YouTube ist die am schnellsten wachsende und beliebteste Online-Videoplattform von Google. Sie ist derzeit die am zweithäufigsten besuchte Website der Welt, mit über einer Milliarde monatlicher Nutzer, die sich täglich über eine Milliarde Stunden Video ansehen. In der Regel gibt es zwei Arten von Nutzern: Videoersteller und Videozuschauer. Sie können sowohl ein Zuschauer als auch ein Ersteller sein. Sie brauchen nur ein Google-Konto, um ein Youtube-Konto zu erstellen, um Videos anzuschauen oder eigene Videoinhalte hochzuladen.

Manchmal hält Youtube ein Video an, wenn es keine Benutzeraktivität gibt, und zeigt ein „Continue Watching?“ an. Wenn Sie es vorziehen, Musik zu hören, während das YouTube-Fenster minimiert ist, stört diese Funktion das bequeme Hören. Sie müssen manchmal auf die Seite zurückkehren und auf „Weiter“ klicken. Hier erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass YouTube Sie nach „Continue Watching“ fragt.

Was ist der Grund für die Unterbrechung des Videos?

Wenn Sie oft im Hintergrund Musik auf Youtube hören, haben Sie wahrscheinlich schon erlebt, dass die Wiedergabe automatisch pausiert. Google hat eine Funktion eingeführt, die überprüft, ob der Nutzer am Computer anwesend ist, während er das Video ansieht. Wenn Sie die Wiedergabe im Hintergrund starten und YouTube keine Aktivität auf der Website feststellt, wird dies als Ihre Abwesenheit gewertet und die Wiedergabe unterbrochen.

Sie müssen auf die Website gehen und auf die Schaltfläche „Bestätigen“ klicken, um die Wiedergabe fortzusetzen. Die Wiedergabe beginnt an der Stelle, an der sie unterbrochen wurde. Die ersten Erwähnungen dieser Funktion sind seit Anfang 2017 in Foren zu finden. Google verbessert sie ständig, und jetzt erscheint die Pausenmeldung bei einer größeren Anzahl von Personen.

Wie man das automatische Anhalten von Videos auf YouTube deaktiviert

Sie werden in Ihrem Konto oder in den Einstellungen keine Option finden, mit der Sie diese Funktion deaktivieren können. Offenbar wurde diese Funktion eingeführt, um die Anzeige von Videos (und Werbung) auf Nutzer zu beschränken, die ohnehin nicht aktiv auf die Wiedergabe achten, sondern nur dem Hintergrundsound zuhören. In einer solchen Situation können die Werbetreibenden nicht mit Nutzerinteraktionen (Anzeigenklicks) rechnen.

Es gibt jedoch eine YouTube NonStop-Erweiterung für Chrome- und Firefox-Browser, die die Wiedergabe fortsetzt, wenn eine Pausenmeldung angezeigt wird. Das Plugin funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Es erkennt ein Pop-up-Fenster mit einer Benachrichtigung und klickt dann automatisch auf die Schaltfläche „Weiterschauen“.

Die Erweiterung erfordert keine Einstellungen Ihrerseits. Es reicht aus, sie in Ihrem Browser zu installieren und dann im Hintergrund laufen zu lassen.

Es ist möglich, dass die Pause nur ein paar Sekunden dauert, während Sie zuhören, während die Erweiterung das weitere Browsen bestätigt. Sie wird jedoch viel kürzer sein, als wenn Sie selbst auf die Seite zurückgehen und auf diese Schaltfläche klicken. Das Plugin funktioniert auch, wenn die YouTube-Registerkarte im Hintergrund läuft und das Browserfenster minimiert ist.

Was sind die Datenschutzoptionen auf YouTube?

Wenn Sie ein Video ansehen möchten, aber nicht wollen, dass es in den Empfehlungen von YouTube angezeigt wird, können Sie den Inkognito-Modus aktivieren. Dadurch können Sie die Tatsache, dass Sie den Verlauf des Kontos ansehen, nicht speichern. In der mobilen App können Sie dies tun, indem Sie auf das Profilbild klicken und die Option „Inkognito aktivieren“ auswählen; Sie können sie an der gleichen Stelle auch wieder deaktivieren.

In der Webversion ist es etwas komplizierter: Sie müssen auf das dreistufige Menüsymbol in der oberen linken Ecke klicken, „Verlauf“ und dann „Browserverlauf deaktivieren“ wählen, das auf der rechten Seite des Bildschirms erscheint. Klicken Sie zuerst darauf und dann im Bestätigungsfenster, das erscheint, auf „Pause“. Um den Inkognito-Modus zu deaktivieren, müssen Sie an dieselbe Stelle gehen und die Option „Browserverlauf aktivieren“ finden.

Es ist eine wenig bekannte Tatsache, aber YouTube zeigt standardmäßig Listen von Videos, die Sie mögen, und von Kanälen, die Sie abonniert haben, an. Wenn Sie diese Informationen für sich behalten möchten, öffnen Sie die Datenschutzeinstellungen und aktivieren Sie die Kästchen „Alle Ihre Lieblingsvideos privat halten“ und „Alle Abonnements privat halten“.

Previous articleSo richten Sie den Spotify Sleep Timer ein
Next articleWie man die automatische Großschreibung auf dem iPhone aktiviert, erklärt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here