Wenn Sie mit dem Audio-Renderer-Fehler auf YouTube konfrontiert sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Obwohl YouTube ein wunderbarer und sehr beliebter Dienst ist, um Videos zu einer Vielzahl von Themen anzusehen. Außerdem finden Sie bestimmt etwas, das Sie interessiert oder Ihnen bei einer Frage helfen kann.

Trotz alledem kann YouTube manchmal versagen. In den meisten Fällen handelt es sich um kleinere Störungen, die von den YouTube-Entwicklern in kurzer Zeit behoben werden. Andererseits gibt es Probleme, die Sie leicht selbst lösen können.

Wenn Sie den Audio-Renderer-Fehler beheben wollen, müssen Sie wissen, dass es einfache und unkomplizierte Möglichkeiten gibt, diesen Fehler zu vermeiden. Also, hier ist, wie Sie es tun können.

Was bedeutet der Audio-Renderer-Fehler

Der Audio-Renderer-Fehler erscheint auf YouTube, wenn Sie einen leeren Bildschirm im Player sehen, auf dem eine bestimmte Meldung hervorgehoben ist. Diese Meldung lautet „Auto-Rendering-Fehler. Bitte starten Sie Ihr System neu“.

Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum sie auf dem Bildschirm Ihres Webbrowsers erscheint:

  • Verschiedene Audio-Ausgabegeräte, die gleichzeitig an den PC angeschlossen sind.
  • Software-Fehler.

Natürlich können Sie sofort versuchen, Ihren PC neu zu starten, wie es in der Meldung heißt. Sie sollten jedoch nichts überstürzen, da Sie das Problem mit den unten beschriebenen Schritten möglicherweise schneller und ohne Neustart lösen können.

So beheben Sie den Audio-Renderer-Fehler

Wenn Sie den Audio-Renderer-Fehler beheben möchten, können Sie eine oder mehrere der folgenden Methoden anwenden.

Schließen Sie das Audiogerät wieder an

Als Erstes können Sie versuchen, Ihr Audiogerät wieder anzuschließen. Sie können dies tun, um sicherzustellen, dass es keine schwache Verbindung zwischen dem Gerät und dem PC gibt. Bevor Sie also mit anderen Schritten fortfahren, versuchen Sie, das Gerät wieder mit dem PC zu verbinden.

Audio-Mixing-Software schließen

Audio-Mixing-Software kann die alleinige Kontrolle über Audiotreiber übernehmen und so verhindern, dass der Webbrowser sie verwendet. Wenn Sie ein ähnliches Programm im Hintergrund laufen haben, beenden Sie es vollständig, bevor Sie YouTube ansehen.

Tongeräte ein/aus

Das Aus- und Einschalten eines Audiogeräts auf Ihrem PC ist eine weitere effektive Lösung, die den Audio-Rendering-Fehler beheben kann. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ und wählen Sie „Geräte-Manager“.
  • Erweitern Sie „Audioeingänge und -ausgänge“.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Standard-Audiogerät und wählen Sie „Gerät deaktivieren“.
  • Klicken Sie abschließend auf „Ja“, um die Änderung zu bestätigen, und klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Audiogerät und wählen Sie „Gerät aktivieren“.

Audio-Fehlerbehebung ausführen

Es besteht die Möglichkeit, dass dieser Fehler durch einen Fehler oder eine Störung in den Soundtreibern verursacht wird. Um weitere Fehler oder Abstürze zu vermeiden, sollten Sie daher eine Audio-Fehlerbehebung auf Ihrem PC ausführen. Diese Methode ist effektiv, weil sie die neuesten Fehler auf dem PC behebt.

Wenn Sie dies tun möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Drücken Sie zunächst die Taste „Win“ und gehen Sie in das Menü „Einstellungen“.
  • Geben Sie dann „Problembehandlung“ in die Suchleiste ein und wählen Sie die Option „Audiowiedergabeprobleme suchen und beheben“.
  • Es erscheint ein neues Fenster mit der Option „Audio abspielen“. Klicken Sie auf „Weiter“ und wählen Sie ein Gerät aus, das Sie beheben möchten.
  • Danach beginnt ein Prozess der Fehlererkennung.
  • Wenn es ein Problem gibt, wird Ihnen eine Reparaturstrategie angezeigt. Klicken Sie auf „Ja“, um das Problem zu beheben.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
  • Starten Sie abschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Schalten Sie die Hardwarebeschleunigung ein

Manchmal hilft es auch, die Option Hardware-Beschleunigung in Webbrowsern zu deaktivieren, um den Audio-Renderer-Fehler auf YouTube zu beheben.

Daher sollten Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Hardwarebeschleunigung in Google Chrome zu deaktivieren:

  • Öffnen Sie Ihren Chrome-Webbrowser.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den „drei Punkten“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie „Einstellungen“.
  • Scrollen Sie dann nach unten und öffnen Sie „Erweiterte Einstellungen“.
  • Gehen Sie danach zum Abschnitt „System“ und deaktivieren Sie die Option „Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar“.
  • Starten Sie schließlich Ihren Google Chrome-Webbrowser neu.

Wenn Sie die Hardwarebeschleunigung in Ihrem Mozilla Firefox-Webbrowser deaktivieren möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox Webbrowser.
  • Rufen Sie das Menü „Einstellungen“ auf.
  • Navigieren Sie dann zum Abschnitt „Allgemein“ und blättern Sie nach unten zum Abschnitt „Leistung“.
  • Deaktivieren Sie schließlich das Kontrollkästchen neben der Schaltfläche „Verfügbare Hardwarebeschleunigung verwenden“.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, müssen Sie Ihren Mozilla Firefox Webbrowser neu starten. Prüfen Sie abschließend, ob diese Lösung Ihnen hilft, den Audio-Renderer-Fehler auf YouTube zu beheben.

Starten Sie Ihren PC neu

YouTube selbst schlägt in der Fehlermeldung vor: „Starten Sie Ihren Computer neu“. In der Tat hilft ein Neustart normalerweise. Wenn der Fehler jedoch häufig auftritt, ist ein Neustart nicht jedes Mal die bequemste Lösung.

Previous articleWie man eine Seite in Word dupliziert
Next articleWie Sie Ihr Instagram-Konto dauerhaft löschen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here