Alle TV-Marken und wer sie besitzt

Fernsehgeräte gehören zu den elektronischen Geräten, die in jedem Haushalt zu finden sind, wenn nicht sogar mehrere. Viele Unternehmen, die Fernsehgeräte herstellen oder hergestellt haben, haben in die Entwicklung neuer Technologien investiert und die Aufmerksamkeit und Verehrung der Nutzer gewonnen. Heutzutage haben sich die Fernsehgeräte jedoch stark verändert, und viele Unternehmen können im Fernsehsegment einfach nicht mehr mithalten. Viele Unternehmen haben die Herstellung von Fernsehgeräten aufgegeben, und Sie sollten wissen, dass es heute drei Arten von Unternehmen gibt, die Fernsehgeräte herstellen:

  • Unternehmen, die neue Technologien entwickeln und Fernsehgeräte herstellen. Es gibt nur noch sehr wenige solcher Unternehmen.
  • TV-Entwicklungs- und Herstellungsunternehmen, OEMs. Sie können auch Fernsehgeräte bekannter Marken im Rahmen eines Outsourcing-Programms herstellen. Oder sie pachten das Recht, Fernsehgeräte einer bestimmten Marke zu produzieren (Lizenzproduktion). Solche Unternehmen sind heute in der Mehrheit.
  • Unternehmen, die keine Fernsehgeräte herstellen, sondern deren Komponenten produzieren. Dies bezieht sich hauptsächlich auf das Segment der Display-Produktion. Etwa zehn Unternehmen verfügen über die fortschrittlichste Technologie zur Herstellung von Bildschirmen.

Wenn Sie ein Fernsehgerät einer bekannten Marke kaufen, kann sich herausstellen, dass das Unternehmen, das den Namen für sein Fernsehgerät erfunden hat, die Herstellung von Fernsehgeräten schon lange eingestellt hat und sein Fernsehgeschäft zusammen mit dem Markennamen verkauft hat. Oder sie haben die Lizenz zur Nutzung der Marke an ein anderes Unternehmen verkauft. Und Sie kaufen einen Fernseher und wundern sich, dass er nicht das ist, was er sein soll: langsam und ohne Funktionen. Beispiele für solche Marken sind Sharp, Philips und Toshiba. Ich werde Ihnen in diesem Artikel mehr darüber erzählen.

TV-Markenliste, TV-Markennamenliste

TV-MarkeLand der Markenregistrierung Wer verwendet die Marke heute?Wer stellt TV-Geräte her?
Bang & Olufsen (B&O)DenmarkBang & Olufsen (B&O)LG production, B&Q supplements
Continental EdisonFrenchCasino storeChina, production discontinued in 2020
BlaupunktGermanyAurelius AGProduction outsourcing India, China
GrundigGermanyBekoBeko Turkey
HaierChinaHaierHaier China
HisenseChinaHisenseHisense China
HitachiJapanHitachihas not produced TVs since 2012; the televisions are produced by Vestel and Hisense under an outsourcing scheme.
HuaweiChinaHuaweiOEM manufacturers in China
HyundaiKoreamany companiesOEM manufacturers in China
InsigniaUSBest BuyHisense China
Element USTsinghua TongfangTsinghua Tongfang China (U.S. assembly)
WestinghouseUSTsinghua TongfangTsinghua Tongfang China
THTFChinaTsinghua TongfangTsinghua Tongfang China
SeikiUSTsinghua TongfangTsinghua Tongfang China
JVCJapanShenzhen MTC for US, Canada. Vestel for EuropeShenzhen MTC China, Vestel Turkey
KonkaChinaKonka Group Co., LtdKonka China
LeEcoChinaLeEco Smart EcosystemLeEco China
LGKoreaLGLG
LoeweGermanySkytec Group LtdLoewe
MotorolaUSLenovo Lenovo
NevirSpainNevirChina
NokiaFinlandFlipkart India Private LimitedIndia
OppoChinaOppoOppo China (BBK subsidiary)
PanasonicJapanPanasonicTPV China, Panasonic Malaysia
PhilipsNetherlandsTP Vision Europe: Funai US, CanadaTPV China, Funai China
RCA USCurtis InternationalChina
SamsungKoreaSamsungSamsung
SceptreUSSceptreChina New Technology Group Co
SharpJapanSharpSKYTEC UMC Management s. r. o. Slovakia
SkyworthChinaSkyworthHong Kong Skyworth Digital Holdings Co. China
SonyJapanSonyFoxconn Taiwan, Premium TVs made by Sony Malaysia, Japan.
TCLChinaTCLTCL China
TelefunkenGermanyVestel Vestel Turkey
ThomsonFranceTCLTCL China
ToshibaJapanCompal US; Vestel Europe; Other countries HisenseCompal Electronics, Inc. Taiwan; Vestel Turkey; Hisense China
Vestel TurkeyVestel Vestel Turkey
VizioUSVizioChina
Funai JapanFunai Funai
PolaroidUSVestel Europe: Empire Electronics USVestel Turkey; Empire Electronics
SunbriteTVUSSnapAVSnapAV US

TV-Hersteller im Zeitraum 2000-2022

Wenn sie Ihnen den Namen einer Fernsehmarke nennen. An einige TV-Marken erinnern Sie sich sofort aus Ihrer Kindheit oder haben schon einmal von ihnen gehört. Sie können nachlesen, was aus den beliebten TV-Marken geworden ist und wer sie heute herstellt.

Samsung-Fernseher (beste TV-Marken)

Fernsehgeräte der Marke Samsung – Das koreanische Unternehmen, ein führendes Unternehmen in der Fernsehproduktion, investiert in die Entwicklung neuer Technologien, produziert und verkauft Fernsehgeräte unter der Marke Samsung. In den letzten Jahren hat es QLED-Fernseher, verbesserte LED-Fernseher, entwickelt. In den letzten drei Jahren gab es Gerüchte, dass das Unternehmen eine neue Generation von Bildschirmen produzieren will, die eine Mischung aus OLED und QLED sind. Inzwischen hat Samsung 2022 mit der Produktion von OLED-Fernsehern begonnen und kauft dafür Displays von LG.

LG TV-Marke (beste TV-Marken)

LG, ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung neuer Technologien und der Herstellung von Fernsehgeräten beschäftigt. Derzeit ist es zusammen mit Samsung einer der Trendsetter und Entwickler neuer Technologien. Eine der wichtigsten Entwicklungen ist die Herstellung von OLED-Bildschirmen. LG verkauft seine OLED-Bildschirme auch an andere Hersteller, OS wird an andere TV-Hersteller lizenziert, in der Regel an Markenhersteller von High-End-Fernsehern oder chinesische Hersteller, meist für den Verkauf in China. Die Fernsehgeräte sind von guter Qualität, es gibt sowohl teure als auch preisgünstige Modelle im Sortiment.

LG – Wer ist Eigentümer von LG? Die LG Corporation wird an der Londoner und der koreanischen Börse gehandelt. Wem gehören die LG-Aktien? Das Unternehmen setzt sich aus mehreren Gesellschaften zusammen. Insgesamt befinden sich etwa 30 % der Aktien im Besitz des Unternehmens, und etwa 50 % der Aktien sind im Besitz verschiedener Investmentfonds und privater Eigentümer in Korea. Etwa 20 % der Aktien befinden sich im Besitz ausländischer Investoren.

Panasonic TV-Marke

Panasonic – Das japanische Unternehmen verkauft Fernsehgeräte unter seiner eigenen Marke, entwickelt neue Technologien und verkauft seine Fernseher seit 2014 nicht mehr in den USA und seit 2020 nicht mehr in Kanada. Im Jahr 2016 stellte es die Produktion eigener TV-Bildschirme ein. Alle Bildschirme, die seit 2017 in Panasonic-Fernsehern verbaut werden, werden von Drittanbietern hergestellt. Einige Fernsehgeräte werden ausgelagert, und die Fernsehgeräte für den europäischen Markt werden von dem chinesischen Unternehmen TPV hergestellt. TPV stellt auch Philips-Fernseher her. OLED-Fernseher und Premium-Fernseher werden in Malaysia in Panasonic-Fabriken hergestellt.

Sony TV-Marke (beste TV-Marken)

Sony ist ein japanisches Unternehmen, das Fernsehgeräte unter seiner eigenen Marke herstellt. Die Bildschirme werden hauptsächlich von anderen Herstellern wie LG bezogen. Die Besonderheit der Sony-Fernseher ist die hochwertige Software und die guten Prozessoren. Billige Fernsehgeräte werden durch Outsourcing an andere Unternehmen hergestellt. Der wichtigste Hersteller von Fernsehgeräten ist die Foxconn Corporation aus Taiwan. In den unternehmenseigenen Fabriken in Japan und Malaysia werden hochwertige Fernsehgeräte für Singapur, Japan und China hergestellt.

Toshiba TV Marke

Toshiba – Wem gehört Toshiba? In Amerika verkaufte Toshiba sein TV-Geschäft 2015 an Compal (einschließlich eines Werks in Mexiko), ein japanisches Unternehmen, das Elektronik für verschiedene Marken herstellt. Compal ist ein wichtiger OEM. Auch in anderen Regionen stellte Toshiba 2015 die Produktion von Fernsehern ein. In Europa stellt Vestel, ein türkisches Unternehmen, Fernseher für Toshiba her. Und Ende 2017 kündigte Toshiba den Verkauf seines TV-Geschäfts an das chinesische Unternehmen Hisense an. Jetzt werden Toshiba-Fernseher von Hisense hergestellt. Es sollte bekannt sein, dass Toshiba seit 2018 die Entwicklung visueller Lösungen aufgegeben hat.

Bang & Olufsen (B&O)

Das dänische Unternehmen stellt Premium-Fernseher her, die Fernseher selbst werden von LG produziert. Aber das Unternehmen fügt verschiedene interessante Zusätze hinzu, wie z. B. ein eigenes Fernsehgehäuse aus hochwertigen Materialien, motorisierte Ständer, Naturholzverkleidung mit eigener High-End-Akustik, exklusive Fernbedienungen aus Metall mit einem Display. Obwohl das Innenleben von LG stammt, wird alles andere in Dänemark und der Tschechischen Republik montiert.

Blaupunkt TV Marke

Blaupunkt – Ursprünglich ein deutsches Unternehmen, wurde es bis 2008 von der Bosch-Siemens-Gruppe kontrolliert. Im Jahr 2008 wurde es an die Investmentgruppe Aurelius AG verkauft. Nach dem Verkauf von Blaupunkt behielt die Bosch-Siemens-Gruppe die Fabriken für die Herstellung von Komponenten (nur die Montagelinien wurden verkauft). Der neue Eigentümer begann, die Produktionskosten zu senken, indem er die Produktion in Drittländer verlagerte; seit 2011 werden alle Blaupunkt-Produkte in China auf den Montagelinien von Drittherstellern gefertigt. Darunter litt natürlich die Qualität, und viele Unternehmen, die zuvor Produkte zum Einbau in ihre Produkte (z. B. Autos) gekauft hatten, weigerten sich, diese zu verwenden. Im Jahr 2016 wurde das Unternehmen für insolvent erklärt. 2016 ging das Unternehmen in Liquidation. Die Anlagen wurden verkauft und die Mitarbeiter entlassen.

Kontinental-Edison

Im Laufe ihrer Geschichte wechselte die Marke mehrmals den Besitzer und gelangte schließlich in den Besitz der Casino-Finanzgruppe aus Frankreich. Die Fernsehgeräte wurden hauptsächlich von Vestel, einem türkischen Unternehmen, hergestellt, und die Produktion wurde 2020 eingestellt.

Da sich die Marke Blaupunkt im Besitz der Investmentgesellschaft Aurelius AG befindet, werden die Markenrechte seit 2016 von der Tochtergesellschaft der Aurelius AG, der GIP Development SARL, kontrolliert, die für die Markenlizenzierung zuständig ist.

Damit kann nun jeder Elektronikhersteller Produkte unter der Marke Blaupunkt in Lizenz herstellen. Derzeit werden Blaupunkt-Fernsehgeräte von mehreren Unternehmen hergestellt. Die Hersteller variieren von Land zu Land.

Betrachten wir die Produktion von Fernsehgeräten. Diese Fernsehgeräte werden hauptsächlich in Indien und China hergestellt. Einige Hersteller montieren auch Fernsehgeräte in Osteuropa aus chinesischen Komponenten. Die preisgünstigen Fernsehgeräte selbst haben nur minimale Merkmale und Funktionen. Sie werden meist in China aus billigen Komponenten zusammengebaut.

Marke Funai TV

Funai – Das Unternehmen besitzt nicht nur diese Marke, sondern auch Magnavox, Philips (Amerika), SANYO, Kodak (Drucker). Es stellt preiswerte Fernsehgeräte für den nordamerikanischen Markt unter verschiedenen Marken wie Philips, Magnavox, Emerson Radio und Sanyo her. Funai kauft nun Marken auf oder vergibt Lizenzen, um Elektronik unter diesen Marken zu produzieren. Die Hauptproduktion befindet sich in China.

Grundig TV

Grundig – die Geschichte der Marke begann im Jahr 1930, aber während ihres Bestehens gab es sowohl Erfolge als auch Misserfolge. Jetzt gehört die Marke Grundig dem türkischen Unternehmen Beko. Beko ist im Besitz des türkischen Unternehmens Arçelik A.Ş., das Haushaltsgeräte und Elektronik herstellt. Arçelik A.Ş. ist Teil der türkischen Koç Holding A.Ş. Grundig existiert nicht mehr, nur der Markenname hat überlebt, Grundig wurde liquidiert. Die Marke Grundig wird von einem türkischen Unternehmen verwendet. In Deutschland wird die Marke von der türkischen Firma Beko Grundig Germany GmbH vertreten.

Grundig – TV-Geräte werden in der Türkei zusammengebaut, die Komponenten werden von verschiedenen Herstellern, hauptsächlich aus China, geliefert. Es ist möglich, dass einige Modelle von TV-Geräten bei OEM-, ODM-Herstellern bestellt werden. Obwohl auf den Fernsehern für Deutschland und andere europäische Länder, schreibt Beko TV in Europa montiert. Dies ist zwar richtig, aber die Fabrik befindet sich in einem geografischen Teil der Türkei, der zu Europa gehört.

Haier TV

Haier chinesische Marke in 2017-2018 war ein Versuch, globale Märkte mit einem neuen Produkt für das Unternehmen TV eingeben. Der Versuch war nicht erfolgreich. Jetzt Haier TVs können in Asien und China gefunden werden.

Hisense TV Marke

Hisense – Ein chinesischer Elektronikhersteller, der etwa 50 % seiner Fernsehgeräte unter eigener Marke produziert und auch Lizenzen für die Produktion von Fernsehgeräten anderer Marken erwirbt. In Amerika verkaufte Hisense bis 2019 Fernsehgeräte der Marke Sharp; in anderen Regionen stellt das Unternehmen seit 2018 Fernsehgeräte der Marke Toshiba her. Hisense ist auch Eigentümer der Marken, unter denen es seine Produkte herstellt und verkauft, wie Hitachi, Lucent, Matsushita, NEC, Sanyo, Toshiba und Qualcomm.

Hitachi TV Marke

Hitachi: Ein japanisches Unternehmen, das in der Produktion von Elektronik und Industriemaschinen tätig ist. In den Jahren 2010-2012 beschloss die Unternehmensleitung, ihre TV-Produktionspolitik zu überprüfen. Es wurde beschlossen, alle TV-Montagewerke zu verkaufen; das letzte TV-Montagewerk in Japan wurde Ende 2012 verkauft. Das Unternehmen beschloss, die TV-Produktion auszulagern. Hitachi verkauft Fernsehgeräte, stellt sie aber nicht her. Fernsehgeräte der Marke Hitachi werden auf Bestellung gefertigt. In Europa werden die Fernsehgeräte von Vestel, einem türkischen Unternehmen, zusammengebaut. In den USA und Kanada werden die Fernsehgeräte von dem chinesischen Unternehmen Hisense zusammengebaut. Hitachi America, Ltd. stellte 2020 schließlich alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Fernsehgeräten in den USA ein.

Huawei TV-Marke

Huawei – Das Unternehmen baute sein Geschäft ähnlich wie Cisco auf, aber 2019 wurde es sanktioniert. Das Unternehmen wechselte vom Unternehmenssegment und von der Herstellung von Telefonen zum Consumer-Tech-Segment. Das Unternehmen begann, Fernsehgeräte, Waagen usw. anzubieten; die Fernsehgeräte werden von OEMs in China hergestellt.

Hyundai TV

Hyundai hat noch nie Unterhaltungselektronik hergestellt, obwohl die Marke vor allem durch Autos bekannt ist. Da Hyundai nicht vorhatte, Fernsehgeräte zu produzieren, wurde beschlossen, die Marke für die Produktion von Fernsehgeräten zu lizenzieren. Jedes Unternehmen konnte die Rechte an der Marke erwerben und Fernsehgeräte unter der Marke Hyundai herstellen. Diese Unternehmen stellen keine Fernsehgeräte selbst her, sondern bestellen sie bei OEMs. Es ist schwer zu sagen, wer die Marke jetzt verwendet, da jedes Land möglicherweise seinen eigenen Lizenznehmer für die Marke hat.

Insignia TV

Insignia TV ist eine Marke der US-amerikanischen Ladenkette Best Buy. Die Fernsehgeräte werden hauptsächlich von dem chinesischen Unternehmen Hisense hergestellt. Die Fernseher sind als nicht teure Budget-Modelle positioniert.

Element TV , Seiki TV, Westinghouse TV, THTF

Element Seiki, Westinghouse TV, THTF – Alle diese Marken gehören zum selben Unternehmen, nämlich China Tsinghua Tongfang. Um für ihre Fernsehgeräte zu werben, werden mehrere Marken registriert oder in Lizenz erworben. Die Fernsehgeräte werden in China hergestellt. Einige Element-Fernsehgeräte werden in den Vereinigten Staaten aus Standardkomponenten zusammengebaut. Die Fernsehgeräte im Budget-Segment sind hauptsächlich für den US-Markt bestimmt.

JVC TV-Marke

JVC – JVC – JVC hat die Produktion von Fernsehgeräten 2010 eingestellt, das Recht zur Herstellung von Fernsehgeräten unter der Marke JVC wurde 2011 verkauft. Das Recht zur Herstellung und zum Verkauf von Fernsehgeräten der Marke JVC in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko wurde von dem taiwanesischen Unternehmen AmTran Video gekauft, 2018 lief die Lizenz aus und das Recht zum Verkauf von Fernsehgeräten wurde von dem chinesischen Unternehmen Shenzhen MTC gekauft, das auch eine Lizenz zum Verkauf von Fernsehgeräten in China und Korea hat, die Website in den Vereinigten Staaten https://jvcproducts.com/. In Europa wurde die Lizenz von dem türkischen Unternehmen Vestel https://jvctv.eu/eu-en/ erworben. Die Lizenzinhaber sind OEM-Elektronikhersteller, die Qualität der Fernseher kann je nach Modell sehr unterschiedlich sein; wenn Sie sich für einen Fernseher entscheiden, sollten Sie die Bewertungen echter Kunden prüfen.

Marke KONKA TV

Konka ist ein chinesischer Elektronikhersteller, der Fernsehgeräte unter seinem eigenen Markennamen herstellt. Besonders erwähnenswert ist, dass das Unternehmen Fernsehgeräte auf drei Plattformen mit unterschiedlichen Betriebssystemen herstellt: Android, LGs Web OS und den eigenen Android-Überbau PTK 5.3. Die TV-Palette des Unternehmens umfasst OLED-Modelle mit Bildschirmen von LG und anderen Herstellern. Es gibt Fernseher mit Full-HD-Auflösung, die im Prinzip schon seit mehr als 5 Jahren als unzureichend für einen Fernseher mit großer Bildschirmdiagonale gilt.

LeEco (LeTV)

LeEco (LeTV) ist vor allem dafür bekannt, dass es Vizio kaufen wollte, doch das Geschäft scheiterte. Das Unternehmen stellt Fernsehgeräte in China her, und seine Hauptmärkte sind China, Indien, die Vereinigten Staaten und Russland. Später zog sich das Unternehmen aufgrund finanzieller Probleme vom Weltmarkt zurück. Das Unternehmen konzentriert seine Bemühungen auf China. Es werden Fernsehgeräte hergestellt, aber nur für China http://www.letv.com/.

Loewe TV

Loewe ist ein Hersteller von Markenfernsehern. Die Fernsehgeräte sind teuer, und bei den Gehäusematerialien werden hochwertige Materialien verwendet, nicht nur Kunststoff, sondern auch Stahl. Das Fernsehmodell ist in mehreren Varianten mit einem normalen Standfuß, einem motorisierten Standfuß und einem Bodenstandfuß erhältlich. Das Unternehmen stand schon mehrmals am Rande des Bankrotts. Seltsamerweise interessieren sich die meisten Nutzer nicht für die 8.000-Dollar-Fernseher von Loewe oder die 4.000-Dollar-Fernseher von Samsung. Die Käufer solcher Fernseher sind Leute, die ihren Status zeigen wollen, und deshalb ist der Markt für solche Fernseher recht klein. Das letzte Krisenjahr für Loewe war 2019, schließlich wurde das Unternehmen von der Skytec Group Ltd. übernommen, einem asiatischen Investmentfonds, der in bekannte Marken investiert, um sie zu fördern und einen Gewinn zu erzielen. Ich stelle fest, dass auch Blaupunkt und SHARP von diesem Fonds investiert wurden.

Motorola TV

Motorola-Fernseher – nach dem Kauf der Motorola-Mobilfunksparte durch das chinesische Unternehmen Lenovo wurde versucht, mit Fernsehgeräten auf den Weltmarkt vorzudringen, und dafür wurde die Marke Motorola gewählt. Leider war der Versuch nicht von Erfolg gekrönt, jetzt werden die Fernsehgeräte in einer Fabrik in Indien aus in China hergestellten Komponenten zusammengebaut. Der Absatzmarkt ist hauptsächlich Indien und einige andere Länder.

Nevir TV

Nevir, die Fernsehgeräte werden in China hergestellt. Nevir ist ein Einzelhandelsunternehmen, das in Spanien und Portugal tätig ist. Alle Fernsehgeräte sind also chinesisch, und ich konnte nicht herausfinden, wer sie genau herstellt.

Nokia TV

Nokia – Nokia stellte früher Fernsehgeräte her, das letzte Fernsehgerät, das das Unternehmen produzierte, stammt aus dem Jahr 1995. Im Jahr 1995 wurde die Produktion von Fernsehgeräten eingestellt. Nach der Finanzkrise fragte sich das Unternehmen, warum die Marke Nokia für Fernsehgeräte nicht rentabel war. Die Marke wurde an Flipkart India Private Limited lizenziert. Dieses Unternehmen vertreibt Nokia-Fernseher in Indien. Flipkart India Private Limited ist kein Elektronikhersteller, sondern ein großer Einzelhändler in Indien wie Amazon. Die Fernsehgeräte werden also auf Bestellung von OEMs hergestellt, und die Endmontage findet in Indien statt, um Steuern zu sparen.

OPPO TV

Oppo ist eine chinesische Marke und Hersteller der gleichnamigen Elektronik. Oppo ist eine Tochtergesellschaft von BBK Electronics. Die Fernsehgeräte werden in China hergestellt.

Marke Philips TV

Philips – Im Jahr 2010 beschloss Philips, die Produktion von Fernsehgeräten einzustellen. Das Recht zur Produktion und zum Verkauf von Philips-Fernsehern wurde von dem chinesischen Unternehmen TP Vision erworben, das Philips-Fernseher in Europa, Russland, dem Nahen Osten, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und einigen asiatischen Ländern vertreibt. In den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen nord- und südamerikanischen Ländern wurde die Marke Philips von der Funai Corporation aufgekauft, die Fernsehgeräte unter dieser Marke herstellt und vertreibt. Die Qualität von Philips-Fernsehern ist von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich, aber insgesamt ist die Qualität mittelmäßig.

RCA TV Marke

RCA – RCA wurde von Technicolor aufgekauft, und die Rechte zum Verkauf der Fernsehgeräte unter Lizenz wurden an Curtis International übertragen, wobei die Fernsehgeräte von den OEMs unter der Marke RCA bestellt wurden.

Sceptre TV

Sceptre ist eine US-amerikanische Marke und das Unternehmen ist in den Vereinigten Staaten registriert. Die Fernsehgeräte werden von OEM- und ODM-Herstellern in China hergestellt. Der wichtigste Hersteller von Fernsehern ist China New Technology Group Co.

Sharp TV Marke

Sharp ist ein japanisches Unternehmen, das in verschiedenen Branchen tätig und führend in der Herstellung von Bildschirmen für den kommerziellen Gebrauch ist. Die TV-Produktion war mehrere Jahre lang unrentabel. Im Jahr 2015 wurde das Fernsehgeschäft in Amerika, einschließlich des Werks in Mexiko, an das chinesische Unternehmen Hisense verkauft, und die Lizenz für den Verkauf von Hisense-Fernsehern in Amerika wurde ebenfalls verkauft. Sharp erkannte später seinen Fehler und versuchte, die Kontrolle über den nordamerikanischen Markt zurückzugewinnen, indem es versuchte, die Vereinbarung mit Hisense vor Gericht zu beenden. Im Jahr 2019 wurde eine außergerichtliche Einigung über die Rückgabe der Lizenz an Sharp erzielt, wobei Hisense die Produktion von Fernsehgeräten für die USA und Kanada ab 2019 einstellte. In Europa gab Sharp die Marke Sharp für Fernsehgeräte ebenfalls auf und lizenzierte sie an die slowakische UMC (Universal Media Corporation), die sie nicht aktiv bewarb. Die Sharp Corporation produzierte nur noch Produkte für Japan, China und Singapur, in diesen Ländern hatte das Unternehmen eine führende Position auf dem TV-Markt.

Im Jahr 2019 wurde eine Vereinbarung zwischen Sharp und Hisense getroffen. Die nordamerikanische Marke wurde von Sharp aufgekauft. Sharp hatte geplant, die TV-Produktion für Nordamerika im Jahr 2019 wieder aufzunehmen, doch dazu kam es nicht. Auch in Europa beschloss Sharp, die Kontrolle über die TV-Produktion zurückzugewinnen. Gesellschafter des neuen Gemeinschaftsunternehmens SKYTEC UMC Management s. r. o. waren 2016 UMC (Universal Media Corporation) und Sharp. Sharp hält eine Mehrheitsbeteiligung. Trotz der Tatsache, dass Sharp eine Mehrheitsbeteiligung hält, wurde aufgrund der technischen Merkmale der TV-Geräte beschlossen, die Produktion auf das Budget-Segment zu konzentrieren.

Skyworth TV

Skyworth ist ein italienischer Elektronikhersteller, dessen vollständiger Name Hong Kong Skyworth Digital Holdings Co. lautet. Heute ist Skyworth eines der führenden Unternehmen auf dem chinesischen Fernsehmarkt. Das Unternehmen stellt nicht nur Geräte unter seinem eigenen Markennamen her, sondern ist auch in der OEM- und ODM-Produktion von Produkten unter den Marken anderer Unternehmen tätig.

TCL-FERNSEHER

TCL ist ein chinesisches Unternehmen, das verschiedene elektronische Geräte herstellt. Es gehört zu den drei größten Herstellern von Fernsehgeräten: 2018 wurden etwa 28 Millionen Fernsehgeräte produziert. Die Fernseher werden hauptsächlich in China zusammengebaut, aber einige von ihnen werden in anderen Ländern aus von TCL hergestellten Komponenten zusammengesetzt. TCL stellt die LCD-Panels für seine Fernseher selbst in eigenen Fabriken in China her, wobei die erste Fabrik 2009 und die zweite 2016 gebaut wurde. Das Sortiment umfasst LCD- und QLED-Displays, und es gibt auch Pläne, mit der Produktion von OLED-Bildschirmen zu beginnen. Produziert werden vor allem preisgünstige Modelle von Fernsehern mit Full HD- und 4K-Auflösung. Der niedrige Preis wird durch die Verwendung günstiger Materialien und Komponenten in den Fernsehern erreicht. Die Bildschirme haben zum Beispiel eine 4K-Auflösung, aber mit einer maximalen Frequenz von 60 Bildern pro Sekunde.

Marke Telefunken TV

Telefunken ist ein deutsches Unternehmen, das verschiedene elektronische Geräte herstellt. Die Fernsehgeräte der Marke Telefunken werden von dem türkischen Unternehmen Profilio-Telra produziert. Die Fernsehgeräte sind nicht im teuren Segment angesiedelt, da bei der Montage billige Komponenten verwendet werden. Seit 2006 wurden die Fernseher von der Profilo Holding, einem türkischen Konzern, hergestellt, jetzt werden die Fernseher von Vestel, einem türkischen Konzern, produziert.

Marke Thomson TV

Thomson – Thomson wurde von Technicolor aufgekauft, und in Zukunft wird das Recht zur Herstellung von Fernsehgeräten der Marke Thomson an den chinesischen Konzern TCL lizenziert, der seine Fernsehgeräte in Europa unter der Marke Thomson verkauft.

Vestel TV

Vestel ist ein türkischer Konzern, ein großer OEM-Hersteller von Elektronik. Er produziert Fernsehgeräte sowohl unter seiner eigenen Marke als auch auf Bestellung.

Marke Vizio TV

Vizio ist ein amerikanisches Unternehmen, das Fernsehgeräte unter dem Markennamen Vizio verkauft. Es stellt keine Fernsehgeräte her, da es keine Produktionsstätten besitzt, sondern verkauft seine Produkte nur und erbringt Dienstleistungen. Die Fernsehgeräte werden in China und Mexiko von Drittanbietern hergestellt. Vizio-Fernseher sind in den USA recht beliebt, vor allem Billigfernseher, obwohl das Unternehmen versucht hat, OLED-Fernseher und Quantenpunkt-Fernseher zu produzieren.

Marke Polaroid TV

Polaroid – Polaroid ging 2011 in Konkurs; in Europa werden Polaroid-Fernseher von Vestel, einem türkischen Unternehmen, hergestellt. In den USA gehört die Marke zu PLR IP Holdings, dem derzeitigen Lizenznehmer von Empire Electronics.

Marke SunbriteTV

SunbriteTV – Die Marke ist im Besitz von SnapAV, das SunbriteTV im Jahr 2015 übernommen hat und sich mit der Herstellung von Fernsehern beschäftigt, die als Outdoor-Geräte positioniert sind. Das Unternehmen entwickelt die Fernseher speziell für den Umweltschutz, damit sie im Freien unter Überdachungen betrieben werden können, und die Komponenten für die Fernseher selbst werden von verschiedenen OEM- und ODM-Herstellern bezogen.

Marke Supersonic TV

Supersonic – Die Marke ist im Besitz von Supersonic Inc. Das Unternehmen ist auf die Herstellung verschiedener elektronischer Geräte, einschließlich Fernsehern, spezialisiert, hauptsächlich auf die Montage von Komponenten.

Previous articleSo planen Sie eine Nachricht in Telegram
Next articleWie viele Daten benötigen Sie für Online-Spiele?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here