Virtuelle Desktops wurden erstmals in Windows 10 eingeführt. Diese Funktion wurde hinzugefügt, um es den Nutzern zu ermöglichen, die aktive Arbeit auf dem Computer effizienter zu organisieren und sie je nach spezifischen Aufgaben auf verschiedene Desktops zu verteilen.

Der Aufenthaltsort von Windows 11 Desktops, wie in Windows 10, ist die Aufgabenpräsentationsumgebung, die durch eine der voreingestellten Schaltflächen in der Taskleiste oder durch Drücken von „Win + Tab“ gestartet wird. In Windows 11 hat diese Umgebung eine bessere Benutzerfreundlichkeit, da die Zeitleistenfunktion, die in Windows 10 vorhanden ist, abgeschafft wurde. Und in der Aufgabenansicht von Windows 11 wurde der Desktopbereich nach unten verschoben.

Verschieben Sie App-Fenster zwischen Desktops in Windows 11, wie in Windows 10, können Sie einfach per Drag & Drop auf den gewünschten Tisch, oder Sie können das Kontextmenü auf den Fenstern aufgerufen verwenden. Im Kontextmenü von Fenstern können wir bei Bedarf die gewünschten Apps so einstellen, dass sie auf allen Desktops synchronisiert angezeigt werden. Und wenn es sich um eine App mit mehreren Fenstern handelt, z. B. einen Browser, können Sie auch entscheiden, ob die App auf allen Desktops mit all ihren Registerkarten oder Fenstern angezeigt werden soll.

Natürlich nutzen nicht viele Menschen diese Funktion, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, kann sie sehr nützlich sein, insbesondere bei der Arbeit mit Dokumenten und beim Browsen auf einem kleinen Laptop-Bildschirm.

Wenn Sie also virtuelle Desktops in Windows 11 erstellen müssen, erfahren Sie hier, wie Sie das tun können.

Hinzufügen und Löschen virtueller Desktops in Windows 11

Wenn Sie einen neuen virtuellen Desktop in Windows 11 hinzufügen möchten, können Sie zwei Methoden verwenden:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aufgabenansicht“ in der Taskleiste und dann auf „Neuer Desktop“.
  • Drücken Sie „Win + Strg + D“ auf Ihrer Tastatur, wobei „Win“ die Taste mit dem Windows-Logo ist. Dadurch gelangen Sie automatisch zu dem neu erstellten virtuellen Desktop.

Um den Inhalt verschiedener Desktops in der Vorschau anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger einfach auf die Schaltfläche „Aufgabenansicht“, und der aktuelle Desktop wird unten markiert.

Wenn Sie einen virtuellen Desktop in Windows 11 löschen möchten, können Sie diese Methoden anwenden:

  • Drücken Sie „Win + Strg + F4“. Der aktive virtuelle Desktop wird gelöscht.
  • Öffnen Sie die „Aufgabenansicht“, bewegen Sie den Mauszeiger auf den gewünschten Desktop und klicken Sie auf „X“, um ihn zu schließen und zu löschen.
  • Sie können den virtuellen Desktop auch schließen, indem Sie sein Kontextmenü in der „Aufgabenansicht“ öffnen.

Die Verwendung von virtuellen Desktops in Windows 11 ist ziemlich einfach.

Wie man den virtuellen Desktop in Windows 11 zusätzlich anpasst

Sie können den virtuellen Desktop umbenennen. Bringen Sie dazu den Mauszeiger auf die Schaltfläche „Aufgabenansicht“ und klicken Sie entweder auf den Desktopnamen, um einen neuen festzulegen, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den virtuellen Desktop und wählen Sie „Umbenennen“.

Sie können auch für jeden virtuellen Desktop ein anderes Hintergrundbild festlegen. Klicken Sie dazu in der „Aufgabenansicht“ mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Desktop und wählen Sie im Kontextmenü „Hintergrund auswählen“. Es öffnet sich ein Personalisierungsfenster, in dem Sie den Hintergrund des ausgewählten virtuellen Desktops anpassen können.

Es gibt auch eine zweite Möglichkeit. Wechseln Sie zum gewünschten virtuellen Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Bilddatei und wählen Sie „Als Desktop-Hintergrund festlegen“.

Wenn Sie die Reihenfolge der Desktops ändern möchten, können Sie sie mit der Maus in der „Task-Ansicht“ verschieben oder das Kontextmenü der virtuellen Desktops verwenden.

Welche verfügbaren Aktionen und Tastenkombinationen können für die Arbeit mit virtuellen Desktops in Windows 11 verwendet werden?

Zunächst zu den grundlegenden Hotkeys, die nützlich sein können:

  • „Win + Tab“ – öffnet die Task-Ansicht (Esc zum Verlassen der Task-Ansicht).
  • „Win + Strg + D“ – einen neuen virtuellen Desktop erstellen.
  • „Win + Strg + Pfeil nach links oder rechts“ – Wechsel zum vorherigen oder nächsten virtuellen Desktop.
  • Auf dem Touchpad des Laptops – Vier-Finger-Geste von links nach rechts oder umgekehrt – Wechsel zwischen virtuellen Desktops (sofern das Touchpad solche Gesten unterstützt).
  • „Win + Strg + F4“ – schließt den aktuellen virtuellen Desktop.

Sie können die folgende Methode verwenden, um Programmfenster auf virtuellen Desktops zu verwalten:

  • Öffnen Sie die „Aufgabenansicht“ über die Schaltfläche in der Taskleiste oder eine Tastenkombination.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht des Fensters und wählen Sie das gewünschte Element aus:
    • „Verschieben nach“, um zum gewünschten virtuellen Desktop zu gelangen.
    • „Dieses Fenster auf allen Desktops anzeigen“ oder „Fenster dieser Anwendung auf allen Desktops anzeigen“, je nachdem, was Sie brauchen.

Alle erstellten und konfigurierten Desktops werden gespeichert, nachdem Sie Windows 11 neu gestartet haben. Und wenn Sie in den Systemeinstellungen Apps für den automatischen Neustart konfigurieren, werden auf allen Desktops automatisch Apps ausgeführt, die vor Windows 11 nicht geschlossen wurden und den automatischen Neustart unterstützen, nachdem Sie neu gestartet, neu gebootet oder wieder eingeschaltet wurden.

Die Funktion des virtuellen Desktops in Windows 11 scheint flexibler und reaktionsschneller zu sein als in Windows 10. Die Erstellung, Verwaltung und Pflege von Desktops ist wirklich intuitiv.

Und wenn Sie die Funktion des virtuellen Desktops voraussichtlich nie verwenden werden, können Sie die Schaltfläche Aufgabenansicht jederzeit ausblenden.

Nun, das ist alles, was Sie über die Erstellung und Anpassung des virtuellen Desktops in Windows 11 wissen müssen.

Previous articleWie man in Minecraft einen Stock herstellt
Next articleSo installieren Sie Google Play auf dem Amazon Fire Stick

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here