte Aktualisierung der Formatspezifikation wurde im Jahr 2006 veröffentlicht.

Das RTF-Format unterstützt Meta-Tagging und wird daher häufig zum Speichern von Dokumenten verwendet. Im Internet gibt es eine ganze Reihe von Dokumenten oder E-Books im RTF-Format. Es stellt sich also die Frage: Wie kann man das RTF-Format auf einem Computer öffnen oder eine RTF-Datei online öffnen, ohne eine Software auf dem PC zu verwenden? Sie brauchen ein Programm, das RTF öffnet, oder einen Dienst im Internet, der RTF online öffnen kann.

Je nachdem, mit welcher Software RTF-Dateien geöffnet werden, variieren die Möglichkeiten des Benutzers, den Inhalt des Dokuments weiter zu bearbeiten. Einige der vorgestellten Software unterstützt die Bearbeitung eines geöffneten RTF-Dokuments, andere Programme, die RTF-Dateien öffnen, können nur zur Ansicht dienen. Um eine RTF-Datei im Explorer-Dialogfeld des Programmfensters auszuwählen, verwenden Sie die Tastenkombination „Strg + O“, zusätzlich zu den notwendigen Aktionen in der grafischen Oberfläche der Anwendung.

So öffnen Sie ein RTF-Dokument in WordPad

Diese Anwendung ist in das Betriebssystem integriert und wurde speziell für die Arbeit mit RTF-Dateien entwickelt, da dies das Hauptformat dieses Programms ist. Sie finden WordPad im Menü „Start“, im Ordner der Standardprogramme. Um ein RTF-Dokument in WordPad zu öffnen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Führen Sie das Programm auf Ihrem Computer aus.
  • Rufen Sie das Menü „Datei“ auf und klicken Sie im Kontextmenü auf „Öffnen“.
  • Wählen Sie im Explorer-Dialogfeld die RTF-Datei aus.
  • Ein RTF-Dokument wird im WordPad-Fenster geöffnet.

Der Inhalt eines Dokuments in WordPad ist nicht paginiert und es gibt keinen Lesemodus. Es gibt integrierte Optionen zum Bearbeiten einer geöffneten Datei.

Wie man RTF in Word öffnet

Viele Benutzer haben ein beliebtes Bürosoftwarepaket, Microsoft Office, das ein Textverarbeitungsprogramm namens Word enthält. MS Word hat keine Probleme, RTF-Dateien zu öffnen, da die Software vom selben Entwickler stammt.

Öffnen Sie eine RTF-Datei über die Programmoberfläche oder über das Kontextmenü des Explorers. Wenn Sie das Kontrollkästchen „Dieses Programm immer zum Öffnen von RTF-Dateien verwenden“ aktivieren, werden die Dateien in diesem Format automatisch in diesem Texteditor geöffnet.

Wie man eine RTF-Datei in LibreOffice öffnet

Das kostenlose Office-Paket LibreOffice verfügt über eine Writer-App, die das Öffnen von RTF-Dateien unterstützt. Nicht nur Windows, sondern auch andere Betriebssysteme können auf Ihrem PC installiert sein. In beiden Fällen unterstützt LibreOffice das Öffnen dieses Textformats. Wenn Sie eine RTF-Datei in LibreOffice öffnen möchten, folgen Sie diesen Schritten:

  • Klicken Sie im Hauptfenster von LibreOffice auf die Schaltfläche „Document Writer“.
  • Klicken Sie im Fenster von LibreOffice Writer im Menü „Datei“ auf „Öffnen“.
  • Laden Sie die Datei von Ihrem Gerät hoch.

Bei Bedarf können Sie Dateien mit der Endung „.rtf“ in LibreOffice Writer bearbeiten.

Wie öffnet man eine RTF-Datei in Google Docs?

Der Cloud-Speicher Google Drive ist für alle E-Mail-Nutzer von Google Mail (gmail.com) verfügbar. Die Cloud verfügt über ein Google Docs-Tool für die Arbeit mit Text, Tabellen und Präsentationen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Google Docs-Funktionen zu nutzen:

  • Öffnen Sie Google Drive in Ihrem Browser.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“ und dann auf „Dateien hochladen“.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, wählen Sie „Öffnen mit“ und dann „Google Docs“ aus dem Kontextmenü.
  • Die RTF-Datei wird im Cloud-Dienst Google Docs geöffnet.

Wie konvertiert man eine RTF-Datei?

Der schnellste Weg, RTF-Dateien zu konvertieren, ist die Verwendung eines Online-RTF-Konverters wie FileZigZag. Sie können RTF als DOC-, PDF-, TXT-, ODT- oder HTML-Datei speichern. Eine andere Möglichkeit, RTF online in PDF oder in PNG, PCX oder PS zu konvertieren, ist die Verwendung von Zamzar.

Previous articleWarum verdunkelt sich der Bildschirm Ihres iPhones ständig und wie lässt sich dieses Problem beheben?
Next articleWie man ein Mikrofon für die Nintendo Switch einrichtet

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here