Wie man die YouTube-Kindersicherung auf zwei Arten einrichtet

0
18

YouTube ist eine der beliebtesten Apps bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen. Diese Plattform enthält eine Menge nützlicher und positiver Inhalte. Aber es gibt auch eine Menge negativer und völlig unnötiger Informationen für Kinder.

Die meisten Eltern sind sich der Tatsache bewusst, dass ihre kleinen Kinder sich sehr schnell an die Nutzung verschiedener intelligenter Geräte gewöhnen. Und eine der ersten Anwendungen, die Kinder nutzen, ist YouTube.

Natürlich wollen die Eltern, dass ihre Kinder über diese Plattform lernen und Fortschritte machen. Und auch, dass sich nichts negativ auf die Mentalität des Kindes auswirken würde.

Genau dafür gibt es die Kindersicherung und die YouTube Kids-App.

So richten Sie den Modus „Eingeschränkt“ im Browser ein

Es ist nicht so narrensicher, wie manche Leute hoffen, und fragwürdige Inhalte können immer noch gelegentlich ihren Weg ins Internet finden, aber es ist eine überraschend gute erste Verteidigungslinie.

Es ist einfach zu aktivieren, wenn Sie ein YouTube-Konto haben, aber denken Sie daran, dass Sie den Schutz auf Browser-Ebene auf jedem Gerät aktivieren müssen, das Ihre Kinder benutzen.

Wie richtet man diese Funktion im Browser ein?

  • Gehen Sie zu YouTube.com und melden Sie sich mit Ihrem YouTube/Google-Konto an;
  • Klicken Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke der Homepage;
  • Klicken Sie unten im Einblendmenü auf den Modus „Eingeschränkt“, der standardmäßig deaktiviert ist;
  • Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Popup-Fenster auf die Schaltfläche „Eingeschränkten Modus aktivieren“, um ihn zu aktivieren.

Sie können auch dafür sorgen, dass niemand außer Ihnen den „eingeschränkten“ Modus wieder ausschalten kann. Dazu müssen Sie auf „Eingeschränkten Modus in diesem Browser sperren“ klicken.

So richten Sie den Modus „Eingeschränkt“ in der YouTube-App ein

Jetzt schauen wir uns an, wie man den „Eingeschränkten Modus“ in der YouTube-App aktiviert.

Auf iOS:

  • Klicken Sie auf Ihre Profilschaltfläche in der oberen rechten Ecke;
  • Öffnen Sie „Einstellungen“;
  • Klicken Sie auf „Eingeschränkter Modus“ Filterung;
  • Aktivieren Sie den „Eingeschränkten Modus“.

Auf Android:

  • Melden Sie sich bei Ihrem YouTube/Google-Konto an;
  • Klicken Sie auf Ihre Profilschaltfläche in der oberen rechten Ecke;
  • Öffnen Sie „Einstellungen > Allgemein“;
  • Aktivieren Sie den „Eingeschränkten Modus“.

So verwenden Sie die YouTube Kids-App

YouTube Kids ist eine App für iOS und Android, die speziell für Kinder entwickelt wurde. Es ist eine völlig andere, kinderfreundliche Schnittstelle, die Eltern die Möglichkeit gibt, Kanäle und Videos zu sehen, die von echten Menschen verifiziert wurden (und nicht von einem unvollkommenen Algorithmus, der den Modus „Eingeschränkt“ verwendet), um sicherzustellen, dass sie für Kinder sicher sind.

Sie können auch die Alterseinstellungen in der App anpassen, damit ältere Kinder Inhalte sehen können, für die sie vielleicht schon bereit sind, jüngere Kinder aber nicht. Sie können auch ein Zeitlimit für die Nutzung dieser Anwendung festlegen.

Dieser Artikel wurde von Valeriy Odintsov verfasst und von Anatoliy Sheridan, einem Head of Content bei Tab-tv, gemäß unserer Qualitäts- und Faktenkontrollpolitik überprüft.

Bildnachweis: Mix1051utah

Previous articleSo fügen Sie Ihrem Roku-Gerät Kanäle hinzu – drei verschiedene Möglichkeiten erklärt
Next articleÄndern von Benachrichtigungstönen auf dem iPhone und Verwalten von Benachrichtigungstönen für Drittanbieter-Apps

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here