Der Bildschirm Ihres Telefons wird früher oder später einbrennen. Tatsache ist, dass es nicht repariert werden kann, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu verhindern und den Prozess zu verlangsamen. In diesem Artikel finden Sie einige Empfehlungen, wie Sie das Einbrennen Ihres Bildschirms verhindern können.

Was ist das Einbrennen eines AMOLED-Bildschirms?

Wenn Sie jemals ein Nachleuchten auf Ihrem Bildschirm bemerkt haben, insbesondere dort, wo sich die Navigationsleiste oder aktive Teile des Fensters befinden, ist es möglich, dass ein Teil Ihres Bildschirms eingebrannt ist.

Ihr Bildschirm basiert auf dem Betrieb von Tausenden von Pixeln in einer organischen Leuchtdiode (OLED), die sich mit der Zeit abnutzen und einzeln nicht mehr wie früher funktionieren. Dies führt zum Einbrennen. Die anfälligsten Bereiche des Bildschirms sind die, in denen häufig Navigations- und Statussymbole erscheinen.

Weißes Licht ist für Pixel am ressourcenintensivsten. Für weißes Licht werden alle drei Hauptlichtarten verwendet – rot, grün und blau. Blau ist in der Regel das schwächste Licht und hält am wenigsten lange vor.

Wie prüft man das Einbrennen des AMOLED-Bildschirms durch einen Test unter Android?

Jeder Benutzer eines OLED-Displays wird irgendwann mit dem Einbrennen konfrontiert. Es ist jedoch selten, dass es vollständig sichtbar ist, es sei denn, Sie zeigen eine Vollfarbe bei maximaler Helligkeit an. Das Android-Betriebssystem bietet Ihnen eine Vielzahl von Apps, die Einbrennschäden erkennen. Die beste von ihnen ist Screen Test. Und sie ist kostenlos.

Welche Tipps gibt es, um das Einbrennen von AMOLED zu verhindern?

Hier sind einige Tipps, wie Sie die Gefahr des Einbrennens verringern können:

  • Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit und die Bildschirmauszeit. Es ist ganz logisch: Je länger der Bildschirm aktiv ist, desto kürzer ist seine Lebensdauer. Vor allem, wenn Sie nur den hellen Bildschirmmodus verwenden. Um das zu verhindern, gehen Sie einfach zu den Einstellungen, dann zu Anzeige, reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit (oder stellen Sie sie auf automatische Helligkeit) und verringern Sie das Bildschirm-Timeout
  • Schalten Sie den dunklen Modus ein (Android). Wenn Sie Android 10 und höher haben, können Sie ganz einfach den Dunkelmodus auf Ihrem Telefon einstellen. Er hilft nicht nur Ihren AMOLED-Pixeln, sondern spart auch Akkulaufzeit und schont vor allem Ihre Augen. Um den dunklen Modus zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige > Dunkler Modus und schalten Sie ihn ein
  • Aktivieren Sie den Gestenmodus. Jetzt ist es möglich, die Navigationsleiste in Android 10 loszuwerden. Einmal aktiviert, ermöglichen Gesten die Navigation durch Wischen mit dem Finger auf dem Bildschirm. Sie können den Gestenmodus aktivieren, indem Sie diese Schritte ausführen:
    • Gehen Sie zu Einstellungen > Gesten
    • Wählen Sie Systemnavigation
    • Wählen Sie Gesten-Navigation
  • Hintergrundbild in Schwarz ändern (Android). Für diejenigen, denen das Aussehen ihres Desktops wichtig ist, ist diese Option vielleicht nicht ganz nach ihrem Geschmack, aber wenn Ihnen das Bild egal ist, ist die beste Möglichkeit, ein Einbrennen zu verhindern und Akkustrom zu sparen, das Einstellen des Hintergrundbildes mit einer einfarbigen schwarzen Farbe
  • Ändern Sie Ihren Launcher (Android, iPhone). Falls Sie nicht Android 10 oder neuer haben, ist der Standard-Android-Launcher nicht OLED-freundlich. In Android 5.0 zwingt er den App Drawer-Hintergrund zu Weiß (die schlechteste Farbe für OLED-Bildschirme). Einer der besten Launcher für dunklere Farben ist jedoch Nova Launcher. Er ist nicht nur reaktionsschneller, sondern bietet Ihnen auch bessere Anpassungsmöglichkeiten. Sie können die App hier herunterladen
  • Installieren Sie die Erweiterung Dark Reader für Firefox Mobile (Android, iPhone). Der erweiterbarste Browser, den es gibt, ist Firefox. Versuchen Sie also, dieses Add-on dafür zu installieren, das den Hintergrund von Webseiten dunkel und den Text weiß macht
  • Installieren Sie eine AMOLED-freundliche Tastatur (Android). Android bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Bildschirmtastatur anzupassen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und installieren Sie SwiftKey, mit dem Sie die Farbe und das Thema Ihrer Tastatur ändern können

Jetzt können Sie die Lebensdauer Ihres Bildschirms verlängern, obwohl Sie sich darüber im Klaren sein sollten, dass diese Methoden Sie nicht vor dem Zeitpunkt bewahren werden, an dem das Gerät zu verschleißen beginnt.

Previous articleSo fügen Sie einen Netzwerkdrucker auf einem Mac hinzu
Next articleSo deaktivieren Sie die Nachrichtenvorschau auf Android

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here