Im heutigen Internet können die Menschen tun, was sie wollen. Vor allem können sie Dinge sagen und tun, die andere beleidigen oder einfach als inakzeptabel gelten.

Viele Dienste versuchen, ihre Nutzer vor solchen Inhalten zu schützen. Die Unternehmen erstellen Nutzungsbedingungen für den Dienst, aus denen klar hervorgeht, für welche Gruppen der Dienst gedacht ist. Was er tun kann und was nicht, und was als inakzeptabler Inhalt gilt.

Eine der größten Plattformen, auf der jeder seine Meinung äußern und seine eigenen Videos veröffentlichen kann, ist YouTube.

Was ist zu tun, wenn Sie einen unangemessenen Inhalt auf YouTube finden?

Es ist nicht verwunderlich, dass man auf YouTube oft auf verschiedene unangemessene Inhalte stößt. Das kann ein beleidigender Kommentar sein oder ein Video, das nicht jugendfreie Inhalte enthält, aber nicht als 18+ gekennzeichnet ist. Es kann viele Gründe geben, warum Sie das, was Sie sehen, unangemessen finden könnten.

Für solche Fälle hat YouTube ein spezielles Meldesystem entwickelt. Sie können eine Beschwerde darüber einreichen, was Sie für unangemessen halten, und die YouTube-Moderatoren werden Ihre Beschwerde prüfen. Wenn ein Video oder ein Kommentar wirklich gegen die Nutzungsbedingungen der Website verstößt, kann das Video entfernt werden.

Wie man ein YouTube-Video meldet

Die Mitarbeiter von YouTube arbeiten 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, um verschiedene Videos zu überprüfen, für die Sie einen Bericht senden können. Wenn das YouTube-Überprüfungsteam jedoch keine Verstöße in dem Video findet, für das die Meldung eingereicht wurde, werden wiederholte Anfragen nicht zu seiner Entfernung führen. Das Video bleibt dann auf der Website.

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Video gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstößt, ist es ganz einfach, es zu melden. Dazu müssen Sie :

  • Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  • Zur YouTube-Seite gehen
  • Suchen Sie das Video, über das Sie sich beschweren möchten, und spielen Sie es ab.
  • Klicken Sie unter der Wiedergabe des Videos, das Sie melden möchten, auf Mehr
  • Es wird ein Dropdown-Menü angezeigt, in dem Sie die Option Bericht
  • Dann müssen Sie begründen, warum das Video als unangemessener Inhalt betrachtet werden sollte, und Ihren Bericht einreichen

Sie können auch zusätzliche Details und Gründe angeben, warum das Video entfernt werden sollte. Das erleichtert dem Überprüfungsteam die Arbeit und beschleunigt den Überprüfungsprozess.

Wie man eine Wiedergabeliste meldet

Sie können auch eine ganze Wiedergabeliste von Videos auf einmal melden. Auch das ist ziemlich einfach.

Sie können einen Bericht über den Inhalt der Wiedergabeliste, ihren Titel oder ihre Beschreibung einreichen. Als auch die Verletzung der Regeln der Nutzung kann Tags, die eine Wiedergabeliste enthalten sein.

Hierfür müssen Sie :

  • Melden Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto an.
  • Gehen Sie auf die Seite der Wiedergabeliste.
  • Wenn die Wiedergabeliste bereits abgespielt wird, klicken Sie einfach auf ihren Namen in der oberen rechten Ecke und Sie können zu ihrer Seite gehen.
  • Suchen Sie dann unter dem Namen der Wiedergabeliste die Schaltfläche Mehr. Klicken Sie darauf.
  • Wählen Sie Wiedergabeliste melden. Hier müssen Sie den Grund und alle zusätzlichen Informationen angeben.
  • Klicken Sie am Ende auf Senden.

Wie man einen Kommentar meldet

Eine beliebte Funktion auf YouTube ist auch, dass Sie Kommentare unter dem Video hinterlassen können, die für alle anderen Nutzer sichtbar sind. Das ist natürlich der Grund, warum es oft vorkommt, dass Nutzer bösartige Links, verschiedene Spam-Mails oder Beleidigungen in den Kommentaren hinterlassen.

Über den Link „Spam oder Missbrauch melden“ kann die Community Spam-Kommentare zu Videos melden, die sie heruntergeladen oder angesehen haben.

Wenn mehrere Benutzer einen Kommentar als Spam markieren, wird er ausgeblendet und unter dem Link „Als Spam markiert“ angezeigt. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Link anzeigen“ klicken, können Sie den Kommentar wieder sehen. Um einen solchen Kommentar zu melden, müssen Sie:

  • Gehen Sie zu dem Kommentar, den Sie melden möchten.
  • Klicken Sie auf Details.
  • Klicken Sie auf Spam oder Missbrauch melden.
  • Wählen Sie den Grund für den Bericht aus.

Seien Sie vorsichtig bei der Nutzung dieser Funktion. Denn wenn Sie sie übermäßig nutzen, kann Ihr Konto gesperrt werden.

Außerdem hat die Person, die das Video hochgeladen hat, die Möglichkeit, Kommentare zu moderieren. Sie können sie löschen oder die Markierung SPAM aus dem Kommentar entfernen.

Wenn dein Kommentar als Spam markiert wurde, du dir aber sicher bist, dass du nichts verbrochen hast und dein Kommentar allen Regeln entspricht, dann solltest du den Autor des Videos kontaktieren und ihn bitten, deinen Kommentar wiederherzustellen.

Wie man einen Bericht an den Sender sendet

Es kommt auch häufig vor, dass Sie einen ganzen Kanal finden, der illegale Inhalte, unangemessene Hintergrundbilder oder unangemessene Profilavatare postet. Verwenden Sie dazu den Meldefluss, der sich am unteren Rand jedes Kanals befindet. In diesem Fall können Sie sich auch über einen solchen Kanal beschweren. Dies ist ganz einfach. Sie müssen es nur tun:

  • Melden Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto an
  • Rufen Sie die Kanalseite auf, die Sie melden möchten
  • Klicken Sie auf Über
  • Klicken Sie auf den Bericht
  • Wählen Sie die Option, die am besten zu Ihrem Problem passt, und fügen Sie Ihren Kommentar hinzu

Auf diese Weise können Sie Ihren Bericht an jeden beliebigen Kanal auf YouTube senden.

Previous articleSo steuern Sie die Lautstärke am Hisense TV ohne Fernbedienung
Next articleSo zeigen Sie Ihren Kaufverlauf in Steam an

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here