Windows 11 ist erst vor kurzem auf den Markt gekommen und viele Menschen machen sich gerade erst mit ihm vertraut. Wenn Sie Windows 11 besitzen, sollten Sie jedoch wissen, wie Sie den abgesicherten Modus starten können. Warum brauche ich den abgesicherten Modus überhaupt? Wenn Sie in den abgesicherten Modus booten, wird Windows in einen Zustand versetzt, in dem nur die Haupttreiber und keine zusätzlichen Programme im Hintergrund ausgeführt werden. So kann Windows 11 für eine effektive Fehlerbehebung genutzt werden.

Frühere Versionen von Windows (mit Ausnahme von Windows 10) konnten übrigens durch Drücken der Tasten zu einem bestimmten Zeitpunkt des Systemstarts verwendet werden. Im Laufe der Zeit wurden die Downloads jedoch schneller und die Entwickler entfernten langsam diese Möglichkeit. Jetzt müssen wir verstehen, wie man Windows 11 auf die neue Art und Weise starten kann? Und wenn es überhaupt eine gibt?

Welche Arten des abgesicherten Modus gibt es und was bedeuten sie?

Da der abgesicherte Modus eine ziemlich ernst zu nehmende Funktion ist und hauptsächlich zur Behebung von Windows-Problemen verwendet wird, sollten Sie zunächst überlegen, welche Art von abgesichertem Start Sie benötigen. Es gibt nur drei und hier sind Beschreibungen für jeden:

  • Abgesicherter Modus: Dies ist der einfachste von allen, in dem keine Treiber und Drittanbieteranwendungen geladen werden. Da einfache Treiber verwendet werden, lässt die Grafik zu wünschen übrig und die Symbole sehen groß und unscharf aus. Außerdem steht in den vier Ecken des Bildschirms „Abgesicherter Modus“.
  • Abgesicherter Modus mit Netzwerkbetrieb: Zusätzlich zu den grundlegenden Grafiktreibern werden in diesem Fall auch die Netzwerktreiber geladen. Dadurch können Sie im abgesicherten Modus eine Verbindung zum Internet herstellen, aber es wird nicht empfohlen, im Internet zu surfen, wenn Sie Windows im abgesicherten Modus starten
  • Abgesicherter Modus mit Befehlszeile: Wenn Sie diese Option wählen, wird nur die Befehlszeile und nicht die grafische Benutzeroberfläche von Windows gestartet, d. h. es wird nur ein Befehlszeilenfenster auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Dies kann für die erweiterte Fehlersuche verwendet werden

Wenn Sie sich entschieden haben, welcher Typ am besten zu Ihnen passt und welche Ziele Sie verfolgen, ist es an der Zeit, Windows 11 im abgesicherten Modus auszuführen.

So starten Sie den abgesicherten Modus über die Anmeldung unter Windows

Diese Methode ist die einfachste von allen und wird verwendet, wenn sich Ihr Computer in einem normalen Zustand befindet und Ihr Windows 11 noch funktioniert. Bei dieser Methode wird der abgesicherte Modus direkt über das Windows 11-System aufgerufen:

  • Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf das Symbol für den Netzschalter in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.
  • Halten Sie weiterhin die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie Neustart
  • Lassen Sie danach die Taste los. Der PC wird dann neu gestartet. Wenn Sie die Bitlocker-Verschlüsselung aktiviert haben, müssen Sie möglicherweise den Schlüssel eingeben
  • Sobald Sie den Bildschirm Option auswählen sehen, wählen Sie die Option Fehlerbehebung
  • Wählen Sie dort die Option Erweiterte Optionen und dann die Option Starteinstellungen
  • Achten Sie auf die Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Neustart

Hinweis: Wählen Sie vor der Eingabe sorgfältig die Option aus, die Ihren Bedürfnissen entspricht, da der abgesicherte Modus sonst ausgeschaltet wird.

Starten des abgesicherten Modus bei schwarzem Bildschirm oder defektem Windows 11

Es gibt Situationen, in denen Ihr Computer es Ihnen nicht erlaubt, Windows auf die übliche Weise zu starten. Entweder haben Sie einen permanenten schwarzen Bildschirm und können das System nicht benutzen. Versuchen Sie dann, Ihren PC ein- und auszuschalten, bis Windows die sichere Umgebung aktiviert. Dies ist eine eingebaute neutrale Zone, ein spezieller Ort auf dem Speicherlaufwerk der meisten neuen PCs, der es Ihnen ermöglicht, Probleme mit Windows wiederherzustellen oder zu beheben. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur korrekten Verwendung dieser Zone:

  • In Windows RE haben Sie drei Optionen auf dem Bildschirm: Wählen Sie Problembehandlung
  • Wählen Sie auf dem Bildschirm Fehlerbehebung die Option Erweiterte Optionen
  • Auf dem Bildschirm werden mehrere Optionen angezeigt. Wählen Sie Boot-Optionen
  • Jetzt werden die verschiedenen Windows-Optionen unter Boot-Optionen in der unteren rechten Ecke aufgelistet, klicken Sie auf Neustart
  • Nach dem Neustart finden Sie auf dem Bildschirm die möglichen Optionen mit Nummern von eins bis neun aufgelistet. Die Zahlen von vier bis sechs bezeichnen die verschiedenen Arten des „abgesicherten Modus“. Drücken Sie die entsprechenden Zifferntasten (4, 5 oder 6) oder Funktionstasten (F4, F5 oder F6), um Windows im abgesicherten Modus zu starten

Jetzt, da Sie diese beiden Möglichkeiten kennen, brauchen Sie sich keine Sorgen mehr zu machen, wenn Ihr Windows 11 einen Fehler aufweist, und können einfach den abgesicherten Modus starten. Und dann sehen Sie, was Sie beheben können und was die Ursache für die Fehler ist.

Previous articleAktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung auf dem iPhone
Next articleSo versetzen Sie Amazon Echo in einen Einrichtungsmodus

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here