Was ist ein WiFi Smart Bildschirm Philips

Wi-Fi Smart Screen ermöglicht die Übertragung von digitalen Videos zwischen zwei Geräten, z. B. können Sie Videos von Ihrem Handy auf den Fernseher übertragen.

Diese Funktion ist zum Beispiel in Philips-Fernsehern implementiert. Um sie zu nutzen, müssen Sie das Programm Philips MyRemote auf Ihrem Mobilgerät installieren, und nach der Installation können Sie den Fernseher mit Ihrem Tablet oder Telefon steuern. Sie können Videos von einem Gerät auf ein anderes übertragen. Sie können auch den Bildempfang des Fernsehers einschalten. In diesem Fall wird der Fernseher über WI-FI Videos auf Ihr mobiles Gerät übertragen.

Was ist ein WIFI Smart Screen?

WIFI Smart Screen ist der Handelsname für die Miracast-Technologie von Philips. Die Miracast-Technologie überträgt Inhalte zwischen WIFI-Geräten, ohne dass ein WIFI-Switch erforderlich ist. Die Geräte können direkt miteinander kommunizieren. Miracast unterstützt jetzt auch Premium-Inhalte wie Blu-ray-Filme, Live-TV und Sport sowie andere kopiergeschützte Premium-Inhalte.

Wie funktioniert der Philips Smart Screen?

Um den Philips Smart Screen zu verwenden, laden Sie die Philips TV Remote-App herunter, und installieren Sie sie auf Ihrem Telefon, Computer oder Tablet. Der Smart Screen muss auf Ihrem Fernseher aktiviert sein. Wenn der Smart Screen-Modus aktiviert ist, wechselt das WiFi-Modul in Ihrem Fernseher in den Hotspot-Modus, Ihr Telefon empfängt den Videostream vom Fernseher über Wi-Fi und zeigt ihn auf Ihrem Telefon oder Tablet an. Verwenden Sie die Philips TV Remote-App, um den Smart Screen zu steuern. Sie können auch Videos von Ihrem Smartphone auf den Fernseher streamen.

Sie können in einen anderen Raum gehen und auf Ihrem Tablet statt auf Ihrem Fernseher weiter fernsehen.

Mein Fernseher hat keinen WiFi Smart Screen

Sie sollten wissen, dass die WIFI-App für Smart Screen durch die App Screen Mirroring ersetzt wurde. Dabei handelt es sich um eine neue Generation von Software für Android-Fernseher, die ebenfalls die Miracast-Technologie nutzt. Einige Videostreaming-Apps haben diese Funktion bereits integriert. Mit Youtube können Sie zum Beispiel Videos auf Ihren Fernseher streamen. Wenn Sie auf das Freigabesymbol tippen, wird eine Liste der verfügbaren Geräte angezeigt, auf die Sie die Übertragung umschalten können.

Bis zu einem gewissen Grad werden solche Funktionen auf Fernsehgeräten nur von einer kleinen Anzahl von Nutzern verwendet, aber sie sind dennoch gefragt. Viele Apps wurden inzwischen sowohl für mobile Geräte als auch für Fernsehgeräte entwickelt. Sie können Streaming-Videos auf vielen Geräten ansehen, auf Ihrem Telefon, Ihrem Fernseher, Ihrem Tablet. Sie können sich bei einem Streaming-Dienst anmelden und Videos auf jedem Gerät ansehen, das über die entsprechende Software und eine Internetverbindung verfügt.


Previous articleSo installieren Sie Google Chrome unter Windows, Mac, iOS und Android neu
Next articleLG Audio System Modellnummer dekodieren, erklärt 2011-2022

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here